Zu gut um war zu sein?

Moderator: Numis-Student

Zu gut um war zu sein?

Beitragvon Hadrian33 » Sa 04.02.06 20:18

Wieder mal ein Angebot bei ebay das zu gut um war zu sein scheint:

http://tinyurl.com/9b8rg

Eine 500 Euro Münze wird ohne Reserve versteigert? Sogar meinen Anfängeraugen kommt diese Münze komisch vor - die Figur der Athena kommt mir unproportioniert vor und ist nicht mit den echten bei CoinArchives.com zu vergleichen. Der Verkäufer behauptet

"Ich garantiere 100 % für die Echtheit die von mir angebotener Münze."

und gleich danach:

"Da es sich um eine Privatauktion handelt, gibt es keinen Anspruch auf Umtausch, Garantie oder Gewährleistung. Mit der Abgabe eines Gebotes erklärt sich der Bieter damit einverstanden."

Also, null Garantie. Caveat emptor.
Hadrian33
 
Registriert: Sa 04.02.06 20:00
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Hadrian33 » Sa 04.02.06 20:30

Hier sind echte Tetradrachmen abgebildet (die Seite dauert lange runterzuladen weil man die Suche nicht auf weniger als 50 beschränken kann):

http://www.coinarchives.com/a/results.p ... er+Athena+
Hadrian33
 
Registriert: Sa 04.02.06 20:00
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Dapsul » Sa 04.02.06 20:38

Ich würde das Ding nicht anrühren. Was für ein merkwürdiger Kinderkopf. Und so eine fette Athena? Außerdem hat der Verkäufer noch nie antike Münzen angeboten.

Frank
Benutzeravatar
Dapsul
 
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Beitragvon Homer J. Simpson » Sa 04.02.06 23:03

Ich schließe mich Frank an. Stilistisch paßt an der Münze gar nichts!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon antoninus1 » So 05.02.06 13:01

Doping im antiken Griechenland.
Die Athena wurde wohl mit Anabolika aufgepäppelt :roll:
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising


Zurück zu Griechen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Zu gut um war zu sein?