Schüsselchen - wer kann helfen ?

Moderator: Wurzel

Schüsselchen - wer kann helfen ?

Beitragvon Marius » So 16.10.05 14:18

Byzantiner, AE-Schüsselmünze, wer kann etwas zur Bestimmung sagen ?

Danke und Gruß
Marius
Dateianhänge
ScanImage004.jpg
ScanImage003.jpg
Marius
 
Registriert: Sa 20.08.05 11:09

Beitragvon Gast » So 16.10.05 15:07

Lieber Marius,

Deine Münze (004.jpg) ist kein "echter" Byzantiner, sondern eine sogenannte "bulgarische Imitation" eines Billon-Trachy mit dem Bild des ISAAK II (er regierte 1185-1195).

Geprägt wurde diese Münze ca. 1200-1202 in Turnovo, der damaligen Hauptstadt des Bulgarischen Reichs, möglicherweise auch im thrakischen Grenzgebiet zwischen Bulgarien und Byzanz.

EInen Beweis für die Bulgarische Herkunft liefert der Perlenbesatz des kaiserlichen Loros-Gewande: 8 Perlen im Kragen, 3 Perlen auf der Brust, 5 Perlen im Gürtel. Byzantinische Originale dieses Typs tragen bei 3 Perlen auf der Brust maximal 6 Perlen im Kragen. Insgesamt wirkt die Darstellung auch gröber als die der Byzantinischen Originale.

Das Original hat die Sear-Nummer 2003, ISAAK DOC3, Petzlaff Vol.1 6.1b2

Deine Münze(004.jpg) ist ein BULG. DOC2, Petzlaff Vol.2 1.2a1(8/3) und damit ein etwas seltenerer Vertreter dieser Zunft.


Gruß - petzlaff
Gast
 

Beitragvon Marius » So 16.10.05 18:22

Ganz herzlichen Dank, petzlaff.

Viele Grüße
Marius
Marius
 
Registriert: Sa 20.08.05 11:09


Zurück zu Byzanz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Schüsselchen - wer kann helfen ?