Hilfe mit Unbekannter von 1564

Deutschland vor 1871

Moderator: Salier

Hilfe mit Unbekannter von 1564

Beitragvon Jemand Anders » Fr 14.07.17 17:41

Hallo,

kriegt jemand raus, um was es sich bei dieser Restmünze handelt?

Ganz vielen Dank !!!
Dateianhänge
Unbekannte_rv.jpg
Rückseite
Unbekannte_av.jpg
Vorderseite, Orientierung willkürlich
Zuletzt geändert von Jemand Anders am Di 18.07.17 18:47, insgesamt 2-mal geändert.
Jemand Anders
 
Registriert: Fr 22.05.09 17:03

Re: Hilfe mit Unbekannter von 1564

Beitragvon Chirurg » So 16.07.17 21:01

Hallo Jemand Anders,

ich kann ja Mal den Anfang machen:

Ich lese auf der Rückseite "FIDELIS"
Auf der Vorderseite GOL (?) REX und die Jahreszahl 1565. Die letzte Zahl sieht zwar irgendwie aus wie eine 4, das scheint mir aber durch das Kreuz des Reichsapfels bedingt zu sein.

Wer hat noch eine Idee ?

Grüße,

chirurg
Chirurg
 
Registriert: Mo 17.03.08 15:34
Wohnort: Berlin

Re: Hilfe mit Unbekannter von 1564

Beitragvon Jemand Anders » Mo 17.07.17 06:22

Prima, das sehe ich so ähnlich, nur bei der "4" würde ich bleiben, da die Fünf davor etwas "weicher" gezeichnet ist.

Wenn es wirklich REX ist, würde das die Suche ganz schön einschränken.

Ein anderes Schriftfragment auf der Rückseite ist SO und dann I, E oder L. Wäre es SOL(idus) könnte die Münze in den Polnisch/Baltischen Raum passen, wobei ich dort nichts gefunden habe.

Danke und Gruß
Anders
Jemand Anders
 
Registriert: Fr 22.05.09 17:03

Re: Hilfe mit Unbekannter von 1564

Beitragvon dcag99 » Mo 17.07.17 14:59

mich ärgert die münze auch sehr.. finde egal wie nichts dazu.

allerdings .. bei einem reichsapfel möchte man doch eher deutschland vermuten. (bzw die ehemaligen deutschen gebiete)

was mich so fuchst ist: die umschrift könnte vom platz (und bis auf eine ausname) super: "soli deo gloria 1564" lauten.. aber leider steht da eben "GOLR"

alternativ wäre noch "COL: R**" möglich.
dcag99
 
Registriert: Fr 06.03.15 13:00

Re: Hilfe mit Unbekannter von 1564

Beitragvon Jemand Anders » Mo 17.07.17 20:06

Nicht schlecht, Pfalz schon gar nicht schlecht.

Noch besser: "soli deo gloria 1564" !!!!

Vielleicht Neuss ?

6 Heller 1564, wäre aber nicht im Noss. Wobei dieser anmerkt, dass 1564 noch geprägt worden sein soll.

Leider keine Ahnung von der Gegend, nicht mein Gebiet:

Hat jemand von so einem Stück gehört, oder wo kann man da mal nachfragen?

Gibt es viele Ergänzungen zum Noss?
Jemand Anders
 
Registriert: Fr 22.05.09 17:03

Re: Hilfe mit Unbekannter von 1564

Beitragvon dcag99 » Di 18.07.17 13:32

der Neusser klingt halt von der Beschreibung her gut. Bilder dazu fehlen mir leider:

6 HELLER
Silver
Obv: 4-fold arms Obv. Legend: NVSI. COLO. FIDE. FILIA.
Rev: Imperial orb with 6, date at end of legend Rev. Legend: SOLI. DEO. GLORIA Note: Ref. N#46-49, 70. Varieties exist.


aber noch mal.. da steht aber leider "GOL" und nicht GLO :/
dcag99
 
Registriert: Fr 06.03.15 13:00

Re: Hilfe mit Unbekannter von 1564

Beitragvon Jemand Anders » Di 18.07.17 18:43

Noss Bilder angehängt, aber meine Herren, welche Qualität haben die Münzen dort abgebildet.

Immer noch schwer die andere Münze mit den Bildern abzugleichen.

Das GOL schreckt mich nicht, schon ganz andere Verschreiber gesehen. :D
Dateianhänge
NossNeuss_Tafel_22_48.jpg
Noss 48
NossNeuss_Tafel_22_49.jpg
Noss 49
NossNeuss_Tafel_22_46.jpg
Noss 46
Jemand Anders
 
Registriert: Fr 22.05.09 17:03

Re: Hilfe mit Unbekannter von 1564

Beitragvon dcag99 » Mi 19.07.17 11:46

die qualität ist ja der hammer.


abgesehen davon, sieht es eigentlich ganz passend aus. dreht man die hier gezeigte münze (AV) um ca 180° ist die gerade seite des wappens oben. vergleicht man dann den standort von "FIDE" auf deinen geposteten münzen müsste die eben unten links sein. genauso wäre es auch auf der münze.

ohne bessere bilder von den 6 hellern wirds aber schwer. hab schon alles durchgeschaut.. gute bilder find ich bei mir nicht.
dcag99
 
Registriert: Fr 06.03.15 13:00

Re: Hilfe mit Unbekannter von 1564

Beitragvon dcag99 » Mi 19.07.17 11:53

ha! mit einem trick doch zu besseren bildern gekommen.
die stadt neuss hat vor der alten münze in den Boden abbildungen neusser münzen getan. wird nicht 100% so stimmen aber gibt einen eindruck:


https://flic.kr/p/BVTLNk
https://flic.kr/p/CThkZi

und wo ich schon dabei bin... hier die passende münze:

https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=391&lot=1542
dcag99
 
Registriert: Fr 06.03.15 13:00

Re: Hilfe mit Unbekannter von 1564

Beitragvon Jemand Anders » Mi 19.07.17 12:06

Stimmt, kurz gedreht und Punkte und Kreuz sichtbar.

Die Bilder von der Münze sind ein guter Fang, Hut ab.

Das mit Neuss ist auch lustig, wer hat den dort das Nominal für die Abbildung ausgesucht? Man hätte ja auch eine Münze mit besserem Leumund aussuchen können, aber immerhin haben wir so eine ungefähre Abbildung.
Dateianhänge
Unbekannte_av.jpg
Jemand Anders
 
Registriert: Fr 22.05.09 17:03

Re: Hilfe mit Unbekannter von 1564

Beitragvon dcag99 » Mi 19.07.17 12:10

ich hab den post mal editiert. da ist noch ein besserer link.

wie auch immer. ich denke die richtung sollte passen :)


wie ich in einer abhandlung las, waren wohl in der fraglichen zeit die leute völlig überfordert in der münze, was zumindest bei den talerprägungen zu doppelschlag und weiteren fehlern führte.
ich könnte mir vorstellen, dass dies auch für die 6 heller (die eh nur kurz geprägt wurden aufgrund silber mangels) zutrifft.

schaut man sich den link auf numisbids an, scheint man hier die eine seite doppelt geprägt zu haben (von der umschrift her).
dcag99
 
Registriert: Fr 06.03.15 13:00


Zurück zu Altdeutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Hilfe mit Unbekannter von 1564