Bestimmung Münze 5 MARK FRIEDRICH DER GROSSE - Nachprägung

Deutschland vor 1871

Moderator: Salier

Bestimmung Münze 5 MARK FRIEDRICH DER GROSSE - Nachprägung

Beitragvon berggaemse » Fr 22.10.10 00:03

Hallo liebe Forums-Mitglieder,
wie schon in meinen 4 anderen Anfragen erwähnt, bin ich absoluter Neuling auf dem Gebiet der Numismatik und eine von den vielen, die im Keller in der seit Jahren unberührten Schmuckschatulle Münzen finden. Gerne hätte ich nun eine Münzbestimmung und -schätzung bzgl. eines evtl. Weiterverkaufswerts. Vielen herzlichen Dank schon mal im Voraus, ich habe mich bemüht, alle relevanten Daten sowie geeignete Fotos einzustellen:
5_deutsche_mark_friedrich_der_grosse_1712_1786_v.jpg
5_deutsche_mark_friedrich_der_grosse_1712_1786_r.jpg

BEI DIESER MÜNZE HANDELT ES SICH JA UM EINE NACHPRÄGUNG?! KANN MAN DENNOCH EINEN WERT BESTIMMEN?

Beschriftung Vorderseite: DEUTSCHE 5 MARK 1986 BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND, unter dem rechten Flügel ein geschwungenes F
Rückseite: 1712 1786 FRIEDRICH DER GROSSE
Münzrand: ICH BIN DER ERSTE DIENER MEINES STAATES *
Gewicht: Briefwaage 10g
Durchmesser: 2,90cm

Der Zustand ist auf den Fotos denke ich ganz gut erkennbar.

Ich freue mich sehr über Eure Antworten und Schätzungen!

berggaemse

P.S.: Ich habe in 4 weiteren Beiträgen noch weitere Münz-Bestimmungen angefragt.
berggaemse
 
Registriert: Do 21.10.10 23:11

Re: Bestimmung Münze 5 MARK FRIEDRICH DER GROSSE - Nachprägu

Beitragvon Numis-Student » Fr 22.10.10 00:13

Hallo,
warum soll das eine Nachprägung sein ?
offizielle Nachprägungen gibt es davon nicht, und eine Fälschung ist es definitiv auch nicht.
Es ist eine normale Gedenkmünze zu 5 DM, der Umrechnungskurs beträgt 2,56 Euro. Einen höheren Sammlerwert hat das Stück nicht. (Das richtige Unterforum wäre übrigens BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND ;-) ).
Schöne Grüße,
MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Bestimmung Münze 5 MARK FRIEDRICH DER GROSSE - Nachprägu

Beitragvon welfenprinz » Fr 22.10.10 15:04

Numis-Student hat geschrieben:Hallo,
warum soll das eine Nachprägung sein ?
offizielle Nachprägungen gibt es davon nicht, und eine Fälschung ist es definitiv auch nicht.
Es ist eine normale Gedenkmünze zu 5 DM, der Umrechnungskurs beträgt 2,56 Euro. Einen höheren Sammlerwert hat das Stück nicht.


Es sei den, der Silberpreis steigt in den Himmel, heutiger Wert 2,36 Euro . Das hatten wir alles schon mal, das der Silberwert in den 5 DM-Stücken höher war, als ihr Kaufwert .

Gruss Klaus
Braunschweig-Lüneburg und Stadt Hannover Münzenfreund .
Sammler u. Numismatiker

http://www.welfenprinz-home.de
Benutzeravatar
welfenprinz
 
Registriert: Sa 18.05.02 10:09
Wohnort: Langenhagen Hannover

Re: Bestimmung Münze 5 MARK FRIEDRICH DER GROSSE - Nachprägu

Beitragvon reining » Fr 22.10.10 15:40

welfenprinz hat geschrieben:
Numis-Student hat geschrieben:Hallo,
warum soll das eine Nachprägung sein ?
offizielle Nachprägungen gibt es davon nicht, und eine Fälschung ist es definitiv auch nicht.
Es ist eine normale Gedenkmünze zu 5 DM, der Umrechnungskurs beträgt 2,56 Euro. Einen höheren Sammlerwert hat das Stück nicht.


Es sei den, der Silberpreis steigt in den Himmel, heutiger Wert 2,36 Euro . Das hatten wir alles schon mal, das der Silberwert in den 5 DM-Stücken höher war, als ihr Kaufwert .

Gruss Klaus


Hallo,
Du meinst wohl den Preis für Nickel.
Gruß
reining
reining
 
Registriert: Mo 08.03.10 13:20

Re: Bestimmung Münze 5 MARK FRIEDRICH DER GROSSE - Nachprägu

Beitragvon Numis-Student » Fr 22.10.10 22:11

welfenprinz hat geschrieben:
Numis-Student hat geschrieben:Hallo,
warum soll das eine Nachprägung sein ?
offizielle Nachprägungen gibt es davon nicht, und eine Fälschung ist es definitiv auch nicht.
Es ist eine normale Gedenkmünze zu 5 DM, der Umrechnungskurs beträgt 2,56 Euro. Einen höheren Sammlerwert hat das Stück nicht.


Es sei den, der Silberpreis steigt in den Himmel, heutiger Wert 2,36 Euro . Das hatten wir alles schon mal, das der Silberwert in den 5 DM-Stücken höher war, als ihr Kaufwert .

Gruss Klaus


Das ist wohl jetzt auch so, nun besteht die leider nur aus Kupfernickel... ;)
Schöne Grüße,
MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien


Zurück zu Altdeutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Bestimmung Münze 5 MARK FRIEDRICH DER GROSSE - Nachprägung