...

Moderator: Wurzel

...

Beitragvon Task_Force » Di 25.10.05 13:19

...
Zuletzt geändert von Task_Force am Do 10.08.06 09:51, insgesamt 1-mal geändert.
Task_Force
 
Registriert: Mi 28.07.04 08:52
Wohnort: Mainz

Beitragvon Anastasius » Di 25.10.05 14:44

endlich mal wieder ein richtiger Byzantiner !

Na, wenn das links im Bild nicht der Stadtheilige von Thessaloniki ist ...

Der Knabe rechts trägt zwar den Namen eines Heiligen, selbst war er aber wohl eher keiner,
was schon der sichtbare Legendenteil DES ( für DESPOTIS ) vermuten lässt.
Allerdings hatte der Begriff Despotis damals nicht die Negativbedeutung wie das Wort Despot heute,
es bedeutete erst einmal einfach Herrscher.

Gruss
A.
Anastasius
 
Registriert: Mi 26.11.03 19:14

Beitragvon Anastasius » Fr 28.10.05 20:40

na so schwer ist das doch nicht ...
wer ist x und wer ist y ????

Gruss
A.
Anastasius
 
Registriert: Mi 26.11.03 19:14

Beitragvon Scheleck » So 30.10.05 10:02

Da sich bis jetzt noch niemand bemüht hat dieses Stück gänzlich aufzulösen, versuche ich es einmal. Es handelt sich um ein 1/2 Tetarteron von Johannes II. 1118 - 1143, Typ B, Mst. Thessaloniki. Auf der Aversseite ist St. Demetrius dargestellt auf der Reversseite Johannes II.
Katalogmäßig erfasst DOC IV, 17.11, Prägezeitraum etwa 1118-1122? lt. DOC. Sear 1955.
Gruß Scheleck
Das Auge schläft, bis es der Geist mit einer Frage weckt.
Benutzeravatar
Scheleck
 
Registriert: Mo 22.11.04 11:48
Wohnort: 27798 Hude

Beitragvon Task_Force » So 30.10.05 10:46

...
Task_Force
 
Registriert: Mi 28.07.04 08:52
Wohnort: Mainz


Zurück zu Byzanz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: ...