Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon nephrurus » Sa 09.01.10 23:03

kc hat geschrieben:Dies ist zwar keine Fälschung, aber an und für sich eine peinliche Fehlbestimmung:

http://cgi.ebay.de/DFG-ROM-SESTERZ-BALB ... 3a55e35182

Das ist eindeutig ein Valerianus, was auch einem grotjohann nicht entgangen sein dürfte.
Ich habe ihn vor 2 Tagen informiert. Hoffentlich nimmt er sie raus, wenn er von seiner Geschäftsreise zurück ist.


das ist schon komisch, dass das Angebot noch läuft. peinlich genug ist ja die Fehlbeschreibung schon- bei der Münze braucht man an sich gar keine Legende.
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon kc » Sa 09.01.10 23:16

Ich weiss auch nicht, was er sich dabei gedacht hat. Eventuell eine böse Überraschung oder vielleicht hatte er einen schlechten Tag als er das Angebot erstellte? :)
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Beitragvon areich » Sa 09.01.10 23:18

Aber zumindest hat er es als Ergänzung hinzugefügt.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon nephrurus » Sa 09.01.10 23:41

areich hat geschrieben:Aber zumindest hat er es als Ergänzung hinzugefügt.


na ja, ob das alle lesen? vermutlich nicht, sonst wären die Gebote nicht schon so hoch. warum beendet er das Angebot nicht?
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon areich » So 10.01.10 00:00

Ich habe es nur gesehen, weil ich danach gesucht habe.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon cepasaccus » So 10.01.10 00:47

Ich haette das auch uebersehen. Nach der Beschreibung kommt so viel Quark, den man jedes mal vorgesetzt bekommt, dass es sehr muehselig ist fuer den Fall der Faelle so weit runter zu scrollen.
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.
Benutzeravatar
cepasaccus
 
Registriert: Di 04.03.08 13:14
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon curtislclay » So 10.01.10 00:49

51 Euros für einen schönen Balbinus-Sesterz? Ich glaube, die Bieter haben die Korrektur zur Kenntnis genommen.
curtislclay
 
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA

Beitragvon cepasaccus » So 10.01.10 01:42

Sind aber auch noch knapp 2 Tage bis zum Ende. Und es reichen zwei, die es nicht gesehen haben.
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.
Benutzeravatar
cepasaccus
 
Registriert: Di 04.03.08 13:14
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon kc » So 10.01.10 02:05

Meiner Meinung nach hätte er das Angebot beenden müssen! Die Artikelbeschreibung und was noch viel wichtiger ist, der Titel, verwirren den unerfahrenen Sammler! :?
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Beitragvon curtislclay » So 10.01.10 06:12

Auf jeden Fall wird Grotjohann den Gewinner fragen müssen, ob er erkannt hat, dass es sich eigentlich um Valerian I. handelt!
curtislclay
 
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA

Beitragvon kc » So 10.01.10 10:05

Noch ist der Preis für einen Valerian auch noch angemessen. Ich verstehe nur nicht, warum er das Angebot nicht beendet hat. Eine Neueinstellung würde 1 Minute dauern.
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Beitragvon Numis-Student » So 10.01.10 19:18

Numis-Student hat geschrieben:
Homer J. Simpson hat geschrieben:Sagt mal, was haltet Ihr von dieser Münze? Hat hier jemand ein sensationelles Schnäppchen gemacht mit einem völlig unbekannten Münztyp, oder ist das eine (Ver-) Fälschung, was ich für wahrscheinlicher halte? Dazusagen sollte man noch, daß der Verkäufer kein Fälschungsverkäufer ist.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0520492617

Viele Grüße,

Homer


Hallo,
das ist ein Umschnitt ! Hier das ursprüngliche Aussehen: http://www.wildwinds.com/coins/ric/anto ... s/RIC_1262[aurelius].jpg Stirn-, Augen- und Nasenpartie sind noch deutlich als A. Pius zu erkennen.
Auf der Rs stimmt auch das "hochgestellte" C von S-C überein (dennoch nicht stempelgleich).
Schöne Grüße,
MR


Hallo,
spät aber doch noch ;-)
ganz unbekannt ist dieser Münztyp nicht, nur die Vs-Legende ist falsch (Sept. Sev., RIC 660B)
Schöne Grüße,
MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Beitragvon beachcomber » Mo 11.01.10 00:15

http://cgi.ebay.de/AS-DE-NERON-RC-COPY_ ... 35a6201d03
er verkauft sie zwar als kopie (wie alle seine angebote), aber sehr gut um die 'sevilla-patina' zu studieren!
ausserdem wird's wohl nicht lange dauern, bis seine prachtstücke irgendwo als original auftauchen!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon beachcomber » Mo 11.01.10 12:23

und weiter geht's im kindergarten:

Dearest Toni,
my office is on Maximiliansplatz 10 and Yours is on Maximiliansplatz
12, both in Munich.
Hubert

antwort tkalec:


My dearest Hubert,
I am three or four times per year in Munich for 2 or 3 days. Whenever I
seat in the restaurant under your office I am seeing Slavei comming and going
from your office. Slavei should not show so openly your friendship.
Toni


unfassbar!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon mias » Mo 11.01.10 13:07

Hallo Frank,

Woran kann man Deiner Meinung nach erkennen, dass das Nero As ein Fake ist?

Gruss,

Mias
Benutzeravatar
mias
 
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste

cron
Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Fälschungsgalerie - Seite 180