Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon richard55-47 » Mi 27.06.12 19:51

Angebote von solida klicke ich automatisch weg, mein Bauchgefühl befiehlt mir das.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Numis-Student » Mi 04.07.12 23:50

http://www.ebay.at/itm/Bronze-Antoninia ... 2a1fa5ad73 und ich wollte gerade fragen, ob es hier wirklich ein Missgeschick ist, dass da eine Fälschung angeboten wird...
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon aquensis » Do 05.07.12 11:41

Benutzeravatar
aquensis
 
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon quisquam » Do 05.07.12 17:59

Mit Erfolg, wie man an den Geboten sieht. Dabei ist der Stil alles andere als stimmig.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Schwarzschaf » Do 05.07.12 18:19

Numis-Student hat geschrieben:http://www.ebay.at/itm/Bronze-Antoninian-Probus-Roma-Reiter-1949-/180919577971?pt=M%C3%BCnzen_Medaillen&hash=item2a1fa5ad73 und ich wollte gerade fragen, ob es hier wirklich ein Missgeschick ist, dass da eine Fälschung angeboten wird...

Eine Frage, eigentlich wollte ich bieten. Woran erkennt man, daß es sich um eine Fälschung handelt?
wenn ich nicht zufällig hier......
l G. Rudolf
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig
Benutzeravatar
Schwarzschaf
 
Registriert: So 26.02.06 20:50
Wohnort: Wien

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Numis-Student » Do 05.07.12 19:01

Hallo,
es gibt ein paar wenige Fälschungstypen, die bei ebay sehr oft angeboten werden. Hier habe ich meine erst vor wenigen Tagen gezeigt: viewtopic.php?f=6&t=29813&start=780

Hauptkennzeichen ist bei diesen Fälschungen der meist mehrfach eingerissene Rand.

MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon quisquam » Do 05.07.12 19:19

Hier nochmal ein Link zu diesen Fälschungen:
http://wildwinds.com/coins/ric/fakes2009.htm

Auf diese kann man nicht oft genug aufmerksam machen, man begegnet ihnen allenthalben.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Marc Aceton » Fr 06.07.12 20:01

artemide aste XXXVII

http://www.deamoneta.com/auctions/searc ... ero+Romano

sind da nicht fast alle falsch?

der diocletian scheint mir allerdings in einem guten Zustand zu sein:

http://www.deamoneta.com/auctions/view/93/334

was meint IHR?
Benutzeravatar
Marc Aceton
 
Registriert: Mi 02.05.12 05:30

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon beachcomber » Fr 06.07.12 20:10

hä? wie kommst du denn darauf?
die einzige bei der ich so meine zweifel habe ist die cornelia supera. aber sie schreiben ja extra noch dazu ihrer meinung nach sei sie echt....
aber die anderen?
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Marc Aceton » Fr 06.07.12 20:24

salonina
tacitus
magnia urbica

barbarisierungen? :silly:

der pacatian koennte gehen?

einzig der diocletian scheint mir da doch bedenkenlos (+gut).
Benutzeravatar
Marc Aceton
 
Registriert: Mi 02.05.12 05:30

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon beachcomber » Fr 06.07.12 22:00

ungeschickt gereinigt! :wink:
der pacatian ist ok!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Pscipio » Fr 06.07.12 22:08

Tacitus, Salonina und Urbica sind wohl mehr als nur "ungeschickt" gereinigt :)
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Homer J. Simpson » Fr 06.07.12 22:39

Salonina, Tacitus und Urbica sind in der Tat Schnitzwerke, wo man wohl nie mehr wissen wird, was da mal drunter war!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Marc Aceton » Sa 07.07.12 09:53

Homer J. Simpson hat geschrieben:Salonina, Tacitus und Urbica sind in der Tat Schnitzwerke, wo man wohl nie mehr wissen wird, was da mal drunter war!

Homer


kann sein, dass es sich ursprünglich um ganz andere münztypen gehandelt hat?
irgendwie sind die aber so potthässlich, die will vermutlich keiner. :mrgreen:
finde es einfach sensationell, wie tief das niveau mancher auktionshäuser gesunken ist.

der diocletian denar scheint mir allerdings echt richtig toll erhalten zu sein. kenne keinen
besseren. schade, dass so eine gute münze zusammen mit solchen gurken versteigert wird. :o
Benutzeravatar
Marc Aceton
 
Registriert: Mi 02.05.12 05:30

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Ariminum » Mo 09.07.12 01:24

Viel der italienischen Auktionshäuser sind in San Marino beheimatet, um die extrem restriktiven ital. Gesetze zu umgehen. Artemide Aste gehört dazu. Bei Artemide "rutschen" selten auch mal eher fragwürdige Münzen durch (kann mich an einen Eid Mar Denar erinnern der wohl eher jüngeren Datums war).
Gut ist In Asta. Sonst sind Numismatica Varesina und Bolaffi zu empfehlen.

MFG
Silvio
Ariminum
 
Registriert: So 04.10.09 22:34
Wohnort: Italien

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Fälschungsgalerie - Seite 304