Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon Homer J. Simpson » Sa 24.01.09 16:36

Die entstehen häufig beim Pressen (nicht Schlagen) von modernen Fälschungen. Beobachtet man relativ häufig. Ist kein untrügliches Fälschungszeichen, aber ein Warnsignal.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon drakenumi1 » Sa 24.01.09 17:33

Beim "Schlagen" wird durch die extrem kurzzeitige Druckausübung auf den Schrötling dessen Material insbes. auf den Außenseiten in einen plastischen, erweichten Zustand überführt, so daß es in die zu füllenden Räume der Stempel fließen kann. So werden (eben durch diese Plastizität) besonders feine Risse vermieden.
Beim Pressen erfolgt die Verformung wesentlich langsamer, eine Erwärmung durch einen Schlag und damit eine Plastifizierung des Materials gibt es auch nicht. Die notwendige Verformung muß durch Aufwendung wesentlich höherer und langsam wirkender Drücke erreicht werden, was zu hohen inneren Spannungen im Schrötling führt. Diese Spannungen lösen sich dann in vielfachen kleinen Rissen, bevorzugt im Randbereich, wo der Grad der Verformung am größten ist.

drakenumi1
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Beitragvon nephrurus » Mo 26.01.09 22:17

http://cgi.ebay.de/Galba-Sesterz-Roma-R ... ItemQQptZMünzen_Medaillen?hash=item280306754723&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=66%3A2%7C65%3A10%7C39%3A1%7C240%3A1318

falsch , fälscher , ebay ...
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Homer J. Simpson » Mo 26.01.09 22:34

"HUALP" hieß es da früher immer in den Werner-Comics.
Der Verkäufer hat schon mehrere falsche Sesterzen verkauft, die ich in dem Spezialthread zum Thema "falsche Sesterzen" aufgeführt habe, weil die großenteils aus einem Stall zu kommen scheinen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon emieg1 » Sa 31.01.09 21:23

Zu schön, um echt zu sein...?!?!!

http://cgi.ebay.de/VESPASIAN-SILBER-DENAR_W0QQitemZ260355184079QQcmdZViewItemQQptZM%C3%BCnzen_Medaillen?hash=item260355184079&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=66%3A2%7C65%3A10%7C39%3A1%7C240%3A1318

Und IMHO ist der angebotene "Rest" auch nicht besser...

PS. Ich habe mir gerade die Kritiken des Verkäufers nebst der dazugehörigen Auktionen angesehen und mir schwillt der Hals... ich hätte grosse Lust, einigen Käufern eine nette mail zu schreiben :evil:
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Beitragvon Homer J. Simpson » Sa 31.01.09 22:00

Ist ein reiner Fälschungsverkäufer. Der Blitz möge ihn während der Verrichtung seiner Verdauung erschlagen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon emieg1 » Sa 31.01.09 22:26

Na, er mischt geschickterweise auch einige IMHO echter Stücke mit dabei, so zum Bleistift den Trajanus Decius. Aber zumindest den Philippus mit dem Löwen sowie den Maximinus Thrax (den er übrigens gleich zweimal versteigert hat) halte ich für falsch... trotzdem, ich konnte mir gerade eine mail an die Betroffenen nicht verkneifen...
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Beitragvon payler » So 01.02.09 12:25

doch auch schon eine "alte bekannte"?

http://cgi.ebay.de/AR-Denarius-SALL-BAR ... 240%3A1318
payler
 
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitragvon Numis-Student » So 01.02.09 12:28

Meine ist es nicht :!: :!: :!:
Schöne Grüße,
MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Beitragvon Homer J. Simpson » So 01.02.09 12:28

Jedenfalls a G'lump.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon emieg1 » So 01.02.09 21:57

emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Beitragvon drakenumi1 » So 01.02.09 22:55

payler hat geschrieben:doch auch schon eine "alte bekannte"?

http://cgi.ebay.de/AR-Denarius-SALL-BAR ... 240%3A1318


"the_original_gift" als Mitgliedsname, - treffender geht's nimmer! :lol: :lol: :lol:
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Beitragvon Homer J. Simpson » So 01.02.09 23:00

Sozusagen Gift für jede Sammlung...

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon emieg1 » Di 03.02.09 10:28

Gestern ging bei ebay diese Sabina weg:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MEWAX:IT&item=190282767202

Ich hätte fast mitgeboten, aber dann hielt mich die Vermutung ab, dass es sich um eine Fälschung halten könnte. Ausser dass ich sie bei RIC nicht finden konnte, erschien mir auch die Av-Schrift sehr merkwürdig...

Oder was meint ihr...?
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Beitragvon drakenumi1 » Di 03.02.09 12:29

Nun, grobe Abweichungen vom "normalen" Stil einer echten Sabina kann ich aus diesem Bild nicht erkennen. Als Vergleich mal ein Portrait der eigenen Sammlung:

von drakenumi1
Dateianhänge
img23445.jpg
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 15 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Fälschungsgalerie - Seite 100