Münze aus Syracus

Moderator: Numis-Student

Münze aus Syracus

Beitragvon Hieron » Sa 12.11.05 12:33

Hallo !

Hab ein kleines Problem bei der Zuordnung einer griechischen Münze.

Avers hab ich die für Syrakus typische Quadriaga, die ein bärtiger Mann lenkt - von Nike begrenzt.

Probleme macht mir nun die Reversseite!
Hier hab ihc einen - anscheinend von je drei übereinlanderliegenden Fisch- oder Delphindarstellungen umkreisten - Löwenkopf mit geöffnetem Maul.

Hat irgendjemand vielleicht eine Idee, für welchen Herrscher das typisch ist, bzw. in welchen Zeitraum man diese Münze datieren kann??
Wofür soll der Löwenkopf auf einer syracusischen Münze stehen?

Vielleicht weiß das jemand.. danke mal im Voraus

Hieron
Hieron
 
Registriert: Sa 12.11.05 12:25
Wohnort: Graz, AT

Beitragvon Dapsul » Sa 12.11.05 13:13

Sowas? http://www.coinarchives.com/a/results.p ... +leontinoi

Ein Bild wäre stets hilfreich.

Gruß - Dapsul
Benutzeravatar
Dapsul
 
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu Griechen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Münze aus Syracus