Bunt gemischte Griechenbronzen

Moderator: Numis-Student

Bunt gemischte Griechenbronzen

Beitragvon ELEKTRON » Sa 12.05.18 15:36

Hallo liebe Griechenlandspezialisten

Inzwischen habe ich nochmal 4 einigermaßen erkennbare "Bronzeruinen" zusammengestellt und fotografiert. Für die Spezialisten unter euch sind es wahrscheinlich keine schwer zu knackenden Nüsse und mein Kästchen mit den Fragezeichen wird langsam leerer.
Ich freue mich, wenn ihr mir wieder einige Bestimmungshilfen bei den Bronzen geben könntet.
Nr.02 ist mit 15mm und ca. 3,6g die kleinste Münze, Nr. 03 hat ca.18mm und wiegt 4,5g, Nr. 04 ist zw. 21-23mm und wiegt ca. 9,38g, Nr. 01 liegt in den Maßen zwischen Nr. 02 und 03 ( muß noch gemessen und gewogen werden).

Vielen Dank für eure Mühe.

Schönes Wochenende und Gruß
Elektron
Dateianhänge
01G12 Av.a.jpg
01G12 Rv.a.jpg
02G10 Av a.jpg
02G10 Rv a.jpg
03G6 Göttin m.Schild-Prora Av a.jpg
03G6 Göttin m.Schild-Prora Rv a.jpg
04G8 Gottheit n.r. Tier n.l. Av a.jpg
04G8 Gottheit n.r. Tier n.l. Rv a.jpg
ELEKTRON
 
Registriert: Mi 20.06.07 06:46
Wohnort: 65629 Frankfurt-Höchst

Re: Bunt gemischte Griechenbronzen

Beitragvon shanxi » Sa 12.05.18 16:23

Die 1 ist denke ich aus Syrien (Artemis / Apollo):
https://www.acsearch.info/search.html?id=553054


Bei der 2 tippe ich auf Neapolis, kann aber auch etwas anderes sein:
https://www.acsearch.info/search.html?id=2433333


Die 3 aus Phaselis, das Phi ist zu erkennen:
https://www.acsearch.info/search.html?id=250614


Die 4 aus Poseidonia:
https://www.acsearch.info/search.html?id=1276637
https://www.acsearch.info/search.html?id=2844079
Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

Re: Bunt gemischte Griechenbronzen

Beitragvon ELEKTRON » Sa 12.05.18 17:28

Hallo Shanxi

Vielen herzlichen Dank für Deine schnelle Hilfe.

Schönes Wochenende
und lieben Gruß
Elektron
ELEKTRON
 
Registriert: Mi 20.06.07 06:46
Wohnort: 65629 Frankfurt-Höchst

Re: Bunt gemischte Griechenbronzen

Beitragvon ELEKTRON » Sa 12.05.18 18:08

Hallo Shanxi

Die Links sind m.E. alle übereinstimmend mit den Münzen, phänomenal. Dein Fachwissen, das gezielte Auffinden der Links und die Geschwindigkeit Deiner Antworten verblüffen mich immer wieder. Nicht nur Hut ab vor Deinem Wissen, alle Hüte ab... ;-))).

Gruß E.
ELEKTRON
 
Registriert: Mi 20.06.07 06:46
Wohnort: 65629 Frankfurt-Höchst


Zurück zu Griechen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Bunt gemischte Griechenbronzen