Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon Peter43 » Do 10.09.09 18:46

Hallo Submuntorium!

Bei genau dieser Tätigkeit traf Caracalla zwar nicht der Blitz, aber der Dolch des Mörders.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon beachcomber » Fr 11.09.09 15:22

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... SS:DE:1123
garantiert echt, mit rückgabegarantie! :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon Xanthos » Fr 11.09.09 15:54

Na dann kauf ihn doch mal und sag uns dann, wie es mit der Echtheit aussieht :) CNG hatte vor 4 Jahren bei einem stempelgleichen Stück jedenfalls keine Zweifel:
http://www.acsearch.info/record.html?id=48761
Benutzeravatar
Xanthos
 
Registriert: Do 12.02.04 22:30
Wohnort: Luzern, CH

Beitragvon Pscipio » Fr 11.09.09 16:09

Gibts auch als ebenso falsches Bleisiegel: http://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?t=12621
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon mias » Fr 11.09.09 16:10

Hallo Frank, Hallo Simon,

Ja ist die Muenze nun falsch oder nicht?

Oder fragen wir so: Woran erkennt Ihr, dass sie falsch ist?

Gruss,

Mias
Benutzeravatar
mias
 
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Beitragvon Xanthos » Fr 11.09.09 16:12

Hallo Mias

Folge einfach dem Link von Lars, dann klärt sich Deine Frage von selbst.

Gruss
Simon
Benutzeravatar
Xanthos
 
Registriert: Do 12.02.04 22:30
Wohnort: Luzern, CH

Beitragvon mias » Fr 11.09.09 16:26

Hallo Simon,

Hatte den Link vorhin nicht gesehen.

Das heisst jetzt, dass CNG da eine Faelschung durchgerutscht ist... Irgendwie ist die Faelschung schon gut gemacht.

Gruss,

Mias
Benutzeravatar
mias
 
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Beitragvon beachcomber » Fr 11.09.09 16:32

Irgendwie ist die Faelschung schon gut gemacht.

dem möchte ich doch widersprechen.
das sollte eine kölner prägung darstellen, und die sehen nun wirklich anders aus! :)
grüsse
frank
p.s. schon der hammer, dass cng das nicht bemerkt hat, aber da nicht verkauft, haben's wenigstens die kunden bemerkt! :)
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon mias » Sa 12.09.09 12:48

Apropos gute Faelschungen, was haltet Ihr eigentlich von dem Teil hier:

http://cgi.ebay.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=270441682987&ssPageName=ADME:X:RTQ:US:1123

Ich hatte den Link schon einmal weiter vorne eingestellt, allerdings ging mein Beitrag dann in der laufenden Diskussion unter.
Persoenlich bezweifele ich die Echtheit, wenngleich der Stil zu passen scheint. Jedoch erscheinen mir Schroetling und Patina einfach zu perfekt.
Sollte dieses Teil falsch sein, dann muss man als als Fazit festhalten, dass die Faelscher inzwischen ueber sehr ausfeilte Methoden verfuegen.

Gruss,

Mias
Dateianhänge
Antoninus Pius - TIBERIS.jpg
Benutzeravatar
mias
 
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Beitragvon beachcomber » Sa 12.09.09 13:01

hallo mias,
ich denke die münze wurde geglättet, und vielleicht in den details vertieft, aber für falsch halte ich sie eigentlich nicht.
im übrigen gibt der verkäufer ja jede menge garantien ab, selbst eine rückgabe bei nicht-gefallen!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon cepasaccus » Sa 12.09.09 13:13

Besonders serioes erscheint mir der Verkaeufer nicht zu sein. Er erweckt den Eindruck ein Haendler zu sein, gewaehrt aber kein 30(?)-taegiges Rueckgaberecht und gibt auch keine Kontaktdaten an.

valete
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.
Benutzeravatar
cepasaccus
 
Registriert: Di 04.03.08 13:14
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon beachcomber » Sa 12.09.09 13:18

Besonders serioes erscheint mir der Verkaeufer nicht zu sein. Er erweckt den Eindruck ein Haendler zu sein, gewaehrt aber kein 30(?)-taegiges Rueckgaberecht und gibt auch keine Kontaktdaten an.

ich glaube, das ist in usa auch nicht gefordert, und ebay unterscheidet dort nicht zwischen privat und gewerblich!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon mias » Sa 12.09.09 13:28

Hallo Frank,

Du koenntest Recht haben, irgendwie erscheint mir der Stil zu echt, als dass es sich tatsaechlich um eine Faelschung handeln koennte.

Wenn das Ding echt sein sollte, dann hat der Kaeufer schon nen guten Fang gemacht.

Gruss,

Mias
Benutzeravatar
mias
 
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Beitragvon cepasaccus » Sa 12.09.09 14:08

beachcomber hat geschrieben:
Besonders serioes erscheint mir der Verkaeufer nicht zu sein. Er erweckt den Eindruck ein Haendler zu sein, gewaehrt aber kein 30(?)-taegiges Rueckgaberecht und gibt auch keine Kontaktdaten an.

ich glaube, das ist in usa auch nicht gefordert, und ebay unterscheidet dort nicht zwischen privat und gewerblich!
grüsse
frank

Artikelstandort ist Muenchen, Deutschland und er verkauft auch nach Europa. Da ist das mit Sicherheit gefordert.

vale
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.
Benutzeravatar
cepasaccus
 
Registriert: Di 04.03.08 13:14
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon beachcomber » Sa 12.09.09 14:14

Artikelstandort ist Muenchen, Deutschland und er verkauft auch nach Europa. Da ist das mit Sicherheit gefordert.

hab' ich gesehen. aber ebay hat,wie man weiss, seine eigenen regeln, und die hängen vom marktplatz ab, nicht vom wohnort des verkäufers!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Fälschungsgalerie - Seite 149