Hornpfennig Sachsen. Wer hat Infos?

Deutschland vor 1871

Moderator: Salier

Hornpfennig Sachsen. Wer hat Infos?

Beitragvon anna meyer » Mi 14.12.05 14:25

Hallo Leute,

ich hab mal wieder ein Problemkind. Zu diesem Hornpfennig find ich keine weiteren Hinweise, als das, was ich schon weiß: Es ist ein Hornpfennig (hat der vielleicht auch noch einen anderen Namen?) aus Sachsen. Auf der einen Seite sehe ich einen Helm (mit dem Sächsischen Wappen drauf?) und links daneben ein Stern. Rechts neben dem Helm sehe ich keinen Stern, ist an der Stelle ein bisschen abgegriffen. Könnte da mal irgendwas gewesen sein? :roll: Auf der anderen Seite is ein anderer Helm, bei dem ich nicht weiß, was oben drauf ist. links und rechtsdaneben sind auch kleine Sterne oder Blumen oder so was, vielleicht ein Münzzeichen?

Also meine Frage: Wer kennt die Münze genauer und kann mir sagen, von wann sie ist, was die zwei Helme zu bedeuten haben, wo sie geprägt wurde, das Material wird wohl Silber sein? Weiß jemand genaueres?

VIele Grüße und vielen Dank im Voraus :D
Dateianhänge
hornpf.jpg
anna meyer
 
Registriert: Do 09.06.05 23:25

Beitragvon leodux » Do 15.12.05 01:28

Hallo,

Dein sächsischer Hornpfennig ist in Leipzig geprägt worden. Münzzeichen Stern = Leipzig. Nach Krug ungefähr in der Zeit von 1465 bis 1474.
Abgebildet ist auf der einen Seite ein gekrönter Helm mit sächsischer Zier und auf der anderen Seite ein gekrönter Helm mit thüringischer Zier. Die Helme sind also die Symbole für Sachsen und Thüringen.
Der Wert dieser Pfennige war 1/9 Horngroschen und das Material ist Silber.
Der Name Hornpfennig dürfte von den Hörnern der Helmzier stammen.

Grüße

leodux
Benutzeravatar
leodux
 
Registriert: Mi 08.05.02 23:36
Wohnort: Niedersachsen


Zurück zu Altdeutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Hornpfennig Sachsen. Wer hat Infos?