Ptolemäer, aber welcher ? Portrait ?

Moderator: Numis-Student

Ptolemäer, aber welcher ? Portrait ?

Beitragvon nemus-x » So 22.05.16 16:32

benötige Bestimmungshilfe, wer kann etwas genauer bestimmen, Portrait ist mir unbekannt !

Größe: 19,1 mm

Gewicht: 6,60 g,


Bild
Bild
vielen dank im voraus
nemus-x
 
Registriert: Mo 30.11.15 01:21

Re: Ptolemäer, aber welcher ? Portrait ?

Beitragvon shanxi » So 22.05.16 16:41

Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

Re: Ptolemäer, aber welcher ? Portrait ?

Beitragvon nemus-x » So 22.05.16 16:53

vielen Dank, das war eine schnelle Hilfe!

Gruss Rainer
nemus-x
 
Registriert: Mo 30.11.15 01:21


Re: Ptolemäer, aber welcher ? Portrait ?

Beitragvon shanxi » So 22.05.16 17:05

Wobei du dazu schreiben solltest worauf man achten muss. Es gibt eine Jahreszahl, die kaum lesbar ist, aber wohl BΣ lautet, und Monogramme links. Hier ist es ein Monogramm, das oft unerklärt bleibt, manchmal als "AI" bezeichnet wird, dein Exemplar gestern hatte ein IE Monogramm.

Hier noch zwei:
http://www.tantaluscoins.com/coins/39003.php

https://cngcoins.com/Coin.aspx?CoinID=133902
Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

Re: Ptolemäer, aber welcher ? Portrait ?

Beitragvon Altamura2 » So 22.05.16 19:15

shanxi hat geschrieben:... Wobei du dazu schreiben solltest worauf man achten muss. ...

Weiß er das denn :wink: ?

shanxi hat geschrieben:... Es gibt eine Jahreszahl, die kaum lesbar ist, aber wohl BΣ lautet ...

Erkennst Du das so genau 8O ? Aber ist vermutlich das Wahrscheinlichste.

Gruß

Altamura
Altamura2
 
Registriert: So 10.06.12 20:08

Re: Ptolemäer, aber welcher ? Portrait ?

Beitragvon shanxi » So 22.05.16 19:46

Altamura2 hat geschrieben:
shanxi hat geschrieben:... Es gibt eine Jahreszahl, die kaum lesbar ist, aber wohl BΣ lautet ...

Erkennst Du das so genau 8O ? Aber ist vermutlich das Wahrscheinlichste.

Gruß

Altamura


Wenn ich es genau erkennen könnte hätte ich nicht "kaum lesbar" und "wohl" geschrieben :)

Aber wenn du die Position und die Form des BΣ im CNG Link anschaust, dann passt es einigermaßen. Etwas unklar ist, ob danach noch etwas kommt :?
Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

Re: Ptolemäer, aber welcher ? Portrait ?

Beitragvon Smilee » Mi 10.08.16 14:24

Hallo zusammen...

hat jemand nen Tipp bzw. ne Idee, um welchen Ptolemäer es sich hierbei handelt?
(ca. 21mm + knapp 9 gr.)


Danke+Gruss

P.S. Aus was wurden diese denn meistens hergestellt (Metall)?
Dateianhänge
grieche-01b.jpg
grieche-01.jpg
Veni, Vidi, Wurschti
Smilee
 
Registriert: Do 12.05.16 10:07

Re: Ptolemäer, aber welcher ? Portrait ?

Beitragvon Altamura2 » Mi 10.08.16 19:13

Smilee hat geschrieben:... hat jemand nen Tipp bzw. ne Idee, um welchen Ptolemäer es sich hierbei handelt? ...

Das ist schwer zu sagen, die Erhaltung ist ja nicht mehr berauschend :? .

Du kannst hier mal suchen, ob Du einen passenden Typ findest: http://ptolemybronze.com/ptolemy_series.html

... Aus was wurden diese denn meistens hergestellt (Metall)? ...

Die sind aus Bronze.

Gruß

Altamura
Altamura2
 
Registriert: So 10.06.12 20:08

Re: Ptolemäer, aber welcher ? Portrait ?

Beitragvon Smilee » Mi 10.08.16 20:19

Dankeschön ... aber genau dort hab ich schon geschaut aber nicht ganz fündig geworden...
Deshalb habe ich nach Ideen bzw Tipps gefragt.
Die Münze war mal zaponiert und besser hab ich sie noch nicht hin bekomme. Auch hier bin ich für Tipps dankbar

Merci
Veni, Vidi, Wurschti
Smilee
 
Registriert: Do 12.05.16 10:07

Re: Ptolemäer, aber welcher ? Portrait ?

Beitragvon Numis-Sven » Mi 19.04.17 22:40

Diesen Ptolemäer habe ich mir neu zugelegt. 9€ hat das nette Stück gekostet, nur habe ich kein vergleichbares Stück gefunden. Kann mir da jemand helfen?

AE, 20mm, 5,5g
Text des Verkäufers:
Griechische Münzen, Ägypten, Königreich der Ptolemäer, 285-246 v.Chr., Bronze 285-246 v.Chr., Tyros. 6-7g. Kopf des Zeus-Ammon r. mit Taenie / Adler steht l. auf Blitz, davor Keule.
SM142a.JPG

SM142r.JPG


Grüße
Sven
________________________________________________________________________________________________________________________________
Collegium Josephinum: Numismatik-AG: https://user.cojobo.org/~p.niesemann/index.htm
Benutzeravatar
Numis-Sven
 
Registriert: Fr 05.07.13 14:47
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Ptolemäer, aber welcher ? Portrait ?

Beitragvon shanxi » Do 20.04.17 09:07

Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

Re: Ptolemäer, aber welcher ? Portrait ?

Beitragvon Altamura2 » Do 20.04.17 17:34

Ptolemäer sind immer etwas knifflig und auch nicht immer klar zugewiesen :? .

Die Keule steht für den Prägeort Tyros, da wurde aber von verschiedenen Ptolemäern geprägt.
Die ptolemäischen Münzen aus Tyros werden in einem Artikel von Catharine Lorber behandelt, den findet man hier: https://www.academia.edu/2181405/C._Lor ... _pp._11-27

Deine Münze trägt neben der Keule keine weiteren Beizeichen (insbesondere nicht zwischen den Beinen des Adlers), daher ist es Svoronos 709. Svoronos hat diese Serie (also alle zusammengehörigen Nominale davon) Ptolemaios II zugeschrieben. Lorber argumentiert jedoch, dass aufgrund von Ähnlichkeiten zu Prägungen aus Alexandria diese Serie Ptolemaios III Euergetes zuzuschreiben ist.

Diese Zuschreibung scheint sich im Handel noch nicht ganz durchgesetzt zu haben, wenn man bei acsearch nach Svornos 709 sucht, dann findet man beide Zuschreibungen. Aber CNG (und die sind aus meiner Sicht immer recht gut auf dem aktuellen Stand) ordnet Ptolemaios III zu :D .

Immer gut zum Nachschauen bei ptolemäischen Münzen ist auch diese Übersicht: http://ptolemybronze.com/ptolemy_series.html

Gruß

Altamura
Altamura2
 
Registriert: So 10.06.12 20:08

Re: Ptolemäer, aber welcher ? Portrait ?

Beitragvon Numis-Sven » Fr 21.04.17 11:55

Besten Dank euch beiden!

@Altamura
Dein Wissen und deine Links sind sehr sehr hilfreich!

Grüße
Sven
________________________________________________________________________________________________________________________________
Collegium Josephinum: Numismatik-AG: https://user.cojobo.org/~p.niesemann/index.htm
Benutzeravatar
Numis-Sven
 
Registriert: Fr 05.07.13 14:47
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Ptolemäer, aber welcher ? Portrait ?

Beitragvon Altamura2 » Fr 21.04.17 21:25

Numis-Sven hat geschrieben:... @Altamura
Dein Wissen und deine Links sind sehr sehr hilfreich! ...

Danke! Man tut was man kann :D .

Gruß

Altamura
Altamura2
 
Registriert: So 10.06.12 20:08


Zurück zu Griechen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Ptolemäer, aber welcher ? Portrait ?