Replik

Moderator: Wurzel

Replik

Beitragvon Truben » Di 07.03.06 22:40

Hallo,
hier wird ein Byzantiner angeboten, der eine Replik sein soll. Ich kann dafür keine Anhaltspunkte erkennen. Kann mir jemand erklären, woran man erkennen kann, dass diese Münze eine Nachahmung ist?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 8391405974
Gruß
Truben
Truben
 
Registriert: Mo 24.05.04 09:31

Beitragvon Zwerg » Di 07.03.06 22:47

Byzantinische Münzen sind (normalerweise) geprägt.
Dieser Münze sieht man aus "meilenweiter" Entfernung an, daß es ein Guß ist - einfach ganz flau.
Suche einmal in den elektronischen Referenzen nach dieser Münze und sieh die Unterschiede an.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)
Benutzeravatar
Zwerg
 
Registriert: Sa 29.11.03 00:49
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Gast » Di 07.03.06 23:13

@truben,

exakt diese "Münze" hatten wir schon zig-mal in unserem Forum. Die kommt wirklich von der Stange.

petzi
Gast
 

Beitragvon Gast » Mi 08.03.06 09:04

Hier ein Auszug aus dem Horror-Kabinett (wurde vor geraumer Zeit schon einmal hier veröffentlicht)

petzi
Dateianhänge
Justis.jpg
Gast
 

Beitragvon Truben » Mi 08.03.06 11:47

Danke, Danke!
Ich bin schon am stöbern, weil arg beunruhigt.

Habe kürzlich einen Tiberius II Constantin erworben und bin nun sehr unsicher, ob der auch gegossen ist. "Flau" ist sie nämlich auch.
3,6 cm, 16,7 g
dm.TIb.CONSTANT.PP.AVI
578/9 in Konstrantinopel vom 2. Offizin geprägt

Sollten die Bilder zu dunkel sein, helle ich sie heute abend noch auf.

Nun hoffe ich auf Eure geschätzte Aufmerksamkeit.

Gruß
Truben
Dateianhänge
AV.JPG
RV.JPG
Truben
 
Registriert: Mo 24.05.04 09:31

Beitragvon Gast » Mi 08.03.06 12:42

@truben,

der sieht eigentlich ganz ordentlich aus.
Warte einfach mal ab, bis Anastasius dem Münchener Schneechaos entkommen ist - der ist in diesen Stücken wesentlich kompetenter als ich.

Gruß - petzi
Gast
 

Beitragvon Anastasius » Mi 08.03.06 16:03

@truben, keine Angst, Dein Tiberius II Constantine ist tadellos,
habe ihn noch ein bischen geputzt:

Gruss Anastasius, der Schneeräumer
Dateianhänge
tibcons.jpg
Anastasius
 
Registriert: Mi 26.11.03 19:14

Beitragvon Truben » Mi 08.03.06 19:57

Danke Anastasius, Du hast mich beruhigt.
Mit dem Schneeräumen dürfte es im Süden gerade zuende gehen. Eure Schneeberge werden jetzt ganz einfach im Regenwasser versenkt.
Hier im NO wird der Schnee noch einmal richtig ausgeschüttet - sagen die Freaks im Wetterforum. Bei der Gelegenheit: Gibt es eigentlich Münzen mit Abbildungen prägnanter Wettererscheinungen? Bei den Byzantinern sicher nicht. Mir fällt auch außerhalb des 2. Römischen Reiches eigentlich außer den Blitzen Jupiters/Zeus keine ein.
Gruß
Truben
Truben
 
Registriert: Mo 24.05.04 09:31


Zurück zu Byzanz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Replik