Bistum Speyer, 1/4 und 1/8 Taler 1770 (MZN05)

Deutschland vor 1871

Moderator: Salier

Bistum Speyer, 1/4 und 1/8 Taler 1770 (MZN05)

Beitragvon Wechsler » So 27.11.05 21:01

Hallo Münzfreunde,

Dieser halbe Conventionstaler 1770 zur Wahl des speyerer Bischofs August wird bei einer laufenden Auktion angeboten.

www.monasterium-auktionen.de/auktion-bi ... 018119.jpg

Die Münze ist keine Spitzenerhaltung, doch für die Arbeitsgruppe gerade deswegen interessant: trotz der geringen Prägezahl (World coins: 5.000 Stück) ist sie umgelaufen (vielleicht noch in den 1795-1814 zu Frankreich gehörenden linksrheinischen Gebieten :D ).

Das Bistum Speyer hat 1770 auch 1/8 und 1/4 Taler auf den Tod des Bischofs Franz Christof prägen lassen.

Dazu folgende Fragen:

Waren diese "Sterbegroschen" (wenn man diese "Münzen" so nennen darf) Zahlungsmittel ?

Wurden sie nach dem Conventionsfuss geprägt ?

Sind die Prägezahlen bekannt ?

Werden davon auch "gebrauchte" Stücke im Handel angeboten ?


Die Arbeitsgruppe dankt für jeden Hinweis.

MfG

Wechsler für MZN
Wechsler
 
Registriert: Mi 03.08.05 23:52

Zurück zu Altdeutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Bistum Speyer, 1/4 und 1/8 Taler 1770 (MZN05)