Griechische/römische Münzen

Moderator: Numis-Student

Griechische/römische Münzen

Beitragvon ray1 » So 08.01.06 14:43

Hallo, kennt jemand diese Münzen? sind das auf den ersten Blick Fälschungen?
Danke im Voraus :)

ray1
Dateianhänge
58_1_b.jpg
ray1
 
Registriert: So 08.01.06 14:38
Wohnort: Waiblingen/Stuttgart

Beitragvon Pscipio » Mo 09.01.06 13:49

Von links oben nach rechts unten: 1., 2. und 6. sind Römer, wohl Constantius II., auf jeden Fall 4. Jh. n. Chr., 2. (Makedonien?), 3. und 4. (Alexander III., Fälschung?) sind Griechen. Tipp: die Münzen einzeln fotographieren und mit Durchmesser&Gewicht einstellen, die Griechen hier, die Römer im Römerforum.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH


Zurück zu Griechen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Griechische/römische Münzen