EIN TRIO FÜR EIN HALLELUJAH! Kennt jmd die 3???

Moderator: Wurzel

EIN TRIO FÜR EIN HALLELUJAH! Kennt jmd die 3???

Beitragvon Gast » Do 05.01.06 21:35

Hallo Liebe Byzantiner,

hier hab ich nochmal 3 byzantiner dessen Erhalt nicht so gut ist (sonst bräucht ich bestimmt keine Hilfe bei der Bestimmung)

Ich hab die Münzen nummeriert damit kein Durcheinander entsteht..

1. Sie ist nicht rund, hat einen Diameter von 20mm und einen längeren von 30mm. Durchmesser:30mm(wenn man die ovalen Seiten verbindet).Gewicht: ca.10,15gr
Man erkennt auf der Obverse-Seite zwei Gestalten.Auf der Reverse-Seite glaube ich ein grosses M zu erkennen..

2.Durchmesser: 23mm, Gewicht: ca. 4,45gr
Obv:eine Figur (Büste) die den Betrachter anguckt.Sie hält in ihrer linken ein Kruzifix. mit Umschrift
Rev: Schrift ,kann ich nicht entziffern!

3. Durchmesser:25mm Gewicht 4,95gr
da kann ich leider nur auf der Obverse-Seite ein dezentriertes Kreuz erkennnen..

Jemand der sich mit byzantinischen münzen befass hat bestimmt irgendwo irgendwann ähnliche gesehen...oder?
danke für Eure Hilfe!
Dateianhänge
RV.jpg
1. Rev: ein grosses M im kreis

2.Rev: Schrift ,kann ich nicht entziffern!

3.rev:????
OV.jpg
1. Sie ist nicht rund, hat einen Diameter von 20mm und einen längeren von 30mm. Durchmesser:30mm(wenn man die ovalen Seiten verbindet).Gewicht: ca.10,15gr
Man erkennt auf der Obverse-Seite zwei Gestalten.

2.Durchmesser: 23mm, Gewicht: ca. 4,45gr
Ob
Gast
 

Beitragvon Scheleck » Fr 06.01.06 02:59

Hallo Numis-syllektius,
bei der Nr. dürfte es sich um einen Follis (M=40 Nummis= Follis) von Heraklius (610-641), aus dem 1. Offizin (A) der Münzstätte Constantinopel handeln. Das Regierungsjahr ist auf der Münze nicht mehr erkennbar. Auf der Averseite stehen links Heraklius und rechts sein Sohn Heraklius Constantine.
Ktlg. Sear 805.
Bei der Nr. 2 handelt es sich vermutlich um einen "Anonymen Follis" der Klasse A 1 zugeschrieben John I. Tzimisces 969-976. Ktlg. Sear 1793.
Auf der Averseite ist das Brustbild von Christus dargestellt, auf der Reverseite steht in 4 Zeilen Ihsus Xritus basileo, basile. Auf der Münze nicht mehr vollständig lesbar.
Bei der Nr. 3 handelt es sich vermutlich ebenfalls um einen "Anonymen Follis" hier der Klasse I zugeschrieben Nicephorus III (1078-10819) Ktlg. Sear 1889.
Die Münzen sind sehr schlecht erhalten, daher ist die Bestimmung nicht eindeutig gesichert.
Gruß Scheleck
Das Auge schläft, bis es der Geist mit einer Frage weckt.
Benutzeravatar
Scheleck
 
Registriert: Mo 22.11.04 11:48
Wohnort: 27798 Hude

Beitragvon Gast » Fr 06.01.06 17:39

Danke dir Schelechk-wenigsten n schritt weiter..
bei nr2wusste ich dass es sich um Ihsus Xritus basileo, basile-ich glaube aber mit griechischen buchstaben,oder?
also.
ΙΗΣΟΥΣ ΧΡΙΣΤΟΣ ΒΑΣΙΛΕΥΣ ΒΑΣΙΛΕΩΝ ;ODER?
Gast
 

Beitragvon Scheleck » Fr 06.01.06 18:11

Ich denke das es latinisierte Schriftzeichen sind mit dem die Inschrift vorgenommen wurde z.T. unter Einfügung griechischer Buchstaben.
Gruß Scheleck
Das Auge schläft, bis es der Geist mit einer Frage weckt.
Benutzeravatar
Scheleck
 
Registriert: Mo 22.11.04 11:48
Wohnort: 27798 Hude

Beitragvon Gast » Fr 06.01.06 19:57

Lieber numis-syllektius,

schön daß du zu uns gefunden hast !

Die Inschtriften auf der Münze Nr2 lauten exakt (in einer griechisch-lateinischen Mischschrift:

Vorderseite: +EmmA NOVHΛ - IC XC
Rückseite: +ΙhSΥS ΧRΙSΤYS bΑSΙLΕΥ' bΑSΙLΕ'

Das "A" findet man in verschiedenen Formen mit schrägem, v-förmigen oder sogar einem senkrechten(!) Querstrich. Ein ganz exotisches Exemplar trägt sowohl v-förmigen UND senkrechten Querstrich. Zudem gibt es auch Varianten mit gerundeten Schenkeln des A.

Weiterhin findet man (sehr selten) statt "XR" ein "Xh" und zu guter Letzt auch noch Exemplare mit einem Punkt zwischen b und A und Stücke mit punkt- statt apostroph-förmigen oder völlig fehlenden Abkürzungszeichen hinter "bASILEY bASILE".

bis zum nächsten Mal,
petzlaff
Gast
 


Zurück zu Byzanz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: EIN TRIO FÜR EIN HALLELUJAH! Kennt jmd die 3???