Buchstabe im Hals bei 1 Thaler 1764 IFöF Sachsen

Deutschland vor 1871

Moderator: Salier

Buchstabe im Hals bei 1 Thaler 1764 IFöF Sachsen

Beitragvon Moehrchen » Fr 02.12.05 15:01

Hallo,

bei der Münze "1 Thaler 1764 IFöF Sachsen" habe ich im Halsabschnit von Friedrich August einen Buchstaben entdeckt, nämlich -meiner Meinung nach- ein "S".
Was hat es mit diesem Buchstaben auf sich? Gibt es noch weitere Buchstaben? Nimmt der Wert dieser Münze Bezug auf diese Buchstaben?

Ich bin sehr gespannt auf Eure Antworten! :D
Dateianhänge
1 Thaler 1764 IFoeF Sachsen-01.jpg
1 Thaler 1764 IFoeF Sachsen-02.jpg
Meine Suchliste SACHSEN 1764 - 1827 mit Bildern!
http://home.arcor.de/mirko.gelsdorf/Mue ... achsen.htm
Benutzeravatar
Moehrchen
 
Registriert: Mo 09.12.02 21:14
Wohnort: Sachsen

Beitragvon KarlAntonMartini » Fr 02.12.05 16:54

Das dürfte die Signatur des Stempelschneiders sein, lt. Forrer signierte mit S Jacob Friedrich Stieler, der von 1755 bis 1790 Graveur in Dresden war. Forrer bezieht sich auf einen Leipziger Taler von 1763, auch vom Münzmeister o Feral. Grüße, KAM
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden

Beitragvon Moehrchen » Fr 02.12.05 18:18

Hallo KarlAntonMartini,

vielen Dank für Deine Bemerkungen dazu! :D

Allerdings habe ich in einem Auktionskatalog (entschuldige den saumäßigen Scan!) weitere Sachsen-Thaler von 1764 gefunden, welche weitere Signatur-Buchstaben am Halsabschnitt aufweisen.
Da ist´s ein "P" und "St". --- siehe Bild!

???
Dateianhänge
Bild1.jpg
Meine Suchliste SACHSEN 1764 - 1827 mit Bildern!
http://home.arcor.de/mirko.gelsdorf/Mue ... achsen.htm
Benutzeravatar
Moehrchen
 
Registriert: Mo 09.12.02 21:14
Wohnort: Sachsen

Beitragvon KarlAntonMartini » Fr 02.12.05 18:59

Das St dürfte auch für Stieler stehen, das P für den Medailleur Karl Christoph Pribus, der 1764 in der Dredner Münze angefangen hatte zu arbeiten. Grüße, KAM
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden

Beitragvon diwidat » Sa 03.12.05 01:13

Nach meinen Informationen gibt es 1764 das Stecherzeichen St nur in Dresden mit dem Münzmeister Croll EDC.
Bei Feral findet man das S und P. Die Preise weichen aber nur geringfügig voneinander ab.
diwidat
 
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitragvon Moehrchen » Sa 10.12.05 12:30

Hallo,

nochmals Danke für Eure Antworten! :D :D :D
Meine Suchliste SACHSEN 1764 - 1827 mit Bildern!
http://home.arcor.de/mirko.gelsdorf/Mue ... achsen.htm
Benutzeravatar
Moehrchen
 
Registriert: Mo 09.12.02 21:14
Wohnort: Sachsen


Zurück zu Altdeutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Buchstabe im Hals bei 1 Thaler 1764 IFöF Sachsen