Krönungsmünze 1602 NP

Ab 1500 (ohne Euro)

Krönungsmünze 1602 NP

Beitragvon Lutz12 » So 13.11.05 22:24

Das Vorbild für folgende moderne NP finde ich weder als Münze noch als Medaille. Wer hat Informationen zum ursprünglichen Stück oder zum Anlass der NP.
Durchmesser 34,2 mm, Silber 1000, 15,1 g, Riffelrand
Gruß Lutz12
Dateianhänge
VS.jpg
RS.jpg
Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
 
Registriert: Fr 10.01.03 12:24
Wohnort: Wismar

Beitragvon mumde » So 13.11.05 22:56

Hallo Lutz, ein altes Vorbild für diese moderne Medaille gibt es sicher nicht. Dargestellt ist die Krone, die Kaiser Rudolf II. für sich anfertigen ließ; wahrscheinlich ist die Krone in der kaiserlichen Hofwerkstätte in Prag hergestellt worden. Sie wurde dann als "Rudolfinische Hauskrone" bezeichnet und bei hochfeierlichen Anlässen verwendet, manchmal auch bei der Krönung in Frankfurt. 1806 wurde sie die Krone des österreichischen Kaisertums, als das alte römische Kaiserreich (1804) beendet war.
Ich weiß nicht, ob es eine Serie moderner Medaillen zum Thema "Hurra Österreich" oder "Höhepunkte Österreichischer Geschichte" oder sowas gibt. Aber diese Medaille sieht mir aus, als wäre sie für irgend eine solcher "Editionen in Echtholzschatulle" hergestellt.
Gruß mumde
Benutzeravatar
mumde
 
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein


Zurück zu Österreich / Schweiz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Krönungsmünze 1602 NP