Interessante Seiten zur byzantinischen Numismatik

Moderator: Wurzel

Re: Interessante Seiten zur byzantinischen Numismatik

Beitragvon Chandragupta » So 21.08.11 21:25

Liebe "Byzantiner",

hier ein interessanter Link zu einer interessanten Forschungssammlung von Byzantinern, die im Internet umfassend publiziert worden ist:

Diese Sammlung byzantinischer Münzen von Elke und Jochen Krengel befindet sich in der Universität Köln. Sie umfaßt 22 romano-byzantinische und 285 byzantinische Münzen, die in folgender Datenbank ab Seite 57 zu sehen sind:

http://www.muenzdatenbank.uni-koeln.de/ ... nzdb&pg=57

Wer Interesse daran hat, sich die ganze Sammlung als PDF herunterzuladen, findet auf folgender russischen Webseite
http://byzantion.ru/theatron/topic.php? ... 4&topic=67
einen weiterführenden Link dazu:

http://depositfiles.com/files/v3ner9j09

Beim Download von diesem Freehoster bitte etwas Geduld mitbringen ;) - aber bis auf das etwas holperige, aus dem Russischen zurückübersetzte Deutsch, m.E. ein "must have" für Byzantiner-Fans.
Numismatische Grüße,

Euer Chandra
Benutzeravatar
Chandragupta
 
Registriert: Mi 12.12.07 17:39
Wohnort: BRD

Re: Interessante Seiten zur byzantinischen Numismatik

Beitragvon Wurzel » Di 23.08.11 21:59

Danke Chandragupta :-D
http://www.pflege-am-boden.de/
Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
 
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal

Re: Interessante Seiten zur byzantinischen Numismatik

Beitragvon Tejas552 » Fr 04.12.15 12:57

Weiss jemand wie man an Wolfgang Hahns MIB kommt? Ich leiehe es immer aus der Bibliothek aus, würde aber gern ein Exemplar kaufen. Auf ZVAB habe ich es nicht gefunden. Gibt es vielleicht eine Online-Version?

Vielen Dank
Dirk
Benutzeravatar
Tejas552
 
Registriert: Di 27.10.15 21:46

Re: Interessante Seiten zur byzantinischen Numismatik

Beitragvon Wurzel » Fr 04.12.15 14:36

Hallo,

beide Bände von Wolfgang Hahn sind leider nur noch Antiquarisch erhältlich:

Band :
http://www.abebooks.de/servlet/BookDeta ... 6909113812

Band 2

http://www.abebooks.de/servlet/BookDeta ... 7620359895

Besonders für Band 1 habe ich auch schon Preise über 400 Euro gesehen.

Anmerkung: ich kenne die Händler nicht!

Lieben Gruß

Micha
http://www.pflege-am-boden.de/
Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
 
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal

Re: Interessante Seiten zur byzantinischen Numismatik

Beitragvon Wurzel » Fr 04.12.15 14:40

Eine kleine Anmerkung von mir, da ich gesehen habe, dass Du auch Arabo-Byzantiner sammelst ist dieses Buch evtl auch von Interesse für dich. Leider ebenfalls nur noch Antiquarisch erhältlich und selbst gebraucht nicht preiswert.

http://www.eurobuch.com/buch/isbn/1874780757.html


Ich hoffe ich konnte helfen

Micha
http://www.pflege-am-boden.de/
Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
 
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal

Re: Interessante Seiten zur byzantinischen Numismatik

Beitragvon Numis-Student » Fr 04.12.15 15:17

Tejas552 hat geschrieben:Weiss jemand wie man an Wolfgang Hahns MIB kommt? Ich leiehe es immer aus der Bibliothek aus, würde aber gern ein Exemplar kaufen. Auf ZVAB habe ich es nicht gefunden. Gibt es vielleicht eine Online-Version?

Vielen Dank
Dirk


Hallo Dirk,
ich habe gerade die Preisliste der Österr. Forschungsgesellschaft für Numismatik vorliegen, die diese Bücher herausgibt...

aktuell verfügbar sollten sein:

MIBEC (Money of the incipient byzantine Empire continued), behandelt wird der Zeitraum 656-610

MIBE (Money of the incipient byzantine empire), behandelt wird der Zeitraum 491-565, also Anastasius I bis Justinian I

Beide sind englisch, enthalten aber den gleichen Inhalt wie die deutschsprachigen MIB-Bände, soweit ich weiss.

Für genauere Einzelheiten bitte PN mit deiner Email-Adresse, dann können wir das über Email klären.

Schöne Grüße,
MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Interessante Seiten zur byzantinischen Numismatik

Beitragvon Wurzel » Fr 04.12.15 17:47

Hallo,
die MIB sind immer englischsprachig. Es gibt eine deutschsprachige Ausgabe aus dem Moneytrendverlag, die fasst Artikel aus der Zeitschrift Modetrend zusammen. Recht informativ und auch preiswert zu bekommen.

Liebe Grüße

Michael
http://www.pflege-am-boden.de/
Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
 
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal

Re: Interessante Seiten zur byzantinischen Numismatik

Beitragvon Numis-Student » Fr 04.12.15 18:06

Hallo,
MIB (Moneta Imperii Byzantinii) ist meines Wissens deutsch ?

Moneta Imperii Byzantini, HAHN, Wolfgang
Bd. 3. von Heraclius bis Leo III. (610-720) 315 S., 58 Tafeln und XVI Prägetabellen. =Originalausgabe des Standardwerkes in deutscher Sprache= Wien, Österr. Akademie der Wissenschaften 1981. (im Bug leicht feuchtigkeitsrandig) sonst gutes, benutztes Exemplar ( https://www.dorotheum.com/en/auctions/c ... fgang.html )

MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Interessante Seiten zur byzantinischen Numismatik

Beitragvon Scheleck » Fr 04.12.15 18:07

Hallo Michael,
die 3 "MIB" - Bände von Wolfgang Hahn sind deutschsprachig ( Moneta Imperii Byzantini ).
Die beiden "MIBE" Ausgaben "Money of the Incipient Byzantine Empire" und
"Money of the Incipient Byzantine Empire Continued" sind englischsprachig.
Die deutschsprachige Ausgabe aus dem Moneytrendverlag entspricht der 1. MIBE-Ausgabe.
Mit besten Grüßen Eckhard
Das Auge schläft, bis es der Geist mit einer Frage weckt.
Benutzeravatar
Scheleck
 
Registriert: Mo 22.11.04 11:48
Wohnort: 27798 Hude

Re: Interessante Seiten zur byzantinischen Numismatik

Beitragvon Wurzel » Fr 04.12.15 19:57

Ach verflixt, da habe ich etwas durcheinander geworfen.

Allerdings würde ich vom Kauf der deutschsprachigen Ausgaben abraten (bis auf evtl Band 3) da die englischsprachigen Ausgaben ja die überarbeiteten neueren Versionen der deutschsprachigen Bände sind.
Zumal diese noch schwerer zu bekommen sind. Das letzte mal als ich Band 3 zu Gesicht bekam wollte der Anbieter dafür um die 600 Euro haben.

Hier noch ein Link zu Ausgabe von Moneytrend:

http://www.amazon.de/M%C3%BCnzpr%C3%A4g ... bc?ie=UTF8

aber auch direkt über den Verlag zu beziehen:

http://www.moneytrend.at/numismatikport ... ogramm.php
http://www.pflege-am-boden.de/
Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
 
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal

Re: Interessante Seiten zur byzantinischen Numismatik

Beitragvon Posa » Do 01.09.16 16:08

Liebe Byzantinerfraktion,

unter http://www.byzantine-ae.info/ ist eine bedeutende Sammlung byzantinischer und verwandter Münzen zu finden.

Der Schwerpunkt der Sammlung liegt auf dem frühen Byzanz bis ins 7.Jahrhundert, es findet sich aber das ganz Spektrum byzantinischer Münzprägung, samt einiger Nebenbereiche. Eine wirkliche Besonderheit ist die umfangreiche Abteilung syrischer Beischläge, Pseudobyzantiner und früher islamischer Münzen nach byzantinischem Vorbild. Steve Mansfield, der Mann hinter der Sammlung, ist ein durch viele Publikationen (hauptsächlich im Numismatic Circular) zu Hortfunden und eben diese Übergangszeit anerkannter Fachmann.

Entsprechend der Idee, dass das Wissen um die Münzen: Daten, Fakten und Ideen zu deren Verknüpfung, vom individuellen Schicksal der Münzen unabhängig und weiter verbreitet sein sollten, ist die Sammlung samt Kommentar frei als PDF downloadbar. Eine wunderbare Idee, wie ich finde.

Die auf der Homepage ebenfalls erwähnte gedruckte Version des Kataloges beschränkt sich auf eine geringe Anzahl von Privat- und Forschungsexemplaren, die nicht zum Verkauf stehen:

"EARLY BYZANTINE COPPER COINS
CATALOGUE OF AN ENGLISH COLLECTION

This site aims to inform collectors and students of Byzantine base metal coins issued in the period between the monetary reform of Anastasius I (491-518) and that of Alexius I Comnenus (1081-1118).

The collection described was formed between 1982 and 2015 and is ongoing in certain specific areas."

Gruß Posa
Benutzeravatar
Posa
 
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Interessante Seiten zur byzantinischen Numismatik

Beitragvon ias130 » So 11.09.16 17:05

Ähnlich mit Wildwinds nur mit Suchmaschine:
http://labarum.info/lbr/index.php?sf_re ... &sf_denom=
ias130
 
Registriert: Mo 21.02.11 17:25
Wohnort: MV

Vorherige

Zurück zu Byzanz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Interessante Seiten zur byzantinischen Numismatik - Seite 2