Neues Bilderrätsel

Moderator: Wurzel

Neues Bilderrätsel

Beitragvon Anastasius » Di 18.10.05 11:14

Liebe Byzantiner,

anbei mal wieder ein Bildchen ...

Viel Spass
Anastasius
Dateianhänge
rätsel.jpg
Anastasius
 
Registriert: Mi 26.11.03 19:14

Beitragvon Gast » Di 18.10.05 16:18

@anastasius

was hast Du denn da wieder ausgegraben - diese Münze von diesem (!) Kaiser, Jahr I, Thessaloniki dürfte es doch gar nicht geben :D

Das kann doch wieder nur eine Stempelkopplung sein.

petzi

PS: lassen wir erst einmal die Anderen ran :P
Gast
 

Beitragvon Scheleck » Di 18.10.05 16:18

Grüß Dich Anastasius,
da hast Du uns wieder einmal einen seltenen 1/2 Follis von Tiberius II. Constantine eingestellt. Münzstätte Thessaloniki. allerdings ist das Prägejahr 1 (578) von Tiberius II. noch nicht bekannt. Im Sear sind nur die Prägejahre 5 - 8 aufgeführt.
Auf der Aversseite sind Tiberius II. links und seine Gattin Prinzessin Anastasia rechts auf einem Doppelthron sitzend dargestellt. auf der Reversseite das K, oben das Kreuz, rechts das Prägejahr, unten TES für Thessaloniki und links abwärts ANNO. Im Hahn "Zur Münzprägung des frühbyzantinischen Reiches" liest man auf Seite 148 Zitat:"....Das auffällige Fehlendes Jahres 4 gibt Anlaß zu der Vermutung, dass zuerst irrtümlich mit einem Jahr 1 geprägt worden sein könnte; derlei Halbfolles sind bekannt, werden aber für Anfangsgepräge des Nachfolgers Mauricius (daselbst MIB 110 A) gehalten, unter dem in mehreren östlichen Münzstätten mit der alten Averslegende begonnen wurde. Für die irrtümliche Jahreszählung lassen sich jedoch mehrere Parallelbeispiele aus dem Westen anführen." Soweit das Zitat. Ich denke um eine solche Prägung handelt es sich hier. Ein begehrenswertes Stück.
Gratulation Anastasius.
Gruß Scheleck
Das Auge schläft, bis es der Geist mit einer Frage weckt.
Benutzeravatar
Scheleck
 
Registriert: Mo 22.11.04 11:48
Wohnort: 27798 Hude

Beitragvon Gast » Di 18.10.05 16:42

Lieber Scheleck - Dir entgeht aber auch nichts :D

Da hast Du doch den Bruchteil einer Sekunde besser genutzt als ich, um och einmal im "Hahn" eine Seite weiter zu blättern

petzi
Gast
 

Beitragvon Anastasius » Mi 19.10.05 08:42

Lieber Scheleck,

wie immer perfekt recherchiert !
Ich persönlich bin von der Zuweisung dieser Stücke an Tib. II. nicht völlig überzeugt
und habe die Münze wie noch im alten MIB II als Anfangsemission des
Mauricius Tiberius ( Sear 507A, MIB 110A ) einsortiert.
Vielleicht finde ich ja das Jahr IIII des Tib. II Const. auch für TES noch...

Gruss
Anastasius
Anastasius
 
Registriert: Mi 26.11.03 19:14


Zurück zu Byzanz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ElaAusHessen und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Neues Bilderrätsel