Was ist das?

Moderator: Wurzel

Was ist das?

Beitragvon rbdfranzl » Mo 12.12.05 12:54

Hallo
Ddie Kkollegen aus dem Römer-Forum meinten ich soll meine Frage in diesem Forum stellen!
Habe 2 Münzen (?) von denen ich gerne mehr wüßte. Kann mir jemand helfen? Das Material denke ich ist Kupfer!
Bitte um Antworten, Danke!

Franz
Dateianhänge
Unbenannt1.JPG
Unbenannt.JPG
rbdfranzl
 
Registriert: Mo 30.09.02 00:44
Wohnort: Niederbayern

Beitragvon Pscipio » Mo 12.12.05 13:45

Und hier noch der Link: http://www.numismatikforum.de/ftopic12709.html

(Man will ja schon wissen, wie sehr man daneben gehauen hat :wink: )

Gruss aus dem Römerforum
Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon Scheleck » Mo 12.12.05 15:09

Grüß dich rbdfranzl und Pscipio,
wie Pscipio schon ganz richtig festgestellt hat, handelt es sich um zwei byzantinische Follis. Der linke Follis könnte sowohl von 1.) Tiberius II. 578-582 (Sear 448) 2.) Maurice Tiberius 582-602 (Sear 532), als auch von Phocas 602-610 (Sear 672) stammen. Münzstätte ist in allen 3 fällen Theoupolis (Antiochia). Um eine genauere Bestimmung zu ermöglichen, müßten die Bilder aufgehellt und vergrößert werden, damit die Umschrift auf der Aversseite und die Jahreszahl auf der Reversseite erkennbar werden und die Größe und das Gewicht der Münze sollte auch mitgeteilt werden. Soweit erkennbar, handelt es sich um eine Prägung aus der Münzstätte Antiochia aus den Jahren 578 - 610.

Bei der rechten Münze handelt es sich um einen sogenannten "Anonymen Follis" der Klasse B (Sear 1823) Sie werden Romanus III. 1028-1034 bzw. Michael IV 1034-1041 zugeordnet. Auf dem Bild sind die Reversseiten jeweils kopfstehend abgebildet.

Gruß Scheleck
Das Auge schläft, bis es der Geist mit einer Frage weckt.
Benutzeravatar
Scheleck
 
Registriert: Mo 22.11.04 11:48
Wohnort: 27798 Hude


Zurück zu Byzanz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Was ist das?