Unbekannte (Kupfer?-) Münze, 2 cm, 5 g

Moderator: Wurzel

Unbekannte (Kupfer?-) Münze, 2 cm, 5 g

Beitragvon pomfritz » So 12.03.06 20:36

Wer kann bei der Bestimmung helfen?
ideen?
Lieben Dank Stefan
Dateianhänge
86_0.jpg
86_0.jpg (2.46 KiB) 551-mal betrachtet
bc_0.jpg
bc_0.jpg (2.67 KiB) 551-mal betrachtet
pomfritz
 
Registriert: So 12.03.06 20:31
Wohnort: 73344

Beitragvon leodux » So 12.03.06 21:33

Hallo Stefan,
das Stück gehört eigentlich nach Byzanz.
Möglicherweise ist es auch eine arabische Nachahmung eines Byzantiners.
Mit diesen frühen byzantinischen Folles kenne ich mich leider nicht aus.
Stell die Münze doch mal in der Byzanz-Abteilung des Forums vor.
Dort kann man Dir sicher Auskunft geben.

Grüße

leodux
Benutzeravatar
leodux
 
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Scheleck » Mo 13.03.06 02:35

Hallo Stefan,
möglicherweise handelt es sich um einen Follis von Constans II. (641-668) bzw. um einen östlichen Beischlag ( arabobyzantinisch ?). Gewichts-und Größenangaben entsprechen in etwa dem Nominal, sofern sie aus Kupfer geprägt ist. Vielleicht ist es dir möglich größere und aufgehellte Abbildungen deiner Münze einzustellen. Anhand deutlich erkennbarer Details läßt sich möglicherweise die Münze genauer bestimmen.
Gruß Scheleck
Das Auge schläft, bis es der Geist mit einer Frage weckt.
Benutzeravatar
Scheleck
 
Registriert: Mo 22.11.04 11:48
Wohnort: 27798 Hude


Zurück zu Byzanz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Unbekannte (Kupfer?-) Münze, 2 cm, 5 g