Antiochos bei Savoca

Moderator: Numis-Student

Antiochos bei Savoca

Beitragvon papilion » Sa 16.09.17 16:37

Da ich speziell Makedonen und Diadochen sammle, wollte ich gestern auch auf diesen Anitochos bieten, wo ich bisher noch nicht mal weiss, welcher das ist zumindest habe ich die Muenze nicht auf acsearch finden koennen. Ich hatte dort Antiochos Anchor...Antiochos Anker oder Antiochos Artemis eingegeben aber diese Muenze nicht gefunden. Desweiteren war ich dann auch sehr ueberrascht, das die Muenze recht teuer weggegangen ist. Vielleicht kann mich da einer mal aufklaeren.
http://www.ebay.de/itm/Savoca-Coins-Sel ... 1438.l2649

Gruss

Papilion
papilion
 
Registriert: Di 14.03.17 08:59

Re: Antiochos bei Savoca

Beitragvon Altamura2 » Sa 16.09.17 18:45

Diese Münze ist von Antiochos I Soter, zu finden in HGC 9, Nummer 170. Hoover schätzt die Häufigkeit mit R3 ein, was er mit "Extremely Rare. One or two examples only are believed to be extant." charakterisiert.

Das wird es dann wohl erklären :D .

Gruß

Altamura
Altamura2
 
Registriert: So 10.06.12 20:08

Re: Antiochos bei Savoca

Beitragvon papilion » So 17.09.17 06:07

Danke dir wie immer fuer die kompetente Antwort. Da haette ich ja fast was gutes erwischt...ich wurde in letzter Sekunde ueberboten. Ich habe mir schon sowas gedacht, da ich die Muenze nirgens finden konnte aber vom Stil her hatte ich auch Antiochos I Soter vermutet. Gibt er eigentlich eine Uebersicht ueber die Seleukischen Muenzen ?

Gruss

Papilion
papilion
 
Registriert: Di 14.03.17 08:59

Re: Antiochos bei Savoca

Beitragvon Altamura2 » So 17.09.17 09:39

papilion hat geschrieben:... aber vom Stil her hatte ich auch Antiochos I Soter vermutet. Gibt er eigentlich eine Uebersicht ueber die Seleukischen Muenzen ? ...

Antiochos I ist tot, der gibt keine Übersicht mehr :D . Vermutlich hast Du aber gemeint, was es an Literatur zu den Seleukiden gibt.

HGC 9 ist Oliver D. Hoover, "The Handbook of Syrian Coins: Royal and Civic Issues, Fourth to First Centuries BC", The Handbook of Greek Coinage, Volume 9, Lancaster, PA 2009.
Dann gibt es noch A. Houghton & C. Lorber, "Seleucid Coins: A Comprehensive Catalog", Lancaster 2002. Das ist vermutlich das umfangreichste Werk zur seleukidischen Münzprägung.

Zusätzlich existieren Veröffentlichungen zu einzelnen Aspekten, z.B. die Bücher von Edward T. Newell, die man teilweise online findet:
https://babel.hathitrust.org/cgi/pt?id= ... /t01z62g3k
https://babel.hathitrust.org/cgi/pt?id= ... 0104995117
https://babel.hathitrust.org/cgi/pt?id= ... /t7vm94b3p
https://de.scribd.com/document/25648204 ... d-T-Newell
Das ist teilweise nicht mehr ganz aktuell, aber immer noch nützlich :D .

Gruß

Altamura
Altamura2
 
Registriert: So 10.06.12 20:08

Re: Antiochos bei Savoca

Beitragvon papilion » Mo 18.09.17 11:10

Altamura2 hat geschrieben:Antiochos I ist tot, der gibt keine Übersicht mehr
....Lach ich meinte natuerlich ob "es" eine Uebersicht gibt, nicht "er" :D
Danke dir auch da wieder fuer die Literaturhinweise und Links.
Gruss
Papilion
papilion
 
Registriert: Di 14.03.17 08:59


Zurück zu Griechen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Antiochos bei Savoca