--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon kollboy » Sa 29.09.07 16:16

schöner gehts nicht!
kollboy
 
Registriert: Do 14.09.06 17:32

Beitragvon antoninus1 » Sa 29.09.07 16:19

Danke für Euer Lob :D
Ich denke, das Stück wird für längere Zeit meine Lieblingsmünze sein (da werde ich wieder wie ein kleines Kind: Lieblingstier, Lieblingsfarbe,...)

@Lars:
ja, Du kannst sie ihr gerne zeigen. Ich hab´s im amerikanischen Forum schon gesehen, dass sie sich auch sehr für diese Münzen interessiert. Auf ihren Kommentar wäre ich auch gespannt.
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Beitragvon helcaraxe » So 30.09.07 11:01

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, ein wunderbares Stück! Unglaublich! :-)
Viele Grüße
helcaraxe
________________

Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens. -- Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
helcaraxe
 
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitragvon taurisker » So 30.09.07 11:51

@antoninus ein Prachtexemplar, herzlichen Glückwunsch zu dieser Klassemünze!
Gruß taurisker
taurisker
 
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitragvon antoninus1 » So 30.09.07 13:39

Danke Euch beiden auch für Euer Lob :D
Ich werde das Stück mal zur Börse am Nockherberg mitbringen.
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Odysseus

Beitragvon antoninus1 » So 30.09.07 13:52

Ich erfasse gerade meine Neuerwerbungen, und da möchte ich Euch noch ein zweites Stück zeigen.
Es ist nicht selten, aber sehr gut erhalten. Oft ist der Typ an einer Stelle (sehr oft beim Hund) schwach ausgeprägt und ich habe längere Zeit nach einem vollständig ausgeprägten und gut zentrierten Stück gesucht.

Ein serrater Denar des Münzmeisters C. Mamilius Limetanus.
Syd. 781

Vs.: Büste des Merkur nach rechts
Rs.: Odysseus geht nach rechts und wird von seinem Hund Argos begrüßt.

Es wird die Szene gezeigt, als Odysseus, verkleidet als blinder Bettler, nach 20 Jahren heimkehrt und von seinem (sehr) alten Hund Argos erkannt wird.
Die Familie des Münzmeisters Mamilia behauptete, von Telegonus, dem Sohn des Odysseus und der Circe abzustammen
Dateianhänge
argus.jpg
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Beitragvon chinamul » So 30.09.07 14:06

Ein besonders feines Stück, das doch um etliches besser ist als meins, das ich vor längerer Zeit ausführlich im Thread "Historisch interessante Münzen" vorgestellt habe:
http://www.numismatikforum.de/ftopic6900-105.html

Meinen Glückwunsch zu dieser tollen Münze!

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Beitragvon Pscipio » So 30.09.07 15:55

Noch eine Schönheit, gratuliere! Es handelt sich bei dieser Münze meiner Meinung nach um einen der reizvollsten Republikaner überhaupt.

Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon Chippi » Di 02.10.07 19:39

Hier mal nach sehr langer Zeit wieder ein Neuerwerbung von mir:

Herennia Etruscilla, AE26 (Sesterz?), Viminacium, 250/251 n.Chr.

AV: HER ETRVSCILLA AVG - drapierte Büste n.r.
RV: P M S COL VIM - Moesia frontal stehend, Kopf n.l., rechts von ihr Stier, links Löwe, im Abschnitt AN XII

Gew.: 11,47g

Scan ist leider nicht der Beste, in Real sieht sie nicht so flau aus.
Für eine Referenznummer wäre ich dankbar.

Gruß Chippi
Dateianhänge
c-Herennia-Etruscilla-Viminacium-.JPG
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon Peter43 » Di 02.10.07 20:10

AMNG I/I, 137; Jekov/Hristova No.58

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon Chippi » Di 02.10.07 20:47

Danke für Nummern!

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon Peter43 » Di 02.10.07 21:10

Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon Peter43 » Di 02.10.07 21:42

Die Ausgaben von Viminacium gehören zwar nicht zu meinen Lieblingsausgaben, weil ich sie etwas langweilig finde, aber hier ist ein Exemplar aus meiner Sammlung, das etwas ungewöhnlich ist, da hier der Löwe seine Tatze (gegen die Personifikation von Moesia?) erhebt, weswegen ich sie hier vorstellen möchte.

Gordian III., 238-244
AE 23, 6.12g
geprägt 240/41 (AN II)
Av. IMP CAES M ANT GORDIANVS AVG
Büste, drapiert und cürassiert, mit Strahlenkrone, n.r.
Rv. PMS C - OL VIM
Moesia steht halblinks zwischen Stier und Löwen.
AMNG 77; Jekov/Hristova p.28, no.2
fast SS, schwarz-grüne Patina

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
normal_viminacium%20gordianIII_AMNG77.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon taurisker » Fr 05.10.07 20:06

:-)
Zuletzt geändert von taurisker am Di 10.02.09 01:35, insgesamt 1-mal geändert.
taurisker
 
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitragvon taurisker » Sa 06.10.07 12:58

:-)
Zuletzt geändert von taurisker am Di 10.02.09 01:35, insgesamt 2-mal geändert.
taurisker
 
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 15 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 97