Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Pscipio » Mi 26.05.10 23:34

Homer J. Simpson hat geschrieben:Schade, daß man heutzutage schönen Sesterzen immer so mißtrauen muß!

Allerdings braucht man sie ja nicht bei einem Verkäufer zu kaufen, der früher schon Schnitzwerke angeboten ist.

Der Caracalla ist falsch.
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon antoninus1 » Do 27.05.10 09:18

Mann, jetzt werden die auch schon gefälscht :evil:
Die Fälscher erarbeiten sich wohl immer mehr Gebiete.
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon PeterI » Fr 28.05.10 08:01

http://cgi.ebay.de/CF-517-MARCUS-AURELI ... 483aac43cf
Was der Typ mit den Münzen macht ist einfach zum heulen.
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. Marc Aurel
Benutzeravatar
PeterI
 
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Pscipio » Fr 28.05.10 11:06

Ich kenne die Diskussionen um die Echtheit der Silbermünzen dieses Anbieters, aber bei diesem Sesterz sehe ich nun keine Probleme. Oder meinst du, er sei bearbeitet? Ich glaube, da täuscht nur das Foto.
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon areich » Fr 28.05.10 12:01

Wo ich mir Bearbeitung vorstellen könnte, wären die Flügel aber sicher könnte ich von dem Bild nicht sein.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon PeterI » Fr 28.05.10 12:56

Da die Flügel

hier das Auge...
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEDWX:IT

Ohne die Schnitzereien täten die mir gefallen, aber so.
Zuletzt geändert von PeterI am Fr 28.05.10 13:06, insgesamt 1-mal geändert.
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. Marc Aurel
Benutzeravatar
PeterI
 
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Pscipio » Fr 28.05.10 12:58

Ich glaube nicht, dass da etwas bearbeitet wurde, das liegt vielmehr nur an den Fotos und der Beleuchtung.
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon PeterI » Fr 28.05.10 13:09

Und die Faustina, die hat so einen eckige Schläfe... ist das normal?

Dass er als Fakeseller gelistet ist, macht ihn für mich auch nicht glaubwürdiger.
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. Marc Aurel
Benutzeravatar
PeterI
 
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Pscipio » Fr 28.05.10 13:19

Ich sehe da (mit Vorbehalt, weil die Fotos nicht gut sind) keine Bearbeitungen. Macht ja auch kaum Sinn, auf einer schlecht erhaltenen Bronze nur ein Auge oder einen Flügel zu bearbeiten. Ausserdem macht der Verkäufer seinen Umsatz vielmehr mit seinem oft heiss diskutierten griechischen Silber.
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon PeterI » Fr 28.05.10 13:30

Eine kleine Bearbeitung würde weniger auffallen denke ich.
Macht aber wirklich keinen Sinn... denn das würde ja kaum Gewinn abwerfen.

Ich verstehe das irgendwie nicht, da wo ich misstrauisch werde ist meistens nichts im Busch und da wo ich am liebsten Zuschlagen würde ist meistens alles bearbeitet. Stelle ich mich da zu dappig an, oder achte ich auf das Falsche?
Wie habt ihr das gelernt? Soll ich mir viell. ein paar bearbeitete Vergleichsexemplare zulegen?
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. Marc Aurel
Benutzeravatar
PeterI
 
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Pscipio » Fr 28.05.10 13:47

Eine einfache Patentlösung gibt es da nicht. Das einzige, was hilft, ist Erfahrung, das bedeutet: so viele Stücke wie möglich anschauen, am besten in der Hand, aber Fotos sind auch ok. Dadurch entwickelt sich irgendwann automatisch ein Gefühl für solche Dinge. Was natürlich nicht heisst, dass man dann immer richtig liegt, wir alle machen schliesslich mal Fehler, aber viele Klippen lassen sich umschiffen.

Und wenn man sich nicht sicher ist, empfiehlt es sich, rasch nachzufragen.
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon areich » Fr 28.05.10 14:08

Und im Zweifelsfall nicht bieten. Du kannst sogar auf Ebay nur bei echten Händlern bieten, da gibt es genug, z.B. Lanz, Gitbud & Naumann, Grotjohann, FNG, Slavey, Helios... Da hast Du, wenn es keine Festpreisangebote sind das Beste aus beiden Welten, niedrigere Preise als im Laden und trotzdem eine Garantie
und das gute Gefühl, bei einem Händler mit Ahnung gekauft zu haben.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon PeterI » Fr 28.05.10 15:44

Bei den Händlern gehen die Sesterzer meistens nicht unter 30€ weg. Da habe ich meistens keine Chance. Bei den Spätrömern siehts natürlich anders aus.

http://cgi.ebay.co.uk/HADRIANUS-117-138 ... 23074f5e76
Der hier ist aber eindeutig... der Bart ist sehenswert.
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. Marc Aurel
Benutzeravatar
PeterI
 
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon beachcomber » Fr 28.05.10 18:52

'amazing value' !! :silly:
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon kc » Sa 29.05.10 18:26

Dieses Blei-Medaillon sieht mir sehr falsch aus:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT


Grüße

kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

cron
Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Fälschungsgalerie - Seite 208