Hat jemand Erfahrungen mir ungereinigten Schüsselchen?

Moderator: Wurzel

Hat jemand Erfahrungen mir ungereinigten Schüsselchen?

Beitragvon Merowech » Mo 17.10.05 11:49

Hallo,

ich wollte mir zum Einstieg in die byzantinischen Münzen ein Paar ungereinigte Schüsselchen besorgen.
z.B. diese hier:
http://cgi.ebay.de/Ungereinigte-byzantinische-Schuesselchen_W0QQitemZ8344122955QQcategoryZ3364QQrdZ1QQcmdZViewItem

Hat einer von euch Erfahrungen mit solchen Münzen gemacht?

Danke!
Benutzeravatar
Merowech
 
Registriert: Mi 22.06.05 11:02
Wohnort: Hamaland

Beitragvon Gast » Mo 17.10.05 12:12

@Merowech

EUR 1,30 pro Stück ist i.O.

Allerdings: Bei diesen Stücken handelt es sich nicht direkt um Byzantinische Münzen, sondern fast ausschließlich um Bulgarische Imitativprägeungen (13. Jahrhundert) und "Lateiner", also Besatzungsgeld der Kreuzfahrer in Byzanz.

Ich habe selbst vor einiger Zeit mehrere dieser Stücke erstanden und war recht zufrieden - allerdings forsche ich auf genau diesem Gebiet. Für Einsteiger dürften diese Lots eher unbefriedigend sein.

Reinigen muß man so etwas mit Skalpell und weicher Messingbürste.

Gruß - petzlaff
Gast
 

Beitragvon Merowech » Mo 17.10.05 12:31

@petzlaff

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort!

Schade, die Münzen sind mir etwas zu "jung".
Ich interressiere mich besonders für europäische Münzen des frühen MA/ Spätantike, also von ca. 300 - 800 n.Chr.
Vielleicht werde ich mir aber trotzdem ein Paar besorgen.
Benutzeravatar
Merowech
 
Registriert: Mi 22.06.05 11:02
Wohnort: Hamaland


Zurück zu Byzanz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Hat jemand Erfahrungen mir ungereinigten Schüsselchen?