Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon areich » Mo 14.06.10 20:31

Es gibt auf Ebay Käufer mit denen habe ich vor 5 Jahren konkuriert. Die haben schon damals 50% Fälschungen gekauft und tun es noch heute.
Da müssen inzwischen ordentliche 'Sammlungen' zusammengekommen sein, erstaunlich wie man so lernresistent sein kann.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon cepasaccus » Mo 14.06.10 22:40

Ein Freund war frueher Gutachter. Er meinte, wenn man eine Muenze als falsch einstuft hat man jeden gegen sich. Den Händler, weil ihm Gewinne entgehen. Den urspruenglichen Eigentuemer, weil er wertloses Zeug gekauft hat. Und auch den Kaeufer, weil er eigentlich diese Muenze und nicht auf eine Faelschung hereingefallen sein will. Deswegen wird man vermutlich umso beratungsresistenter je groesser die Faelschungssammlung ist.
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.
Benutzeravatar
cepasaccus
 
Registriert: Di 04.03.08 13:14
Wohnort: Nürnberg

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon helcaraxe » Di 15.06.10 19:40

http://cgi.ebay.de/CONSTANTINUS-LOT-/27 ... 3f009adaa4

Ganz klein steht unten: ".... np ...."
Viele Grüße
helcaraxe
________________

Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens. -- Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
helcaraxe
 
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Homer J. Simpson » Di 15.06.10 20:00

"Sie bieten hier für 500 Constantinus Follise 306 - 337 np Bronze"

Frechheit, solche Leute soll wirklich der Blitz beim Sch...en treffen! Vor allem diffundieren die 500 Stücke dann bald zusätzlich durch die gesamte Sammlerwelt.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Numis-Student » Di 15.06.10 23:08

Homer J. Simpson hat geschrieben:"Sie bieten hier für 500 Constantinus Follise 306 - 337 np Bronze"

Frechheit, solche Leute soll wirklich der Blitz beim Sch...en treffen!


Aber bitte gut zielen ;-) Und diesen Anbieter nicht mit meiner Anna verwechseln ;)
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon sonofd » Di 15.06.10 23:48

So nun auch von mir mal eine Fälschung, welche Dank der enormen Hilfe der Forumsmitglieder recht schnell aufgedeckt wurde. Scheint wohl eine recht schlechte moderen Gußfälschung zu sein
Dateianhänge
IMG_0693.JPG
IMG_0692.JPG
IMG_0691.JPG
sonofd
 
Registriert: Mo 14.06.10 12:56

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon antoninus1 » Mi 16.06.10 09:08

helcaraxe hat geschrieben:http://cgi.ebay.de/CONSTANTINUS-LOT-/270593088164?cmd=ViewItem&pt=M%C3%BCnzen_Medaillen&hash=item3f009adaa4

Ganz klein steht unten: ".... np ...."


Wobei ein Käufer hier zumindest rechtlich einen guten Stand haben könnte, da die beiden Kleinbuchstaben np alles mögliche bedeuten können, nicht nur unbedingt Neuprägung. Der Verkäufer dürfte sich wohl nicht darauf berufen können, auf eine Neuprägung hingewiesen zu haben.
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Homer J. Simpson » Mi 16.06.10 17:24

Von daher sollten wir hoffen, daß jemand aus Österreich das Lot kauft (steht aktuell bei 406 Euro!), denn von Deutschland aus den Verkäufer in Österreich vor den Kadi zu bringen hat doch etwas Unberechenbares.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon areich » Mi 16.06.10 18:01

Aber warum sollte denn der zufriedene (weil blöde) Käufer rechtlich gegen den verkäufer vorgehen wollen?
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Zwerg » Mi 16.06.10 21:07

In diesem Zusammenhang möchte ich das geneigte Forum auf diesen Eintrag verwerisen, der anscheinend ein wenig untergeht

http://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?f=26&t=36573
mit diesem Verweis auf einen Beitrag bei Wortfilter
http://www.wortfilter.de/News/news3693.html

Es hat hier jemand auch mit dem Risiko, einen Prozeß mit allen Kosten zu verlieren, geklagt.

Die Constantin Auktion könnte mit diesem Urteil in Deutschland richtig teuer werden.
500 Münzen, wobei ein Gutachter nicht unbedingt ebay-Preise zugrunde legen muß - das kann bequem 5-stellig werden.

Netten Abend noch
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)
Benutzeravatar
Zwerg
 
Registriert: Sa 29.11.03 00:49
Wohnort: Wuppertal

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon nephrurus » Mi 16.06.10 21:59

Zwerg hat geschrieben:In diesem Zusammenhang möchte ich das geneigte Forum auf diesen Eintrag verwerisen, der anscheinend ein wenig untergeht

http://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?f=26&t=36573
mit diesem Verweis auf einen Beitrag bei Wortfilter
http://www.wortfilter.de/News/news3693.html

Es hat hier jemand auch mit dem Risiko, einen Prozeß mit allen Kosten zu verlieren, geklagt.

Die Constantin Auktion könnte mit diesem Urteil in Deutschland richtig teuer werden.
500 Münzen, wobei ein Gutachter nicht unbedingt ebay-Preise zugrunde legen muß - das kann bequem 5-stellig werden.

Netten Abend noch
Zwerg


ein guter Link! den sollten mehr fake seller lesen bei ebay!
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon klausklage » Mi 16.06.10 23:21

Die ist nicht echt, oder? Jetzt mal abgesehen davon, dass es das Revers für Trajan nicht gibt.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=200482785367&ssPageName=STRK:MEWAX:IT
Olaf
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon antoninus1 » Do 17.06.10 09:01

areich hat geschrieben:Aber warum sollte denn der zufriedene (weil blöde) Käufer rechtlich gegen den verkäufer vorgehen wollen?


Vielleicht ist er nicht so blöd und ihm kommt die Erkenntnis, wenn die Münzen vor ihm liegen.

Und der Richter (siehe Zwerg´s Link) hat solchen Ebay-Schlaumeiern (den Fälschungsverkäufern) die richtige Antwort gegeben :)
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Notker » Do 17.06.10 13:45

klausklage hat geschrieben:Die ist nicht echt, oder? Jetzt mal abgesehen davon, dass es das Revers für Trajan nicht gibt.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=200482785367&ssPageName=STRK:MEWAX:IT
Olaf



Ich wäre auch sehr an einer Einschätzung dieser Münze interessiert. Habe erst kürzlich eine Münze bei diesem Händler ersteigert, die ich leider noch nicht in der Hand habe. Ich bin zwar sehr sicher, dass meine Münze echt ist, wäre aber froh zu wissen, ob der besagte Händler auch Fälschungen anbietet.

PS: Was ist denn generell von den Angeboten diese Händlers zu halten? Er hat ja eine ganze Menge Münzen eingestellt.
Zuletzt geändert von Notker am Do 17.06.10 14:21, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Notker
 
Registriert: Sa 01.05.10 23:25
Wohnort: St. Gallen, Schweiz

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Submuntorium » Do 17.06.10 13:49

Eine eindeutige Gussfälschung meine ich.Gerade die Rückseite muss da stutzig machen.
viele grüße,
Submuntorium
Benutzeravatar
Submuntorium
 
Registriert: Di 12.05.09 09:29

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Fälschungsgalerie - Seite 212