Drei Monate Numispedia - Eure Meinung?

Das Forum zu Deutschlands erstem Numismatik-Wiki. Jeder darf mitmachen. Es sind keine Kenntnisse in Webseitenerstellung nötig!

Moderator: Moderatoren

Wie hoch ist für Euch der Informationsgehalt der Numispedia?

Sehr hoch, kompakte und ausführliche Informationequelle für Münzsammler
36
40%
Hoch, trotzdem kann man sich diese Informationen auch per Suchmaschine zusammenstellen
15
16%
Moderat, es fehlt noch einiges um zur zentralen Informationsquelle für Münzsammler zu werden
33
36%
Geht so, ähnliches existiert bereits in gleicher / besserer Qualität
1
1%
Schlecht, es gibt bessere Quellen
0
Keine Stimmen
Die Numispedia interessiert mich nicht
6
7%
 
Abstimmungen insgesamt : 91

Drei Monate Numispedia - Eure Meinung?

Beitragvon Wuppi » So 03.04.05 16:19

Hi

die Numispedia wird jetzt drei Monate alt - die Ressonanz war stark dann hat sie nachgelassen - dem wollen wir jetzt, mit einer Umfrage, auf dem Grund gehen.

Weiter könnt Ihr uns helfen die Numispedia für die Zukunft attraktiver zu gestalten, indem Ihr uns helft sie zu verbessern - Verbesserungsvorschläge, Verständnisfragen (was ist Numispedia etc.), Bedienprobleme usw. könnt ihr hier jetzt loswerden.

Gruß
Wuppi
Zuletzt geändert von Wuppi am Mi 26.04.06 09:09, insgesamt 1-mal geändert.
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per Privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie
Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
 
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln

Beitragvon QVINTVS » Mo 04.04.05 09:27

Ich habe gerade einmal in Numispedia "geblättert" und war angenehm überrascht.
Die Literaturliste hat allerdings deutliche Mängel bezüglich der Römischen Nachschlagewerde/Veröffentlichungen. Hier fehlt noch einiges.

Ansonsten halte ich dieses Nachschlagewerk für sinnvoll und gut.

Viele Grüsse
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?
Benutzeravatar
QVINTVS
 
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg

Beitragvon Wuppi » Mo 04.04.05 10:57

Hi

danke für dein Feedback @QVINTVS

gerade der Literaturbereich ist nicht ansatzweise so wie ich mir das vorstellen würde - dachte mehr an Auflistung der Literatur (ist ja) UND eine Erklärung der jeweiligen Bücher (fehlt; hier fehlt aber auch noch nen Aufbau-Konzept).

Wenn hier im Forum jemand Literatur zum Thema Xzy sucht, wäre es Ideal wenn man sagen könnte "schau mal in der Numispedia unter Literatur -> Rom -> Kaiserreich" - aktuell sieht er da nur ne Liste und kann damit wenig anfangen - schön das es das Buch ayz gibt - was hat das Buch für nen Inhalt? Wie ist der Aufbau? Isses nen Katalog oder doch was ausführlicheres. Das ist ein Bereich wo man einen Verbesserungsansatz finden muß - und natürlich Leute die da gerne was zu schreiben würden.

Gruß
Wuppi
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per Privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie
Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
 
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln

Beitragvon Mart » Mo 04.04.05 19:34

Die Einträge die ich beim rumstöbern gefunden habe waren sehr gut. Es fehlen aber auch noch viel Artikel. Ich hoffe doch das sich die "löcher" an Artikeln dann mit der Zeit schließen werden. Ich finde das numispedia.de als Lexikon eine gute alternative zu Herr Reppas Lexikon ist.
Benutzeravatar
Mart
 
Registriert: Mo 28.03.05 14:11

Beitragvon Wuppi » Mo 04.04.05 19:44

Hi

@Mart: du darfst dich natürlich auch gerne beteiligen ;) Motivator, Ideenbringer, Schreiber - es gibt keine stelle wo wir schon ausgebucht sind ;)

Gruß
Wuppi
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per Privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie
Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
 
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln

Beitragvon Stege » Mo 04.04.05 22:34

Hallo.

Das Problem bei Hobby-Projekten wo am Anfang alles 'Hiiier' und 'Jaaaa wir
machen das!' schreit, es aber recht schnell still wird wenn die Leute merken
wie viel Arbeit dahinter steckt, ist leider weit verbreitet...
Ich habe schon einige Projekte deswegen sterben sehen. :(

Ich wünsche Euch das es Euch nicht so ergeht, denn der Anfang ist
echt gelungen!!!

Gruß

Stege
Bild Bild
Benutzeravatar
Stege
 
Registriert: Mi 20.08.03 21:20
Wohnort: Osnabrück

Beitragvon woseko » Di 05.04.05 09:16

Hallo,
ich finde numispedia sehr gut, wobei es jedoch sicher noch einiges zu verbessern gilt.
Auch ich habe schon versucht einen Artikel zu einem bestimmten Münzmeister zu erstellen.
Bei diesem Versuch ist es leider geblieben, im Gegenteil es wurde ein bestehender Artikel eines Autors durch meine unbeholfenen Aktionen verändert und zerstört.
Und dies ist mein ganz persönliches Problem: ich empfinde das handling (Anlage; Überarbeitung von Artikeln) als relativ kompliziert bzw. ungewohnt, was aber sicher an meiner eigenen Unzulänglichkeit liegt.
Aber mit der Zeit und weiterer Übung wird es schon gelingen.
Freundlicher Gruß, Wolfgang.
Benutzeravatar
woseko
 
Registriert: Fr 24.01.03 11:43
Wohnort: Köln

Beitragvon QVINTVS » Di 05.04.05 09:17

@wuppi

Ich war eine längere Zeit nicht mehr im Forum und habe deswegen vielleicht den "Anschluss verpasst". Ich könnte mir schon vorstellen einige Bücher in Numispeda mit meine persönlichen Bewertung "einzustellen". Aber wie es aussieht ist das wohl recht kompliziert und ich muss mich wohl speziell dafür als User anmelden. Gibt es vielleicht eine Seite, wo ich das in KÜRZE nachlesen kann, wie dieses Ding da funktioniert und was für Voraussetzungen mein "Kischtle" haben muss, dass ich mich daran beteiligen könnte!?

VALETE

QVINTVS
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?
Benutzeravatar
QVINTVS
 
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg

Beitragvon Wuppi » Di 05.04.05 11:36

@QVINTVS:

Anmelden stimmt schon. Aber kompliziert isses nicht - anfangs nur eine gewöhnungssache.

Vorraussetzungen gibt es keine - schreiben, lesen, maus bedienen ...

Schreib mir einfach mal ein Buchtitel zu dem du etwas schreiben möchtest (für die Buchbeschreibung: neutral - mit der Kommentarfunktion dann eine persönliche Note). Anhand des Titels bastel ich dir dann eine Kurzanleitung.

Da im Literaturbereich so noch nichts los ist, ist hier alles mehr oder weniger experimentel - es sollte schon überwiegend ein gleiches Aussehen bei den Beiträgen geben - darauf muß man hinarbeiten - nur mangels Beiträge klappt das natürlich noch net mit dem designen erstellen.

@woseko:
Letzendlich funktioniert das mit der Numispedia ähnlich wie hier im Forum ein Beitrag schreiben. Was komplizierter ist, ist das Formatieren und verlinken. Es gibt ebenfalls eine Vorschaufunktion, wo du dir immer deinen aktuellen Stand anschauen kannst.

Ich bin gerne bereit, bei konkreten Beispielen/Probleme fragen zu beantworten (Mail oder Forum)

Zum Thema Anleitung:
Diese MUSS überarbeitet werden - es wäre aber hilfreich zu wissen wie ihr mit der bisherigen zurrecht kommt: http://www.numispedia.de/Numispedia:Hilfe - was ist unnötig, was fehlt, was ist nicht verständlich?

Es geht da vorallem um die Punkte:
Code: Alles auswählen
1 Wie man eine Seite bearbeitet bzw. neu anlegt
2 Links erstellen
3 Textgestaltung
4 Überschriften und Inhaltsverzeichnis
5 Bilder einfügen

Weil man mit diesen 5 Punkten 95% der Numispedia abdecken kann. Besonders wichtig ist vorallem Punkt 1, 2, 5.

Gruß
Wuppi
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per Privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie
Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
 
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln

Beitragvon Mart » Di 05.04.05 15:14

Hallo

@wuppi da werd ich mich in der Liste schauen was fehlt und wenn was passendes dabei ist. Werde ich einen Artikel schreiben, aber ich denke mal die Auswahl ist groß genug ich werde schon was finden.
:wink:
Benutzeravatar
Mart
 
Registriert: Mo 28.03.05 14:11

Beitragvon ossenbruegger » Di 05.04.05 21:43

Kann man nicht eine Art WYSIWYG einführen?? Das System der Textformatierung hat mich bisher eher abgeschreckt??
Beati pauperes spiritu, quoniam ipsorum est regnum caelorum - Honni soit qui mal y pense

Bild
Benutzeravatar
ossenbruegger
 
Registriert: Fr 18.07.03 22:46
Wohnort: Osnabrück

Beitragvon Wuppi » Mi 06.04.05 12:59

Hi

WYSIWYG wäre schon klasse ... Es gibt die Möglichkeit Texte mit einem HTML-Editor zu schreiben der WYSIWYG kann (kein Frontpage - da der viel überflüssiges Produziert!) - dann das ganze durch nen Konverter und dann einfügen.

Aber so direkt per WYSIWYG ist leider nicht drin ...

Es gibt für Firefox/Mozilla ein Plugin für Wikipedia - da sind die wichtigsten sachen drin. Machst nen Rechtsklick, wählst z.b. Tabelle und wirst dann nach den Daten gefragt. Das Plugin ist auch für Bilder sehr zu empfehlen - hier kann man dann bequem angeben ob man das Bild links, rechts, mittig haben möchte usw. - danach heißt es dann mittels Vorschau das ganze zu prüfen ...

Es war/ist wohl nen WYSIWYG-Editor geplant der komplett auf Wiki-Syntax ausgelegt ist - aber mehr als Planungen hab ich davon noch nicht gesehen.

Gruß
Wuppi
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per Privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie
Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
 
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln

Beitragvon payler » Fr 08.04.05 14:42

@woseko:

mit der kompliziertheit gebe ich dir völlig recht, ich habe auch meine probleme damit (...immer noch)! aber - es gibt bei numispeda immer eine helfende hand (wuppi, münzfreund, etc.) die dir und mir und allen bei den gröbsten problemen unter die arme greifen.
payler
 
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitragvon gorostiza » Sa 16.04.05 13:14

Da muss ich mich wohl "verlesen" haben. Ich war der Meinung, dass bei der Literatur nur eine Liste ohne Kommentare gewünscht sei. Ich habe bei den Griechen ja ein paar Titel notiert, dadurch aber auf eine Besprechung verzichtet. Das liesse sich gelegentlich nachholen, wenn dies gewünscht wäre. Die von mir aufgelistete Literatur besitze ich selber und kann sie deshalb beurteilen.
gorostiza
 
Registriert: Di 14.05.02 21:33
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Beitragvon Wuppi » Sa 16.04.05 14:31

Hi

@goro: das wäre klasse ;) Wenn erst nen bissel Inhalt da ist, kann man den Bereich sicher auch besser gestalten.

Gruß
Wuppi
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per Privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie
Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
 
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu Numispedia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Drei Monate Numispedia - Eure Meinung?