Mecklenburger Münze (Doppelschilling 1754 OHK)

Deutschland vor 1871

Moderator: Salier

Mecklenburger Münze (Doppelschilling 1754 OHK)

Beitragvon arnold_hille » Sa 14.01.06 13:40

Hallo,
kann mir jemand etwas über den Wert dieses Doppelschillings sagen. Ich besitze leider keinen Kunzel und in den Auktionskatalogen der letzten 6 Jahre kann ich sie auch nicht finden. Bei Evers steht sie unter 190/6.
Gruß
Dateianhänge
Schwerin24tel1754OHK.JPG
arnold_hille
 
Registriert: Sa 14.01.06 13:31

Beitragvon Wechsler » Sa 14.01.06 13:55

Hallo,

Angabe aus einem älteren World coins: 25 $ in vorzüglich.
Heute vermutlich höher.

Gruss
Wechsler
 
Registriert: Mi 03.08.05 23:52

Beitragvon arnold_hille » Sa 14.01.06 14:25

Hallo,
danke für die Mühe. Ich habe keinen Weltkatalog und kann die Angaben daher leider nicht überprüfen. Meines Wissens gibt es noch einen 1/24 Thaler Mecklenburg-Schwerin mit der Jahreszahl 1754. Allerdings mit einem Stierkopf und ohne dem Mmz. OHK. Also eine Kriegsprägung. Diese findet man relativ häufig und die kostet in vz so etwa 75 Euro. Vielleicht kennt sich ja nochjemand damit aus. (Die Münze ist übrigens tatsächlich vz)
Gruß aus HRO
arnold_hille
 
Registriert: Sa 14.01.06 13:31

Beitragvon Wechsler » Sa 14.01.06 14:30

Angabe zur Prägung mit dem Stierkopf im selben Katalog ebenfalls 25 $.
Bestätigt nochmals das ein US-Katalog für deutsche Münzen nicht geeignet ist.

Gruss
Wechsler
 
Registriert: Mi 03.08.05 23:52

Beitragvon arnold_hille » Sa 14.01.06 20:06

Das mit dem relativ häufig muss ich relativieren. Ich bin Rostocksammler und beschreibe Münzen so, wenn sie alle 3 Jahre auf Auktionen zu finden sind. Eigentlich gibt es nur einen Händler, der den DS mit dem Stier anbietet und die kostet in fss 75,- und vor 25 Jahren hat sie auch schon in ss 80,-DM gebracht. Soviel zur Verläßlichkeit von unspezialisierten Katalogen. Darum weiterhin die Frage ob jemand etwas zur Häufigkeit und zum letzten Marktpreis meines DS weiß. Zur Not machts auch eine Angabe aus der Sammlung Gaettens (Fa. Felix Schlessinger 1931) dort war ja fast alles aus dem Raum vertreten.
arnold_hille
 
Registriert: Sa 14.01.06 13:31


Zurück zu Altdeutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Mecklenburger Münze (Doppelschilling 1754 OHK)