Unbekannte Münzen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Unbekannte Münzen

Beitragvon lydia » So 18.09.05 15:15

Hallo!

Wer kann mir bei der Bestimmung sowie den Wert der mir unbekannten Münze weiterhelfen? Ich habe überhaupt keine Ahnung, wo ich sie einstufen soll!

Gruß
lydia
Dateianhänge
Rimg0114a.jpg
15,28g und 29mm
Rimg0114.jpg
15,28g und 29mm
Rimg0123a.jpg
2,23g und 19mm
Rimg0123.jpg
2,23g und 19mm
lydia
 
Registriert: Sa 17.09.05 23:44

Beitragvon Peter43 » Di 11.10.05 17:49

Hallo Lydia!

Die Patina deiner Münzen sieht so aus wie die Patina des Korkenziehers, den mir meine Tante 1959 aus Italien mitgebracht hat!

Mit freundlichem Gruß
Zuletzt geändert von Peter43 am Di 11.10.05 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon chinamul » Di 11.10.05 18:05

Hallo Lydia!

Peter43 hat geschrieben:Die Patina deiner Münzen sieht so aus wie die Patina des Korkenziehers, den mir meine Tante 1959 aus Italien mitgebracht hat!

Und ich vermute mal, daß es sich bei diesem Mitbringsel nicht um ein Gerät aus einem antiken Weinkeller gehandelt hat. Was Peter43 damit etwas verbrämt sagen will, ist, daß Deine Münzen leider moderne und nur auf Alt gequälte Souvenirs sind.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Beitragvon nephrurus » Di 11.10.05 19:27

Der Wert der Münzen dürfte gegen "0" tendieren - Touristenfälschungen - ziemlich schlechte noch dazu .
Gruß
Torsten
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Unbekannte Münzen