Bestimmunghilfe

Moderator: Wurzel

Bestimmunghilfe

Beitragvon justus » Mi 20.12.17 09:36

Versuche für einen Bekannten einige Münzen zu bestimmen. Kann es sein, dass es sich hier um einen beschnittenen AE Halbfollis (SB 1722, DOC 13) von Basil I mit Leo and Alexander (rv.) handelt ? Gewicht: 2,18 g. Durchmesser: 16 - 19 mm. Wenn ja, was ist das Ex. in etwa wert ?
Dateianhänge
av.jpg
rv.jpg
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: Bestimmunghilfe

Beitragvon Posa » Do 21.12.17 07:17

Lieber JUstus,

nein ist ein Sear 1569: Constantine V and Leo IV. 751-775 AD. AE Follis. Syracuse mint. K-LEWN to right and left of Constantine V, bearded on left, and Leo IV, beardless on right, standing facing (usually three-quarter length), each wearing crown and chlamys and holding akakia in arm across their chests; cross between their heads / LEON-DECP downwards to left and right, Leo III, bearded, half-length, standing facing, wearing crown and chlamys and holding cross potent. SB 1569, DOC 19.

http://wildwinds.com/coins/byz/constant ... sb1569.jpg

Den gibts in allen Gewichtsklassen zwischen 1,5 und 3g. Wert auf ebay ab 1,-, sehr häufig...

Gruß Posa
Benutzeravatar
Posa
 
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Bestimmunghilfe

Beitragvon justus » Do 21.12.17 09:58

Ich danke dir, Posa. Bei Byzanz braucht es eben Spezialisten. A guade Zeid au! :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: Bestimmunghilfe

Beitragvon Posa » Do 21.12.17 10:29

Freile, Dir au!

Gruß Posa :)
Benutzeravatar
Posa
 
Registriert: Sa 05.04.08 16:47
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu Byzanz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Bestimmunghilfe