Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon alex456 » So 23.12.12 11:41

Hallo,
meiner Meinung nach stammen die beiden Stücke nicht vom gleichen Stempel. Daher würde ich sagen, dass das Lanz-Stück nicht falsch ist.

VG,
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Mithras » So 23.12.12 13:34

Ich meine: stempelgleich - markanter Hinweis: der kleine Haken nach links unten am 2. V von AVGVSTA auf dem AV und der Fehler am G in AVGVSTA

LG
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon antinovs » So 23.12.12 13:44

ja. beidseitig stempelident, ohne zweifel.
aber das lanz teil halte ich fuer echt.

gruss a.
LXIII
Benutzeravatar
antinovs
 
Registriert: So 21.03.10 22:46
Wohnort: germania magna

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon alex456 » So 23.12.12 13:46

Das zweite V auf dem Av. ist meiner Meinung nach komplett anders. Auch das "IT" auf dem Rv. ist anders. Der Abstand zwischen den beiden Buchstaben ist unterschiedlich. Auch hat das Lanz-Stück Fließlinien, die bei dem Vergleichsstück fehlen. Des weiteren halte ich den Perlenkranz für komplett anders. Insgesamt würde ich bei dem Lanz-Stück sagen, dass es eine Prägung ist, während das andere Stück ein Guss ist.

VG,
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon alex456 » So 23.12.12 13:51

PS.
Vor allen Dingen fehlt bei der Fälschung eine Gewandfalte (AV. Büste), die bei dem Lanzstück vorhanden ist.
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Mithras » So 23.12.12 13:58

Hier ein besseres Bild der Fälschung: http://www.forgerynetwork.com/asset.asp ... mhC/3NoRM=
man beachte auch das überall fehlende Stück Zweig auf der Rückseite bei 2 Uhr...
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon alex456 » So 23.12.12 14:07

hmm...
die beiden sind sich wirklich sehr ähnlich. Ich finde aber, dass sich die Portraits (hier insb. die Gewandfalten) unterscheiden.
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Marcus Aurelius » So 23.12.12 14:19

Nach genauem Vergleich beider Bilder, komme ich auch zu dem Ergebnis das die Beiden stempelidentisch sind. Falls das Lanz-Teil echt ist, diente es evtl. als Abguss-Vorlage .


Grüsse

Marcus Aurelius
Zuletzt geändert von Marcus Aurelius am So 23.12.12 14:25, insgesamt 1-mal geändert.
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)
Benutzeravatar
Marcus Aurelius
 
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Mithras » So 23.12.12 14:22

die vermeintlichen Unterschiede kommen ganz sicher durch die unterschiedliche Ausleuchtung - hier hatte ich mal ein Beispiel gezeigt, wie sich das auf das Münzbild auswirken kann: viewtopic.php?f=6&t=35217&p=350543&hilit=Foto#p350237

und irreführend ist außerdem, dass die Münzen per Hand geprägt wurden, aber solche signfikanten Stempel-Fehler wie das G auf der Vorderseite oder der fehlende Zweig auf der Rückseite überführen die stempelgleichen Fälschungen nach meiner Meinung

LG
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon alex456 » So 23.12.12 14:30

bei dem Zweig gehe ich zum Teil mit. Aber das obere Zweigende unterscheidet sich und bei dem Stück http://www.forgerynetwork.com/asset.asp ... mhC/3NoRM= fehlt im unteren Bereich auch ein Stück Zweig, dass bei dem Lanz-Stück vorhanden ist.
Aber v.a. auf dem Av. finde ich doch, dass die Falten und auch z. T. die Haare unterschiedlich sind.
ich muss dir aber recht geben, dass die Beleuchtung schon irreführend sein kann.

VG,
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Marcus Aurelius » So 23.12.12 14:40

@ alex456

Falls du Etwas Zeit hast , versuche einmal ein Kreis-Rasternetz über beide Bilder im gleichen Maßstab zu legen . Damit hättest du Gewissheit. :wink:

Gruss

Marcus Aurelius
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)
Benutzeravatar
Marcus Aurelius
 
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon alex456 » So 23.12.12 14:48

:lol: Ach, nö... :lol:
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Marcus Aurelius » So 23.12.12 23:54

Die Bucht versinkt nach und nach in Fälschungen aller Art, hier noch eine wie ich denke :

http://www.ebay.de/itm/Munzfund-aus-Syr ... 19d7a7e9c0

Gruss

Marcus Aurelius
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)
Benutzeravatar
Marcus Aurelius
 
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Antoninus Pius » Mo 24.12.12 00:05

Ja es ist eine. Hatten wir nicht neulich schonmal so einen Münzfund aus Syrien?
lg A.P.
Benutzeravatar
Antoninus Pius
 
Registriert: Mo 27.02.12 21:30

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Homer J. Simpson » Mo 24.12.12 00:08

Genau derselbe Dödel.
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Fälschungsgalerie - Seite 326