Mazaios

Moderator: Numis-Student

Mazaios

Beitragvon papilion » Mi 09.01.19 04:27

Hallo zusammen,

mal eine Frage zu folgender Muenze.

https://www.vcoins.com/en/stores/kirk_davis/45/product/cilicia_tarsos_mazaios_satrap_361334_bc_ar_stater_1061g/1093387/Default.aspx

Ist die schon aus einer Zeit als er unter Alexander gedient hat, denn auf der Muenze ist ja der sogenannte Stern von Vergina, was ja eigentich ein Symbol der Makedonen war oder nicht?

Gruss

Papilion
papilion
 
Registriert: Di 14.03.17 08:59

Re: Mazaios

Beitragvon Altamura2 » Fr 11.01.19 18:33

Wie Du in der Beschreibung der Münze lesen kannst, wird sie in die Zeit zwischen 361 und 334 v. Chr. datiert.
Wie man leicht herausfinden kann (https://de.wikipedia.org/wiki/Mazaios) diente Mazaios erst ab etwa 332 v. Chr. als Satrap unter Alexander III.

Sterne gibt es auf antiken Münzen jede Menge, daraus kann man keinen derart speziellen Schluss ziehen :? .

Gruß

Altamura
Altamura2
 
Registriert: So 10.06.12 20:08

Re: Mazaios

Beitragvon papilion » Sa 12.01.19 07:43

Hallo Altamura,

ja die Beschreibung habe ich schon gelesen, nur muessen Haendlerangaben ja nicht immer richtig sein.
So war mir auch klar wann Mazaios unter Alexander gedient hat und ebend wegen diesem Stern, was ja hier nicht irgendein Stern ist, sondern der 16 strahlige Stern, wie er in den Koenigsgraebern der Makedonen in Vergina gefunden wurde, dachte ich eventuell, das diese Muenze spaeter zu datieren ist.

Gruss

Papilion
papilion
 
Registriert: Di 14.03.17 08:59


Zurück zu Griechen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Mazaios