Harter Brocken benötigt Hilfe

Deutschland vor 1871

Moderator: Salier

Harter Brocken benötigt Hilfe

Beitragvon TorWil » Do 11.01.18 20:01

Hallo,

Ich habe hier eine Groschen/Schillingmünze ca. 16 Jhd.
Bin mar auch gar nicht sicher ob das Altdeutschland ist, könnte auch von irgendwo anders aus Europa kommen.
Leider ist da nur noch die Umschrift einigermaßen erhalten. Kann mir da bitte jemand weiter helfen.

Silber, 25.9mm, 2.49 Gramm.

VS: Büste n.r.
RS: Wappenschild

1_Groschen_xx.f.jpg
1_Groschen_xx.r.jpg


Ich bin für jede Hilfe dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

TorWil
Benutzeravatar
TorWil
 
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken

Re: Harter Brocken benötigt Hilfe

Beitragvon QVINTVS » Fr 13.04.18 19:55

Kann auf dem zweiten Bild
8MONETA .. DVEREN +
zu lesen sein?

Rein von der Schrift würde ich ins Spätmittelalter datieren, vielleicht noch bis max. 1550.

Viele Grüße

Jürgen
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?
Benutzeravatar
QVINTVS
 
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg

Re: Harter Brocken benötigt Hilfe

Beitragvon ischbierra » Fr 13.04.18 21:58

Auf dem ersten Bild lese ich +.ONEDEIMI...
Benutzeravatar
ischbierra
 
Registriert: Fr 11.12.09 01:39
Wohnort: Dresden

Re: Harter Brocken benötigt Hilfe

Beitragvon TorWil » So 15.04.18 10:31

Hallo Jürgen, Hallo ischbierra,

Danke für Eure Kommentare.

Meine bisherige Interpretation lautet:

+8 MONETA * NOVA R...

BENE DEI MIS .. ERE

Ich habe auch noch mal zwei neue Bilder gemacht.

1_Groschen_xx.f.jpg
1_Groschen_xx.r.jpg


Meine bisherige Suche zu der Münze war nicht erfolgreich. Wegen der 8 dachte ich an Heinrich VIII. von England habe da aber nichts gefunden, auch in allen anderen Ländern bin ich nicht fündig geworden.

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.

Grüße

TorWil
Benutzeravatar
TorWil
 
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken

Re: Harter Brocken benötigt Hilfe

Beitragvon QVINTVS » So 15.04.18 11:25

Grüß Dich Torsten,

diese "Acht" ist ein Münzstätten-/Münzmeisterzeichen und hat nichts mit dem Regierungstitel zu tun.

Bei der Spruchsuche hast Du keinen Erfolg erzielt?

BENE DEI MISERERE würde ich vorschlagen als Nichtlateiner!
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?
Benutzeravatar
QVINTVS
 
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg

Re: Harter Brocken benötigt Hilfe

Beitragvon Gerhard Schön » Mo 16.04.18 19:27

Søren Norby.jpg
AGNE DEI MISERERE MEI

Gruß,
gs
Deutscher Münzkatalog, Euro Münzkatalog, Weltmünzkatalog.
Benutzeravatar
Gerhard Schön
 
Registriert: Do 17.02.05 00:09
Wohnort: München

Re: Harter Brocken benötigt Hilfe

Beitragvon TorWil » Mo 16.04.18 21:13

Hallo Gerhard Schön,

Die abgebildete Münze ist ein Schilling aus Gotland.

https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=665&lot=615

Das könnte hinkommen, da ich im Zusammenhang mit dieser Münze auch ein Skandinavische Münzen erworben hatte.
Leider hatte ich da aber noch nichts vergleichbares gefunden (Ich hatte aber auch nicht explizit nach Gotland gesucht hatte eher Richtung Dänemark gesucht).

Mal schauen ob ich aus irgendeiner Beleuchtungsrichtung auf meiner Münze das Lamm finde.

Vielen Dank für die Hilfe.

Grüße

TorWil
Benutzeravatar
TorWil
 
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken

Re: Harter Brocken benötigt Hilfe

Beitragvon TorWil » Mo 16.04.18 21:43

Hallo,

Wenn man weis was man suchen muss ist das Lamm ganz schwach erkennen.
Auch das Wappen ist zu erkennen. Aber leider mit meiner Kamera nicht gut zu erfassen.

Die Umschrift ist zu 95%:

*SEVERIN +8 NORBI 8
+ AGNE DEI MISERERE MEI

http://www.danskmoent.dk/jpg/gull_kat10.jpg


Grüße

TorWil
Benutzeravatar
TorWil
 
Registriert: Mo 16.05.16 17:48
Wohnort: Franken


Zurück zu Altdeutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Harter Brocken benötigt Hilfe