Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon Theo » Di 23.02.10 00:20

ebyy wird immer gefärlicher...
Theo
 
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Beitragvon didius » Di 23.02.10 01:23

Um noch mal auf antique0909 zurückzukommen.
Ich hab ebay auf die Fälschungen dieses Verkäufers hingewiesen. Als Antwort kam mal wieder das übliche BlaBlaBla....

Natürlich wurde NICHT eingeschritten ...

Typisch ebay, die 27 miesen Fälschungen haben ja auch einen Umsatz von mehr als 2.600 Euro gebracht (für ebay also mehr als 200 Euro)

Ein Schelm wer böses dabei denkt !!! :evil:

didius
Benutzeravatar
didius
 
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land

Beitragvon nephrurus » Di 23.02.10 09:42

schön wäre es doch, wenn man ebay öffentlich anschwärzen könnte. Etwas ähnliches gab es schon mal bei Stern-TV. Man müsste ein paar Fälle sammeln und die Informationen, die man ebay schickt dokumentieren. Wenn der öffentliche Druck groß genug ist, lenken die bestimmt ein.
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Homer J. Simpson » Di 23.02.10 10:47

Nö, dann wird die Rubrik "Münzen Altertum" zugemacht.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon nephrurus » Di 23.02.10 10:52

Homer J. Simpson hat geschrieben:Nö, dann wird die Rubrik "Münzen Altertum" zugemacht.

Homer


kann ich mir nicht vorstellen- dazu werden dort zu viele Umsätze gemacht.
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon beachcomber » Di 23.02.10 10:56

Nö, dann wird die Rubrik "Münzen Altertum" zugemacht.

gut möglich, und ausserdem: wer sollte denn bei ebay entscheiden was echt und was falsch ist?
die einzige lösung besteht darin sich (und andere) schlau zu machen!
wer in der lage ist im internet münzen zu ersteigern, der sollte auch in der lage sein die vielen informationsquellen zu fälschungen zu nutzen!
ich habe mittlerweile wenig mitleid mit den narren, die viel geld für offensichtiche fälschungen ausgeben.
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon nephrurus » Di 23.02.10 11:05

beachcomber hat geschrieben:
Nö, dann wird die Rubrik "Münzen Altertum" zugemacht.

gut möglich, und ausserdem: wer sollte denn bei ebay entscheiden was echt und was falsch ist?
die einzige lösung besteht darin sich (und andere) schlau zu machen!
wer in der lage ist im internet münzen zu ersteigern, der sollte auch in der lage sein die vielen informationsquellen zu fälschungen zu nutzen!
ich habe mittlerweile wenig mitleid mit den narren, die viel geld für offensichtiche fälschungen ausgeben.
grüsse
frank


vor einigen Monaten kam ein Beitrag über ebay- da ging es überwiegend um Plagiate - Handtaschen usw. Nach öffentlichem Druck, Klagen und Beschwerden hat ebay externe Mitarbeiter beauftragt. Diese beobachten, recherchieren und melden verdächtige Angebote. Warum sollte sich sowas nicht für andere Bereiche anwenden lassen?
Beschwerden
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon areich » Di 23.02.10 11:20

Weil es da niemanden gibt, der Druck macht?
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon Homer J. Simpson » Di 23.02.10 14:44

Hinter den plagiierten Marken und damit hinter jedem echten Gucci-Täschchen stecken große Konzerne mit mächtigen und giftigen Rechtsabteilungen. Da kuscht auch Ebay irgendwann. Wer steht hinter den echten Münzen? Nur wir paar Hanseln. Da lacht Ebay.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon nephrurus » Di 23.02.10 14:53

Homer J. Simpson hat geschrieben:Hinter den plagiierten Marken und damit hinter jedem echten Gucci-Täschchen stecken große Konzerne mit mächtigen und giftigen Rechtsabteilungen. Da kuscht auch Ebay irgendwann. Wer steht hinter den echten Münzen? Nur wir paar Hanseln. Da lacht Ebay.

Homer


ich habs:
wir müssen einen neuen Kaiser ausrufen!!! einen mit entsprechenden Referenzen.
wie war der Name des komischen Vogels bei ebay, der sich als legitimer Nachfolger der Flavier (die waren es doch?) sieht???
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Chippi » Di 23.02.10 15:02

Nachnfahre der Fabier, einer republikan. Familie, Name fällt mir aber auch nicht ein.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon GnaeusPompeius » Di 23.02.10 15:17

Ist dieser gemeint? paxaugusti
Grüsse,

Gnaevs Pompeivs
Benutzeravatar
GnaeusPompeius
 
Registriert: Mi 28.10.09 14:37
Wohnort: Raetia

Beitragvon klausklage » Mi 24.02.10 03:03

Ebay Germania sta diventando un vero puttanaio di falsi: non che negli altri ebay siano angioletti, ma su quello tedesco non hanno più nessun ritegno! Mi stupisco che persone come Lanz non si ritirino...


... aus dem amerikanischen Forum. Als alte Lateiner werden wir ja wohl nicht nach einer Übersetzung fragen, oder? :wink:
Buona notte,
Olaf

(na gut: "eBay Deutschland wird zu einem echten Freudenhaus der Fälschungen. Nicht dass auf den anderen eBay-Seiten nur Engel wären, aber auf der deutschen gibt es überhaupt keine Zurückhaltung mehr. Mich wundert, dass sich Leute wie Lanz da nicht zurückziehen ...")
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Beitragvon antoninus1 » Mi 24.02.10 09:27

Wenn überhaupt, könnte nur die Münzenhändlerschaft Druck auf Ebay ausüben.
Aber die haben doch gar kein Interesse daran, dass von Ebay Fälschungen verbannt werden.
Es ist ja eines ihrer Argumente, warum man bei ihnen als Händler kaufen sollte:

Ihnen ist auf Ebay eine Fälschung angedreht worden? Na, kein Wunder! Kaufen Sie halt bei uns, da haben Sie eine Garantie darauf, dass die Münzen echt und unverfälscht sind (aber lesen Sie nicht unsere AGB, da schließen wir das teilweise wieder aus).
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Beitragvon Numis-Student » Mi 24.02.10 13:19

nephrurus hat geschrieben:kennt man den Anbieter schon? diesmal nicht Wien...

Beruhigend, dass auch woanders Fälschungen auftauchen 8) Ich kann aber sagen, auch hier gibt es hin und wieder echte Münzen :wink: Nur halt seeeehr selten bei ebay :?
Schöne Grüße,
MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GiulioGermanico, Stefan_01 und 11 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Fälschungsgalerie - Seite 188