Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon beachcomber » Fr 03.09.10 13:34

der julius-nepos traian hat einen vollkommen unnatürlichen perlkranz! das allein sollte schon reichen.
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon antinovs » Fr 03.09.10 17:50

hi,

der vespasian, hadrian, phillipus sind m.E. pressfälschungen.
beim trajan mit reiterrevers wirds schon schwieriger. ich tippe auf gussfälschung.

gruss udo
LXIII
Benutzeravatar
antinovs
 
Registriert: So 21.03.10 22:46
Wohnort: germania magna

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon klausklage » Fr 03.09.10 18:47

Den Hadrian finde ich übrigens gar nicht so schlecht, für 5 € hätte ich den genommen :D
Olaf
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon areich » Fr 03.09.10 18:51

Wer weiß was Julius Neppus im Einkauf für die Dinger bezahlt, kannst ja mal fragen.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Claudius » Fr 03.09.10 19:54

Mir tun nur die armen Schweine leid, die soviel Geld für so einen Mist ausgeben. Sorry, da geht mir jeder Sinn für Humor flöten. Wenn ich bedenke, dass das vielleicht alles Jungsammler sind, die wir irgendwann mal hier im Forum begrüssen dürf(t)en..........Was mich nur wundert, dass dieser "zensiert" so wenige negative Bewertungen hat. Ich bin nur froh, dass ich von dem Kerl nur mal ein paar Ungereinigte gekauft hab und damals schon anhand der Erhaltung mißtrauisch geworden bin.

Gruss

Claudius
Benutzeravatar
Claudius
 
Registriert: Do 03.02.05 08:47
Wohnort: Nah am Limes

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon antinovs » Fr 03.09.10 20:04

ebay ist für jungsammler (dazu zähle ich mich auch noch) ein gefährliches pflaster. wenn diese münzen nicht so unnatürlich gut erhalten aussehen
würden, sondern mehr auf antik getrimmt wären, würde ich anhand der bilder darauf reinfallen (falls nicht irgendwo bereits als fake registriert).
aber ebay ist für mich sowieso tabu.

udo
LXIII
Benutzeravatar
antinovs
 
Registriert: So 21.03.10 22:46
Wohnort: germania magna

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon areich » Fr 03.09.10 20:09

Nach Rücksprache mit meinem Anwalt will ich sagen, Julius Nepos ist ein ganz toller Typ. :eggface:
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Claudius » Fr 03.09.10 20:37

Hab ich was anderes behauptet ? :lol:

Gruss

Claudius
Benutzeravatar
Claudius
 
Registriert: Do 03.02.05 08:47
Wohnort: Nah am Limes

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Priscus » Fr 03.09.10 21:05

hallo,

allerings muss ich sagen respekt. für neulinge sind die münzen wirklich nicht schnell als fälschungen zu erkennen.

darum anbei noch ein klassiker! ich nenne ihn liebevoll " die mutter aller bulgaren" :D :D !

ciao priscus

ps. den habe ich mir für 5€ auf der numismata gekauft!!
Dateianhänge
DSC07740.JPG
DSC07739.JPG
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon antinovs » Fr 03.09.10 21:20

@Priscus: mit der epoche kenn ich mich zwar nicht aus, aber das revers sieht aus wie marilyn monroe mit federschmuck.
furchtbarer stil. guss von einer mit modernen stempeln produzierten münze würde ich meinen?

udo
LXIII
Benutzeravatar
antinovs
 
Registriert: So 21.03.10 22:46
Wohnort: germania magna

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Priscus » Fr 03.09.10 21:26

besser !! original "goldstrand" (bulgarien)

die fälschung ist so primitiv das sie schonwieder gut ist. :D :D :D

achja die epoche ist: spätes 20. jahrhundert :D



priscus
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Zwerg » Fr 03.09.10 21:27

Ich möchte den Thread ein wenig auflockern - hier geht es doch um ganz andere Größenordnungen
Das Titanweiß verrät den Fälscher

Da ist der Münzhandel ja ein Waisenknabe - wenn man vom Hofrat Becker absieht (und die kleinen Skandale im Münzhandel vor der Internetzeit kennen nur wenige)

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)
Benutzeravatar
Zwerg
 
Registriert: Sa 29.11.03 00:49
Wohnort: Wuppertal

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon klausklage » Fr 03.09.10 22:48

Sorry wenn mich jetzt die Paranoia ergreift:

http://cgi.ebay.de/Caracalla-besonders-starker-Portraetantoninian-/180554524665?pt=M%C3%BCnzen_Medaillen&hash=item2a09e367f9

Der will mir nicht gefallen - guckt Euch mal das E in GERM an, als ob das beim Guss verlaufen wäre. Und der Serapis sieht auch komisch aus. Könnte mich jemand mal beruhigen?

Olaf
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon richard55-47 » Fr 03.09.10 22:52

Mir gefällt nicht nur das "E" nicht (passt nicht ganz: ich hatte schon immer was gegen Großschreibung im Wort, speziell bei "...Innen"), mir gefällt das ganze Porträt nicht. Kann am Foto liegen.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon emieg1 » Fr 03.09.10 23:03

Das Portrait gefällt mir gerade ganz besonders gut.... voll korrekt ;-)
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Fälschungsgalerie - Seite 233