Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon beachcomber » Do 03.09.09 13:54

mein votum: antik!
wie sieht's denn unterm mikroskop, respektive srarker lupe aus?
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon areich » Do 03.09.09 13:57

Ich hab' sie ja noch nicht. Ich habe auch keinen konkreten Verdacht und so teuer war sie nicht. Danke für Deine Einschätzung.

Andreas
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon Submuntorium » Do 10.09.09 13:24

So mancher Follis dieses Anbieters gefällt mir gar nicht,obwohl bisher kaum Fälschungen dieser Typen auf dem Markt waren!
Was meint ihr?

http://cgi.ebay.de/Constantius_W0QQitem ... 286.c0.m14
viele grüße,
Submuntorium
Benutzeravatar
Submuntorium
 
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitragvon Xanthos » Do 10.09.09 13:43

Eine mittlerweile bekannte Fälschung: http://www.forumancientcoins.com/board/ ... ic=55135.0

Der Verkäufer hat übrigens noch einiges mehr an Fälschungen zu bieten.
Benutzeravatar
Xanthos
 
Registriert: Do 12.02.04 22:30
Wohnort: Luzern, CH

Beitragvon Submuntorium » Do 10.09.09 14:30

Und die anderen Folles? Sind die schon publiziert?
viele grüße,
Submuntorium
Benutzeravatar
Submuntorium
 
Registriert: Di 12.05.09 09:29


Beitragvon Submuntorium » Do 10.09.09 15:03

Ich dachte immer,so gewöhnliche Münzen wie GloriaExercitus werden nicht gefälscht,was hier auch viele behaupten.Wird man hier eines besseren belehrt?
viele grüße,
Submuntorium
Benutzeravatar
Submuntorium
 
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitragvon areich » Do 10.09.09 15:15

Die sind relativ neu, also hatten die Leute, die das gesagt haben schon recht.
Jetzt kann man das aber nicht mehr sagen.

In der Hand gibt es leider kein wirklich offensichtliches Zeichen. Die Ränder sehen anders aus als bei echten Spätrömern, so aufgerissen und scharfkantig. Teilweise sind sie etwas zu flach.
In einem Lot würden sie sicher nicht so leicht auffallen und wenn sie etwas überzeugender gealtert bzw. patiniert wären, wären sie sicher gefährlich.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon Submuntorium » Do 10.09.09 15:19

In welchem Unfang sind denn Spätrömische Fälschungen bereits aufgetaucht?
viele grüße,
Submuntorium
Benutzeravatar
Submuntorium
 
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitragvon areich » Do 10.09.09 15:46

Ich bin mir sicher, daß Ebay bald voll davon ist. Ich bin mal gespannt, wie das auf Börsen aussieht. Der Thread auf FORVM ist vom Juli und da hatte noch niemand dort davon gehört, also können die nicht so alt sein.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon Xanthos » Do 10.09.09 15:52

Das einzig Gute: Da diese Fälschungen alle aus der selben Werkstatt kommen (wie es scheint) und Massenprodukte sind, entwickelt man relativ schnell ein Gefühl dafür (Machart, Patinierung, Erhaltung, Typen...).
Benutzeravatar
Xanthos
 
Registriert: Do 12.02.04 22:30
Wohnort: Luzern, CH

Beitragvon beachcomber » Do 10.09.09 15:56

ja, sie werden sicher schon bei ebay auftauchen, und da es zuerst als kompletter hortfund mit ein paar tausend stück angeboten wurde, wird's wohl bald massenhaft sein.
ich stell mal ein paar bilder ein, wo man schön sehen kann, dass sie nicht gegossen sondern geprägt oder gepresst sind.
grüsse
frank
Dateianhänge
feltemp2obv.jpg
feltemp2rev.jpg
campgateobv.jpg
campgaterev.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon beachcomber » Do 10.09.09 16:05

und noch ein paar:
Dateianhänge
gloriaobv.jpg
feltempobv.jpg
feltemprev.jpg
votrev.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon Submuntorium » Do 10.09.09 16:48

Danke Frank!
Ich würde einmal resümieren:Ein schwerer Schlag für alle (Spät)-Römer Sammler,dass nun immer mehr dieser Fälschungen auftauchen,galt dieses Gebiet doch noch bis vor wenigen Wochen als fast völlig fälschungsverschont!
Ich selbst fühle mich nun sehr beunruhigt,da man nun selbst bei den Spätrömern von Fälschern eingekesselt wird! :cry:

PS: Soll sie alle der Blitz beim scheißen treffen!(Diese Redewendung ist Römischen Ursprungs:Die Gräber am Rande der Straße wurden gerne als Toilette benutzt.Daher stellten die Besitzer Iuppiterstatuen mit Blitzen in der Hand auf den Gräbern auf um die Toilettenbenutzer einzuschüchtern!
viele grüße,
Submuntorium
Benutzeravatar
Submuntorium
 
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitragvon beachcomber » Do 10.09.09 17:00

mach' dir mal keine allzu grossen sorgen. dafür ist die sammler-und händlerschaft mittlerweile zuweit vernetzt, als das solche fälschungen nicht ziemlich schnell entdeckt und publiziert würden!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Fälschungsgalerie - Seite 148