Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon beachcomber » Mo 27.08.07 10:03

Zitat:

Bei vielen seiner Münzen wurde an der Patina manipuliert oder nachgeholfen


Zumindest ist er auch als Händler in Sachen "Wie murkse ich an Patina rum?" aktiv. Vgl.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0111377589

Liebe Grüße,
Uli

wahrscheinlich noch sein bestes angebot, obwohl auch dieses genaugenommen nicht zu empfehlen ist:
diese fiberglas-stifte werden zwar selbst von museeumsrestauratoren benutzt, sind aber viel zu gefährlich. ihre abrasive kraft ist so gross, dass man in nullkommanichts die patina gleich mit abradiert hat!
grüsse
frank
p.s. dass er selber an münzen rumschnitzt, wage ich zu bezweifeln. die meisten seiner angebote stammen von ebay, und werden oft mit den alten bildern des verkäufers wieder eingesetzt!
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon beachcomber » Fr 31.08.07 01:29

und noch ein alter bekannter, auch gewerblich, der im namen von 'cultura, humanidad und economia' (mann, was 'ne kombination!), seinen schrott mit echtheitsgarantie und 30 tage rückgabe-garantie anbietet, was die sache auch nicht viel besser macht:
http://cgi.ebay.de/Che-Orbiana-Sesterz- ... dZViewItem
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon taurisker » Fr 31.08.07 13:02

@beachcomber: jaja, ein alter Bekannter, ich beobachte dessen Angebote schon längere Zeit ... der bietet immer wieder "garantiert echte" Stücke an, vergangene Woche war es ein grauenhaft "echter" Alexander, noch dazu stand auf dem ekeligen Machwerk (siehe: http://www.numismatikforum.de/ftopic21528.html) ganz eindeutig "Lysimachos", also lesen kann dieser Anbieter auch nicht ... was die Rückgabefrist betrifft: na sehr großzügig die 30 Tage, wäre es ein seriöser Anbieter würde er unbegrenzte Garantie gewähren ... leider fallen immer wieder welche auf den Typ herein, der Lysimachos/Alexander hat es immerhin auf ca. 53 Euronen gebracht!!
Gruß
Herfried
taurisker
 
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitragvon El Che » Sa 01.09.07 14:51

Auch schön...

http://cgi.ebay.de/Alte-roemische-oder- ... dZViewItem

Was die Römer wohl mit HEKU NP meinten? Die beiden anderen Münzen im Angebot sind auch klasse.

Liebe Grüße,
Uli
Benutzeravatar
El Che
 
Registriert: Mo 08.05.06 23:11
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon nephrurus » Sa 01.09.07 18:22

El Che hat geschrieben:Auch schön...

http://cgi.ebay.de/Alte-roemische-oder- ... dZViewItem

Was die Römer wohl mit HEKU NP meinten? Die beiden anderen Münzen im Angebot sind auch klasse.

Liebe Grüße,
Uli


...da lohnen auch die 3,40€ Versandgebühren :D
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Chippi » Sa 01.09.07 18:30

Alte MÜnze steht in der Titelzeile und im Text dann Kopie oder Nachprägung...

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon diwidat » So 02.09.07 00:07

Früher wollte ich mal die Welt retten und alle diese Fälschungen / Nachahmungen / NP etc aufkaufen, damit sie vom Markt kommen. Jetzt ist aber meine Lagerkapazität komplett erschöpft und die vielen schönen "Münzen" von der Evelyn müssen jetzt andere Leute an sich nehmen damit sie in den Sammlungen verschwinden :cry:
diwidat
 
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitragvon payler » So 02.09.07 09:43

payler
 
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitragvon Homer J. Simpson » So 02.09.07 10:47

Jaja, der Typ (caesars.emporium) hat auf der Liste der "Known Fake Sellers" bei Forumancientcoins schon einen Ehrenplatz. ALLES falsch, und OFFENSICHTLICH falsch.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon beachcomber » Mo 03.09.07 00:00

unser freund der numismatischen fake-raritäten läuft zu höchstform auf:
http://cgi.ebay.de/LUCIUS-VERUS-161-169 ... dZViewItem
hier mal ein original:
http://imagedb.coinarchives.com/img/cng ... 691642.jpg
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon payler » Mo 03.09.07 16:42

beachcomber hat geschrieben:unser freund der numismatischen fake-raritäten läuft zu höchstform auf:
http://cgi.ebay.de/LUCIUS-VERUS-161-169 ... dZViewItem
hier mal ein original:
http://imagedb.coinarchives.com/img/cng ... 691642.jpg
grüsse
frank


...und schon beboten!
Ich hoffe ein/e Kenner/in!!!!
payler
 
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitragvon zacharias » Sa 08.09.07 11:20

guten morgen allerseits.

vielen dank für die fälschungsgalerie. sie ist in der tat sehr nützlich. allerdings, so finde ich, sollten wir nicht nur größtenteils über die fälschungen und überarbeiteten münzen bei ebay sprechen, sondern auch über die angebote großer auktionshäuser. insbesondere denke ich an die aktuellen auktionskataloge großer auktionshäuser in osnabrück und münchen (insbesondere gm).

hat sich jemand schon mal die kataloge oder die onlineversionen der kataloge angesehen?

gruß, z.
zacharias
 
Registriert: Sa 08.09.07 11:10
Wohnort: berlin

Beitragvon payler » Sa 08.09.07 11:37

@zacharias:

werde bitte konkreter!
payler
 
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitragvon zacharias » Sa 08.09.07 11:58

darf ich überhaupt konkreter werden. ich bin neu im forum, mir ist aber bei der lektüre der beiträge aufgefallen, dass viele sich scheuen, direkt den namen eines auktionshauses zu nennen. sollte dies hier keine problem sein, so werde ich gerne genauer.

gruß, z.
zacharias
 
Registriert: Sa 08.09.07 11:10
Wohnort: berlin

Beitragvon beachcomber » Sa 08.09.07 13:39

kein problem, werde mal ruhig konkreter!
denn kein auktionshaus ist davor gefeit, dass ihnen fehler unterlaufen, und es ist immer besser wenn fälschungen VOR einer auktion erkannt werden als nachher!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Fälschungsgalerie - Seite 31