Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon Pscipio » Sa 12.12.09 21:18

Was sind den LARP's?
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon Homer J. Simpson » Sa 12.12.09 21:53

http://de.wikipedia.org/wiki/Live_Action_Role_Playing

Oder, wie Monty Python sagten: "The Batley Townswomen's Guild re-enacting the Battle of Pearl Harbor"

http://www.youtube.com/watch?v=vMqSmiC_xHg

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon muenzenputzer06 » Mo 14.12.09 21:21

Ob CNG dem Verkäufer wohl erlaubt hat, das Foto einzustellen?
Ansonsten gilt hier wohl Urheberrecht, da ich auch mal vermute,
das der Verkäufer die CNG Münze wohl nicht im Eigentum hat.
Grüße
müpu
muenzenputzer06
 
Registriert: Sa 02.09.06 18:00
Wohnort: zuhause

Beitragvon areich » Mo 14.12.09 22:17

Pscipio hat geschrieben:Was sind den LARP's?


Sei froh über Deine Ignoranz und bewahre sie Dir.
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon Homer J. Simpson » Mo 14.12.09 23:22

Sagt mal, was haltet Ihr von dieser Münze? Hat hier jemand ein sensationelles Schnäppchen gemacht mit einem völlig unbekannten Münztyp, oder ist das eine (Ver-) Fälschung, was ich für wahrscheinlicher halte? Dazusagen sollte man noch, daß der Verkäufer kein Fälschungsverkäufer ist.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0520492617

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon Pscipio » Di 15.12.09 00:49

So einen hässlichen Kopf hätte sich wohl kein antiker Stempelschneider erlaubt, denke ich.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon Herostratos » Di 15.12.09 14:09

Mir ist nur aufgefallen, dass einige seiner Münzen die gleiche löchrige Oberfläche haben und keine gewachsene Patina. Nur Folge zu scharfer Reinigung? Besonders hervorzuheben als Vergleichsstücke zum Pertinax die Bronzen des Tiberius, des Hadrian, des Maximinus und des Philipp II. Hinter jede Nominalbezeichnung setzt er ein Fragezeichen. Wer so ein Angebot hat, wird doch wohl wissen, was er hat.
Hier mal der Link zu den anderen verkauften Münzen.

http://completed.shop.ebay.de/i.html?_n ... =50&_rdc=1
Herostratos
 
Registriert: Di 25.11.08 01:18

Beitragvon Submuntorium » Di 15.12.09 15:30

Ich habe bereits bei diesem Verkäufer eingekauft,er scheint keine Ahnung zu haben,welche Schätze er vor sich liegen hat.Mitgeliefert werden immer schöne und relativ alte Bestimmungskärtchen,von denen er alles einfach nur abschreibt.Vermutlich stammen die Münzen aus einem Nachlass o.ä.
Ich kann diesen Verkäufer nur empfehlen und habe keine schlechten Erfahrungen gemacht.
viele grüße,
Submuntorium
Benutzeravatar
Submuntorium
 
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitragvon Pscipio » Di 15.12.09 16:10

Die anderen durch ihn verkauften Münzen scheinen ja echt zu sein, aber den Pertinax halte ich trotzdem für falsch, bzw. wenn er keine Ahnung hat, was er da verkauft, dann erst recht :)
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon beachcomber » Di 15.12.09 17:59

ich denke es liegt hauptsächlich an seinen miesen fotos, die jedes löchlein wie einen krater erscheinen lassen.
selbst beim pertinax wäre ich mir nicht so sicher, ob er wirklich falsch ist.
divus prägungen haben oft sehr seltsame porträts. dass diese legende dem RIC unbekannt ist spricht zwar dafür, aber da die anderen exemplare auch alle R4 sind - warum sollte nicht mal ein neuer typ aufgetaucht sein?
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon curtislclay » Di 15.12.09 21:18

Sicher falsch in meinen Augen: hässliches, wohl überarbeitetes Porträt; unbekannte Vs.Legende, sollte DIVVS PERT PIVS PATER sein; schlecht geformte, schlecht verteilte Buchstaben in den Legenden.
curtislclay
 
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA

Beitragvon selinunte01 » Mi 16.12.09 13:00

plattfuss hat geschrieben:Was haltet ihr von diesem Zeitgenossen?


DENAR MARCUS AURELIUS

Am 11.10.2009 Original gekauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0507238806

Am 31.10.2009 Original wieder verkauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0382362526

Am 08.11.2009 erste Kopie verkauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0401634644

Am 06.12.2009 zweite Kopie verkauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0413541617


ANTONINIAN GORDIAN III

Am 08.11.2009 Original gekauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0396020423

Am 21.11.2009 Original wieder verkauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0388947744

Am 06.12.2009 Kopie verkauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0412367253


ANTONINIAN PHILIPPUS I

Am 08.11.2009 Original gekauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0400764128

Am 21.11.2009 Original wieder verkauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0388949505

Am 22.11.2009 Kopie verkauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0409248914


ANTONINIAN OTACILIA SEVERA

Am 08.11.2009 Original gekauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0400764325

Am 21.11.2009 Original wieder verkauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0388951143

Am 29.11.2009 Kopie verkauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0409252048


DENAR HADRIAN

Am 15.11.2009 Original gekauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0387650437

Am 06.12.2009 Original wieder verkauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0392424331

Am 06.12.2009 Kopie eingestellt:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0416939968


TRAJAN DECIUS

Am 17.11.2009 Original gekauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0403251973

Am 05.12.2009 Original wieder verkauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0394084890

Am 06.12.2009 Kopie eingestellt:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0416923929


So wie es aussieht, kauft er auf eBay Münzen, erstellt sich davon Gußformen, verkauft die Originale wieder und bietet die gegossenen Kopien unter einem anderen Account an. Ulkigerweise verkauft er die Originale für weniger Geld als er dafür bezahlt hat und die Kopien scheinen auch nicht den erwünschten Geldsegen zu bringen. Für die paar Euros lohnt sich doch der Aufwand nicht.



Zu diesen und wohl gleich gelagerten Themen hat Frau Kampmann unlängst diesen Artikelhier geschrieben.

Da steht man ja wirklich kurz vor der Verzweiflung. Ich kann doch nicht bei jeder Münze prüfen, ob die stempelgleich schon mal irgendwo gehandelt wurde ....... :?

Und: können das renommierte Auktionshäuser und Händler ausschließen ????
Benutzeravatar
selinunte01
 
Registriert: Mi 05.09.07 09:24
Wohnort: München

Beitragvon Numis-Student » Mi 16.12.09 14:04

selinunte01 hat geschrieben:
TRAJAN DECIUS

Am 17.11.2009 Original gekauft:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0403251973

Am 06.12.2009 Kopie eingestellt:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0416923929

Da steht man ja wirklich kurz vor der Verzweiflung. Ich kann doch nicht bei jeder Münze prüfen, ob die stempelgleich schon mal irgendwo gehandelt wurde ....... :?

Und: können das renommierte Auktionshäuser und Händler ausschließen ????


Hallo,
ich habe mir jetzt stellvertretend für alle Werke den Trajanus Decius angeschaut.
Also die Fälschung ist doch (Gott sei Dank!) weit davon entfernt, gefährlich zu sein. Und wer die nicht als falsch erkennt, sollte bei ebay nur bei den großen Fachhändlern bieten.
Schöne Grüße,
MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Beitragvon Numis-Student » Mi 16.12.09 14:15

Homer J. Simpson hat geschrieben:Sagt mal, was haltet Ihr von dieser Münze? Hat hier jemand ein sensationelles Schnäppchen gemacht mit einem völlig unbekannten Münztyp, oder ist das eine (Ver-) Fälschung, was ich für wahrscheinlicher halte? Dazusagen sollte man noch, daß der Verkäufer kein Fälschungsverkäufer ist.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0520492617

Viele Grüße,

Homer


Hallo,
das ist ein Umschnitt ! Hier das ursprüngliche Aussehen: http://www.wildwinds.com/coins/ric/anto ... s/RIC_1262[aurelius].jpg Stirn-, Augen- und Nasenpartie sind noch deutlich als A. Pius zu erkennen.
Auf der Rs stimmt auch das "hochgestellte" C von S-C überein (dennoch nicht stempelgleich).
Schöne Grüße,
MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Beitragvon drakenumi1 » Mi 16.12.09 21:47

Was für wundervolle Arbeiten unsere "geschätzten" Imitatoren doch zuwege bringen! Viel schöner, als ihre Vorbilder, die ollen Römer. Warum nur sammle ich nicht solche Stücke?? Ich halte es für so schön, daß ich es Euch noch einmal zeigen mußte als
Abendgruß von

drakenumi1
Dateianhänge
img23410.jpg
img23411.jpg
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Stefan_01 und 10 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Fälschungsgalerie - Seite 173