Abbildungsgröße im PETZLAFF

Moderator: Wurzel

Abbildungsgröße im PETZLAFF

Beitragvon Truben » Fr 20.01.06 00:35

Hallo liebe Byzantiner,

weiß jemand, ob die Fotos im PETZLAFF ungefähr die Größe der fotographierten Münzen wiedergeben?

Ich habe hier eine Münze
2,2 Gramm
2,4 - 2,9 cm Durchmesser

Ich meine, dass sie eine lateinische Imitation, PETZLAFF Band 2, 3.1 ist, auf Grund der Größe wohl ein "large module", also Variante A.
Genau diese Münze ist dort angebildet. Die Herrscherfigur im Katalog füllt die Münze weitgehend aus. Die Abbildung ist fast 3 cm groß.
Selbst wenn das eine vergrößerte Abbildung eines "small module" sein sollte, erscheint mir die Abbildung des Herrschers immer noch deutlich größer, als auf meiner.
Habe ich falsch bestimmt? Gibt es in der Darstellungsgröße des Kaisers deutlich variierende Münzen?
Gruß
Truben

Edit Ich packe mal das Foto aus dem Petzlaff dazu für diejenigen, die ihn nicht zu Hause haben.
Dateianhänge
31.JPG
av.JPG
rv.JPG
Truben
 
Registriert: Mo 24.05.04 09:31

Beitragvon Gast » Fr 20.01.06 09:26

Hallo truben,

die Scans zwischen im Katalogteil des "Petzlaff-2" sind (zumindest für die small module) ca. im Verhältnis 1:1,5 vergrössert, damit man das Münzbild besser erkennen kann.

Statt einer massstabstreuen Abbildung (das ist in einem Wordtext garnicht so einfach hinzubekommen) habe ich die durchschnittlichen Masse für die einzelnen Typen bei den jeweiligen Beschreibungen aufgeführt.

Dein 3.1 aus Thessaloniki ist, wie du richtig bestimmt hast ein "large module" während die von mir auf Seite 37 gezeigte ein "small module" ist.

Gruß
petzi
Gast
 


Zurück zu Byzanz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Abbildungsgröße im PETZLAFF