Fälschungsgalerie

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon beachcomber » Sa 03.11.07 15:32

http://cgi.ebay.com.au/Collection-20-Ro ... dZViewItem
abgesehen davon, dass dieser anbieter einbekannter 'fake-verkäufer' ist, fallen diese 'barbarisierungen' trotzdem als modern auf.
ihr erscheinungsbild ist zu glatt, die schrötlingsformen passen nicht.
trotzdem interessant zu sehen, dass die fälscher sich auch mit diesem spezialgebiet befassen!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon areich » Sa 03.11.07 15:41

Das sind die altbekannten `uncleaned fakes`.

Andreas

http://www.forumancientcoins.com/board/ ... eadid=6791
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon Homer J. Simpson » Sa 03.11.07 15:43

Ich glaube, das ist die bisher beste Zusammenstellung, die ich bisher von den sog. "uncleaned fakes" gesehen habe, die in den letzten Jahren wohl schon immer mal in ungereinigten Münzlots eingestreut aufgetaucht sind. Im US-Forum sind die schon mal besprochen worden. Das Bild sollten sich mal alle anschauen und / oder speichern, ist sehr lehrreich!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon areich » Sa 03.11.07 15:45

Da scheinen einige neue dabei zu sein.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon nephrurus » Mi 07.11.07 11:37

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0169112385

...ein alter Bekannter (die Münze) - diesmal sogar Echtheit garantiert und das vom gewerblichen Anbieter :?
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon areich » Mi 07.11.07 11:59

Das ist seine einzige antike Münze, da wird er vielleicht auf einen Hinweis reagieren.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon areich » Mi 07.11.07 14:59

Scheint so. Ich habe ihm ein paar Links zu threads mit dieser 'Münze' geschickt,
das hat ihn wohl überzeugt.
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon nephrurus » Mi 07.11.07 15:30

...wenn nur alle so einsichtig wären !
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon flar » Mi 07.11.07 17:06

Hallo,
nach längeren stöbern in Eurem Forum habe ich mich gleich angemeldet.

Ich sammle Römer ( eigentlich nur Kaiser) aus Spaß an der Freud. Ich finde die Münzen einfach schön. Nachdem ich, Dank Eures Forums bei mir auch Fälschungen entdeckt habe, kann ich Euch nur BITTEN wieter zu machen und vor allem EBAY immer wieder unter die Lupe zu nehmen, denn von dort kommen meine Fälschungen. Also großer Profi bin ich nicht, aber ich kenne mich in der Geschichte recht gut aus. Wenn ich also helfen kann, helfe ich gerne.

FLAR
flar
 
Registriert: Mi 07.11.07 16:52
Wohnort: Münchehofe LDS

Beitragvon helcaraxe » Mi 07.11.07 17:15

Hallo flar,

willkommen im Forum!
Das sind mal aber nette Worte!

Wir hoffen alle, dass es nicht zu viele Fälschungen sind, die sich in Deine Sammlung verirrt haben.

Und ein Dank und eine Freude für uns wäre es zum Beispiel, wenn Du uns mal ein paar Deiner Schätze z. B. im Schaukasten vorführst! ;-)
Viele Grüße
helcaraxe
________________

Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens. -- Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
helcaraxe
 
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitragvon flar » Do 08.11.07 15:45

Hallo,
es war nur 1 und bei 2 weiteren bin ich mir nicht sicher.
Ich stelle sie demnächst ein und meine "Schätze" sind weniger materieller Natur, aber ein paar Münzen finde ich ganz schön. Aber wie gesagt mir kommt es da weniger auf den Wert oder so an, ich finde es einfach interessant eine Münze von meinen Lieblingskaisern in der Hand zu haben.

Gruß FLAR
flar
 
Registriert: Mi 07.11.07 16:52
Wohnort: Münchehofe LDS

Falscher Aureus des Antoninus Pius

Beitragvon antoninus1 » Sa 10.11.07 12:09

Mal wieder der Typ des Antoninus Pius.
Als Rückseite wird der fünfstöckige Rogus der Prägungen des Septimius Severus verwendet.
Die Münzend des Antoninus haben einen nur vierstöckigen Rogus.

http://cgi.ebay.de/Herrliche-aureus-von ... dZViewItem

In Prokopovs Buch auf Seite 40, Nr. 58 zu finden.
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Beitragvon antoninus1 » Sa 10.11.07 12:10

Hier das Bild der Auktion.
Dateianhänge
be3e_1.jpg
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Beitragvon nephrurus » Sa 10.11.07 22:17

http://cgi.ebay.de/roenische-Muenze_W0Q ... dZViewItem

...da wird wieder mal versucht das Jagdfieber und den Beutetrieb auszunutzen.
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Homer J. Simpson » Sa 10.11.07 22:45

Na, wer auf DIE Cornelia Supera reinfällt, dem ist nicht mehr zu helfen. Bei dem Bieter, der als erster geboten hat, gehe ich aus, daß er weiß, was er tut.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Fälschungsgalerie - Seite 42