Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon antoninus1 » Di 26.12.06 13:56

Dieses Stück ist, wie Frank geschrieben hat, mit Sicherheit falsch.
Es ist im früher schon erwähnten Büchlein über die Lipanoff-Fälschungen abgebildet.
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Beitragvon beachcomber » Di 26.12.06 15:41

richard,
die münze ist ganz sicher falsch, der stempel ist im büchlein des 'lipanoff-studios' abgebildet.
ich weiss dass der anbieter normalerweise hinweise gibt, wenn die münze falsch ist.
allerdings macht er es in einer form, die ich nicht gutheissen kann. er bietet sie an, als sei sie eine echte münze, und schreibt dann, er könnte für die echtheit nicht garantieren, da sie möglicherweise ein fälschung sei.
in bezug auf diese münze kann ich nur sagen, dass ich ihm eine mail geschrieben habe, und er darauf nicht reagiert hat, und dass obwohl ich schon (echte) münzen bei ihm gekauft habe.
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon helcaraxe » Di 26.12.06 16:41

Dann wäre es auch gut, wenn jemand verraten könnte, ob es sich um eine integre Person handelt, und ihn gegebenfalls, wenn es ich tatsächlich um eine Fälschung handeln sollte, anschreiben.

@beachcomber: Woher weißt Du, dass es sich um eine lipanofffälschung handelt?
Viele Grüße
helcaraxe
________________

Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens. -- Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
helcaraxe
 
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitragvon antoninus1 » Di 26.12.06 18:29

Hier ist das Bild aus dem Buch. Man sieht:

- gleicher bulgarischer Portraitstil
- Vorder- und Rückseite stempelgleich; sogar das Ringelchen auf dem Revers ist bei beiden vorhanden
Dateianhänge
lipanoff.jpg
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Beitragvon richard55-47 » Di 26.12.06 18:53

Ich habe ihm eine mail unter Hinweis auf diesen Beitrag geschickt.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Beitragvon beachcomber » Mi 27.12.06 19:28

der verkäufer hat mir jetzt geantwortet:

Hallo Frank,
danke für die Info. Leider läßt sich die Auktion weder stoppen noch im Text ergänzen!
Sorry
Viele Grüße Udo

wenn ebay sich nicht schon wieder was neues hat einfallen lassen, dann wage ich das zwar zu bezweifeln, aber bei den jungs weiss man ja nie!
im 'interesse der sicherheit' kann man z.b. keine höchstbieter mehr anschreiben und warnen - goldige zeiten für fake-verkäufer!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon Matze16 » Mi 27.12.06 19:48

So ein Unsinn!!
Man kann jederzeit den Text verändern...da bin ich mir 1000% sicher!
Gruß Matthias
Matze16
 
Registriert: Mo 31.07.06 15:54
Wohnort: Fürth

Beitragvon Pscipio » Mi 27.12.06 19:52

Klar kann man, wenn man will.
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon richard55-47 » Mi 27.12.06 19:57

Ich kann mich schwach erinnern, dass eine Änderung nur so lange möglich ist, wie noch kein Gebot abgegeben worden ist. Das kann eine falsche Erinnerung sein.
Zur Zuverlässigkeit des Anbieters: Ich habe das eine oder andere bei ihm gekauft und bin nicht enttäuscht worden. Ich halte ihn für integer.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Beitragvon Matze16 » Mi 27.12.06 20:06

Man kann jederzeit den Text ändern, allerdings, wenn die Textergänzung die Beschreibung des Artikels in größerem Maße verändert, hat der Käufer das Recht den Kauf des Artikels abzulehnen.
Gruß Matthias
Matze16
 
Registriert: Mo 31.07.06 15:54
Wohnort: Fürth

Beitragvon hjk » Mi 27.12.06 20:15

. . . und man kann natürlich auch einen Höchstbieter anschreiben - die Freiheit habe ich mir nämlich unter Hinweis auf diesen Thread erlaubt (insb., weil der mir als seriöser Anbieter bekannt ist). Sooo dolle sind die Zeiten für fake-verkäufer also immer noch nicht!

:wink:
hjk
 
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon beachcomber » Mi 27.12.06 21:08

halllo hjk,
wie hast du das denn geschafft? ich hab's vorgestern versucht, und die ebay jungs kamen dann mit irgeneinem gelaber von verbesserter sicherheit, und nur als bieter oder verkäufer könnte man miteinander komunizieren (oder so ähnlich). na ja was soll's wollen wir mal hoffen, dass durch diese angebot keiner geschädigt wird, und nachdem sowohl verkäufer als auch höchstbieter auf diesen thraed hingewiesen wurden, wird's schon gut gehen!
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon hjk » Mi 27.12.06 21:27

Hmmmm . . . ja . . . wie soll ich sagen . . . also ich klicke dann einfach den Namen des Bieters /der Bieterin . . . und auf der Folgeseite sehe ich dann neben den Bewertungen einen Button "Mit Mitglied Kontakt aufnehmen"! Reicht mir doch! Man muss dann eigentlich nur noch eine als Grafik angezeigte Nummer nachschieben - und ab geht die Info! Mal gepannt, wie er mit der Nummer umgeht! Immerhin hat er's schon registriert.

:D
hjk
 
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon spider » Mi 27.12.06 22:21

Man kann jederzeit den Text ändern, allerdings, wenn die Textergänzung die Beschreibung des Artikels in größerem Maße verändert, hat der Käufer das Recht den Kauf des Artikels abzulehnen.


Damit wir nicht aneinander vorbei reden:
Man kann den Text nicht ändern sondern nur ergänzen.
Benutzeravatar
spider
 
Registriert: Di 21.01.03 21:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitragvon richard55-47 » Mi 27.12.06 23:18

@hjk: Ich habe es einfacher, ich kenne die e-mail-Anschrift.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Fälschungsgalerie - Seite 8