--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon beachcomber » Mi 07.05.08 09:55

glückwunsch, wundervolles porträt!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon helcaraxe » Mi 07.05.08 10:56

Du wirst anscheinend Gordianus untreu.... ;-)
Viele Grüße
helcaraxe
________________

Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens. -- Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
helcaraxe
 
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitragvon Peter43 » Mi 07.05.08 14:48

Hallo Donolli!

Ist es nicht eher ein Caduceus, den Felicitas in der li Hand hält?

Mit freundlichem gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon donolli » Mi 07.05.08 14:48

@helcaraxe:

sagen wir es mal so: solange es mein geldbeutel zulässt, lasse ich mich neben meinem schwerpunkt auch immer wieder von anderen schönen und/oder interessanten stücken begeistern.

grüße
olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)
Benutzeravatar
donolli
 
Registriert: Mi 24.03.04 13:12
Wohnort: Raetia

Beitragvon taurisker » Do 08.05.08 12:46

Hallo RömerfreundeInnen,
wieder mal an der Zeit, ein Münzlein zu zeigen :-)

Dieser feine Denar ist mir vor kurzem auf einer Börse begegnet und DIE Victoria (what a eternal beauty!?!!!) hats mir auch restlos angetan :P
Traianus 98-117 Denar gepr. in Rom 103-111(?) 3,42g
Av. IMP TRAIANO AVG GER DAC P M TR P belorbeerte Büste rechts, Mantel über linker Schulter drapiert
Rv. COS V P P S P Q R OPTIMO PRINC Victoria steht links mit Kranz und Palmzweig
RIC 128 C. 75

LG
taurisker
Dateianhänge
trai_vic.jpg
taurisker
 
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitragvon chinamul » Do 08.05.08 13:00

taurisker hat geschrieben:Hallo RömerfreundeInnen,
wieder mal an der Zeit, ein Münzlein zu zeigen

Wie wahr! Immerhin heißt dieser Thread "Schaukasten", was ja vom Verb "schauen" abgeleitet ist. Also sollte das Gucken die Hauptrolle spielen und nicht tiefschürfende Diskussionen. Ohne das nun beweisen zu können, möchte ich aber doch unterstellen, daß Besucher, die sich voller Neugier erstmalig bei uns Römern einloggen, am ehesten den "Schaukasten" anklicken, und da sollte es im Idealfall jeden Tag etwas Schönes oder Interessantes zu sehen geben.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Beitragvon helcaraxe » Do 08.05.08 13:04

Jetzt weiß ich auch, warum der Herr Traian auf der Münze so versonnen dreinschaut... ;-)
Viele Grüße
helcaraxe
________________

Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens. -- Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
helcaraxe
 
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitragvon Peter43 » Do 08.05.08 13:33

Der obere Teil der Rs. scheint mir aber etwas abgegriffen zu sein! :wink:
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon missmarple » Do 08.05.08 17:38

My goodness! Was für eine Schönheit! Kein Wunder dass der Kaiser so dreinschaut wie er dreinschaut...Meine Victoriae sehen allesamt aus wie Wilhelm Buschs Fromme Helene auf Eierlikör im Endstadium. Entsprechend angesäuert jeweils das dazugehörige Herrscherantlitz. Jetzt erkenne ich die Zusammenhänge :-)
danke fürs Zeigen!
deeply impressed miss marple
missmarple
 
Registriert: Di 19.07.05 10:45
Wohnort: wien

Beitragvon Chippi » Do 08.05.08 22:17

chinamul hat geschrieben: Und da sollte es im Idealfall jeden Tag etwas Schönes oder Interessantes zu sehen geben.

Gruß

chinamul


Dann wollen wir mal:

Constantin I., Follis, Ostia 312-313 n.

AV: IMP C CONSTANTINVS PF AVG - belorbeerte und cürassierte Büste n.r.
RV: SPQR OPTIMO PRINCIPI - Aqulia zw. 2 Standarten, die Linke mit Hand, die Rechte mit Kranz
Ex: MOSTP - Ostia, 1. Offizin
RIC 94, ca. 20-22mm, 4,48g

Leider nicht die beste Erhaltung, aber 1. Bestimmbar und 2. waren´s 5,50€. Hab bei dem Verkäufer noch 7 weitere Münzen ersteigert, für insgesamt 36,30€, welche ich in den nächsten Tagen noch vorstellen werde.
Für mich waren es sehr interessante Neuerwerbungen, alle aus dem 4.Jh.

Etwaige Fehler, besonders beim Katalogzitat, bitte ich zu korrigieren.

Gruß Chippi
Dateianhänge
b-Constantin-I.-Ostia-RIC-94.JPG
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon Chippi » Fr 09.05.08 08:26

Hier mal ein weiteres Stück:

Valens, Cententionales, Siscia (365 n.?)

AV: DN VALENS PF AVG - drapierte und cürassierte Büste mit Diadem n.r.
RV: GLORIA ROMANORVM - Kaiser n.r. gehend, hält Labarum und zieht Gefangenen hinter sich her
Ex: (Punkt) BSISC - Siscia, 2. Offizin
RIC 5b, Cohen 11, ca. 18-19mm, 2,34g

Gruß Chippi
Dateianhänge
b-Valens-Siscia-RIC-5b.JPG
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon andi89 » Fr 09.05.08 13:25

Hallo!

Dann will ich hier auch mal wieder ein Stück vorstellen, das ich vor ein paar Tagen erwerben konnte:

Denar des Septimius Severus für seine Frau Julia Domna
AV: IVLIA AVGVSTA - Drapiere Büste der Julia Domna mit gewelltem, hinten zusammengebundenem Haar, nach rechts;
RV: PIETAS PVBLICA - Pietas steht mit Schleier nach links, neben ihr ein Altar, beide Hände erhoben;
geprägt 196 - 202 in Rom
Durchmesser: 16,5 - 18 mm Gewicht: 3,46 g
RIC 574

andi89
Dateianhänge
JuliaDomnaSeDenPietPublav.jpg
JuliaDomnaSeDenPietPublrv.jpg
Zuletzt geändert von andi89 am Fr 09.05.08 17:45, insgesamt 1-mal geändert.
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)
andi89
 
Registriert: Mo 10.01.05 21:12
Wohnort: Hannover

Beitragvon nephrurus » Fr 09.05.08 13:32

schönes Stück . Das dürfte allein vom Porträt her eine recht frühe Prägung sein ?
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon payler » Fr 09.05.08 14:02

Hallo Andi!

Schöne Julia - Gratulation! :-)
payler
 
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitragvon drakenumi1 » Fr 09.05.08 14:56

Da hat mich andis Julia Domna an ein Stück aus meiner Sammlung erinnert, der gleichen Kaiserin gewidmet, deren Gesichtszüge völlig verunstaltet ausgefallen sind. Man denkt unwillkürlich an aufgespritzte Lippen aus der chirurgischen Werkstatt eines Scharlatans.
Brrrrrr..... Da gibt es wahrlich schönere Schnitzwerke, wie z.B. das von Deiner, andi89

Grüße von drakenumi1
Dateianhänge
Denar Julia Domna C. 168a (Avers) IVLIA AVGVSTA..jpg
Denar Julia Domna C. 168a (Revers) PVDICITIA. Pudicitia l. sitzd..jpg
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 15 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 166