Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon kalleari » Mo 30.12.13 19:42

Sieht doch wie Fälschung aus, eine Vesta mit Bart oder nicht ?

Ja oder Nein ?
kalleari
 
Registriert: Sa 13.04.13 22:56

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon quisquam » Mo 30.12.13 19:54

Nein, nur wie eine Münze mit Macken.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon kalleari » Mo 30.12.13 20:11

Für mich sieht das nach Bart aus. Es wurden auch bewusst nur sehr kleine Fotos eingestellt. Wollte erst sogar bieten. Hat ja viel eingestellt. Als ich dann die Vesta mit Bart sah, hab ich davon Abstand genommen.

Ist auch seltsam soviele Macken am Kinn(Bart) und nirgendwo anders ! Die Wahrscheinlichkeit, dass so etwas auf natürliche Weise geschieht, sehe ich als sehr gering an.
Eine Vesta hatte keinen Bart !

mfg
Kalle
kalleari
 
Registriert: Sa 13.04.13 22:56

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon ga77 » Mo 30.12.13 21:03

Ja, sehr gering bei einer Münze die 2000 Jahre rumgelegen hat... unmöglich. Nein im Ernst - ich sehe kein Problem mit dem Stück. Und bezüglich dem "arglistigen Verschweigen von Mängeln": man sieht es ja auf den Fotos!

Vale
Gabriel
Zuletzt geändert von ga77 am Mo 30.12.13 21:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Andicz » Mo 30.12.13 21:05

Komm doch mal von deiner Bart-Theorie weg. Die Münze ist beschädigt. OK. Aber ich finde es eigenartig, so schnell mit einer Veurteilung bei der Hand zu sein. Und nein, ich bin nicht der Verkäufer :)
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de
Benutzeravatar
Andicz
 
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon loron » Mo 30.12.13 21:14

Um nochmal auf das eigentliche Thema "viel zu viele, teils gefährliche Fälschungen bei eBay" zurückzukommen: Hat jemand mal mit einem eBay darüber gesprochen? Gibt es von denen eine offizielle Stellungnahme? Viele Fälschungen mögen ja gut für den Umsatz sein, sind aber irgendwie doch kontraproduktiv fürs Image, zumal wenn die Transaktionen rückabgewickelt werden müssen.
----------------------------
Ich komme auch mit geringen Dosen guter Laune durch den Tag.
loron
 
Registriert: Di 30.11.04 21:39

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon schnecki » Di 31.12.13 16:37

Jawoll !

Lennestädt schlägt wieder zu !

http://www.ebay.de/itm/Judaea-Capta-Ves ... 417ae0f21b

m.f.g Alex
SI DEVS PRO NOBIS , QVIS CONTRA NOS ?
Benutzeravatar
schnecki
 
Registriert: Di 25.07.06 18:37
Wohnort: Saxoniae / Bezirk AREGELIA

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Andicz » Di 31.12.13 17:32

Was sind denn das eigentlich für Fritten in Lennestadt?

Auch wenn die Frage schon oft diskutiert wurde – wenn in der Artikelbeschreibung steht:

NUR DAS ECHTE SELTENE
schöne Bronze Münze schöner als in bild (is klar...)

Echtheit werdt garantieret .

Ist dass dann nicht die Pflicht von ebay, das rauszunehmen? Klar, bisher waren die nicht sonderlich hilfreich, wenn sie Hilfe aus der sammelnden Bevölkerung bekommen haben. Aber in diesem Fall ist es doch definitiv Betrug. Das relativiert auch der tränenrührende Zusatz...

Sollte Mir Eine Fehler Passieren bin ich für Jeder Hilfe Dankbar
da ich auf münzen gebiet keine fachmann bin.


...nicht.

Ich habe mir persönlich auch schon mal die Mühe einer Meldung gemacht.... und nichts erreicht. Daher sind mittlerweile sicher alle Kämpfer gegen Windmühlen vom Winde verweht...
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de
Benutzeravatar
Andicz
 
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon mike h » Di 31.12.13 17:36

Sollte die "neue" Firmenpolitik von Ebay nicht erst nach dem 07.01.14 gelten?

Bis dahin ist dieses Angebot doch regelkonform :evil:

Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon loron » Di 31.12.13 17:45

Neue Firmenpolitik?
----------------------------
Ich komme auch mit geringen Dosen guter Laune durch den Tag.
loron
 
Registriert: Di 30.11.04 21:39

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon areich » Di 31.12.13 17:47

Ich weiß nicht, was ihr wollt, 100% positive Bewertungen! Wieder so eine Neiddebatte.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Homer J. Simpson » Di 31.12.13 19:26

Wenn's nur die Lennestädter wären... Ärgernis ist doch was anderes, oder?
Hier könnt Ihr's doch machen wie ich - ich habe das ja schon mal wo geschrieben: Die Lennestädter sind meine numismatischen Hofnarren.

Ein schönes neues Jahr wünscht Euch

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Schwarzschaf » Di 31.12.13 20:15

Dumme Frage eines LAIEN:
Wer sind die "Lennestädter" eigentlich und was ist unter BUCHT zu verstehen??? :oops:
Im übrigen einen Guten Rutsch ins NEUE!
Bitte wenn möglich nicht auf die Nase.

Euch Allen ein fröhliches PROSIT 2014

Rudolf
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig
Benutzeravatar
Schwarzschaf
 
Registriert: So 26.02.06 20:50
Wohnort: Wien

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Andicz » Di 31.12.13 20:35

engl. bay = "die Bucht". Naaaaaa? :)
Die Lennestädter sind ein paar "numismatische Sachverständige" aus der Stadt selbigen Namens. Überdies hinaus sind sie Anbieter höchst zweifelhafter Stücke, die sie recht regelmäßig in der Bucht veräußern... immer in gewissen Zyklen... ungefähr im Abstand einer Gussperiode... 8O

Ebenso allerseits einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de
Benutzeravatar
Andicz
 
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: Fälschungsgalerie

Beitragvon Homer J. Simpson » Di 31.12.13 21:13

Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GiulioGermanico, Stefan_01 und 8 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Fälschungsgalerie - Seite 350