Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon kc » So 15.01.12 18:45

Was haltet ihr von diesem halben Aureus?

http://www.ebay.de/itm/180793574116?ssP ... 1423.l2649

Bin da skeptisch, weil ich Hercules mit Keule rechts als Aureus nicht gefunden habe. Trotzdem sieht das Stück
für mich echt aus.

Grüße
kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon richard55-47 » So 15.01.12 21:27

Nicht öffentliche Bieterliste ist immer suspekt. Zur Münze selber sage ich nichts, da sollen die Experten sich äußern.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon kuddlbutschi » So 15.01.12 22:34

hallo,

für mich sind das erstens schlechte bilder,die nicht mal erkennen lassen das es sich um gold handelt.ausserdem gefällt mir der oberlippenbart und die augenpartie nicht,nebst die wulstige lang gezogene augenbraue.nach den bildern sehe ich da jetzt keine grossen pros für eine echtheit.
kuddlbutschi
 
Registriert: So 22.03.09 15:07
Wohnort: Hamburg

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon nephrurus » Mo 16.01.12 11:42

Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon tilos » Mo 16.01.12 12:14

Bitte nicht darauf bieten, die möchte ich mir für meine Vergleichssammlung holen! Das ist diesmal wirklich kein Scherz.

Gruß
Tilos
Benutzeravatar
tilos
 
Registriert: Di 21.08.07 17:47

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Homer J. Simpson » Mo 16.01.12 13:56

"Echtheit geprüft", sagt er - er sagt nicht, mit welchem Ergebnis!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon tilos » Mo 16.01.12 18:27

Soll ich es Dir verraten? :lol:
Benutzeravatar
tilos
 
Registriert: Di 21.08.07 17:47

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon alexander20 » Di 17.01.12 09:19

Sehr geehrte Sammlerkollegen,

ich musste doch etwas schmunzeln über das Angebot des Vespasian Sesterzes.
"Echtheit geprüft" hatte ich bis heute in noch keinem Angebot gesehen.
Da sticht einem sofort das Wort "Echtheit" ins Auge , obwohl natürlich faktisch gar nichts über die Echtheit ausgesagt wird.
Und ganz unten dann ein vollständiger Gewährleistungs- und Haftungsausschluss wie er natürlich bei Privatverkäufen möglich ist.

Ergo: Nach meiner Meinung juristisch nicht angreifbar.

Alexander20
alexander20
 
Registriert: So 02.09.07 21:44
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon *EPI* » Di 17.01.12 19:58

alexander20 hat geschrieben:Und ganz unten dann ein vollständiger Gewährleistungs- und Haftungsausschluss wie er natürlich bei Privatverkäufen möglich ist.
Ergo: Nach meiner Meinung juristisch nicht angreifbar.

Doch ist angreifbar. Dann könnte ja jeder Privatverkäufer problemlos Fälschungen verkaufen. Siehe auch Beitrag von PeterI:
viewtopic.php?f=6&t=34402&p=280688&hilit=Beschaffenheit+sachm%C3%A4ngel#p280688
*EPI*
 
Registriert: Di 11.10.05 09:58

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon aquensis » Do 19.01.12 19:34

Was haltet ihr von diesem Denar ?
http://www.ebay.de/itm/290659355148?ssP ... 1423.l2649
Ich habe da so meine Zweifel. Der Anbieter meinte auf meine Nachfrage und dem Hinweis auf die Fälschungsgalerie (http://www.forumancientcoins.com/fakes), er würde das nicht so sehen, ich sollte wohl besser vergleichen.

Grüsse Franz
Benutzeravatar
aquensis
 
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon drakenumi1 » Do 19.01.12 22:24

Derart unscharfe Bilder sollte die Bieterschaft nicht akzeptieren und solche Angebote ignorieren!
Abgesehen davon strotzen beide Seiten von großen und kleineren Luftblasen, zB. in der Wange-/Stirnpartie des Portraits. M.E. ein grottenschlechter Sandguß, das läßt sich trotz Unschärfe erkennen, das konnte sie nicht verbergen.

Grüße von

drake
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon areich » Do 19.01.12 22:51

Dann noch die Gesellschaft. Der Verkäufer hat im Augenblick und hatte in der Vergangenheit viel Falsches im Angebot, zu viel eigentlich, um es nur mit Unwissenheit zu erklären.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon tilos » Mo 23.01.12 00:26

nephrurus hat geschrieben:http://www.ebay.de/itm/VESPASIANVS-Sesterz-Flussfund-RAR-Roman-Coins-/320830776170?pt=M%C3%BCnzen_Medaillen&hash=item4ab301236a#ht_583wt_1270
netter Versuch



Immerhin 56 Euro für den Pseudomünzschrott! Im ersten Moment dachte ich: Was für Schwachköpfe sind doch auf ebay unterwegs. Dann aber fielen mir die Urteile zum Schadensersatz ein. Das kann jetzt teuer werden für den Anbieter!
Benutzeravatar
tilos
 
Registriert: Di 21.08.07 17:47

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Numis-Student » Do 09.02.12 23:26

Hier ein Neuzugang meiner Fälschungssammlung...
Dateianhänge
münzbild2.jpg
münzbild1.jpg
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon beachcomber » Fr 10.02.12 00:04

wow, wirklich hübsch! ist das ein guss?
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Fälschungsgalerie - Seite 292