--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon chinamul » So 01.06.08 12:50

Hallo donolli,

Da hat sich das Warten offensichtlich gelohnt! Du hast ein sehr schönes Exemplar erwischt, zu dem man nur gratulieren kann und das es durchaus verdient, ins rechte Licht gerückt zu werden. Ich hoffe, ich durfte das tun!
Zur gefälligen Benutzung stelle ich hier noch einen dicken Punkt ein, der den Vorzug hat, nicht auf der Grundlinie zu stehen, sondern halbhoch: •

Gruß

chinamul
Dateianhänge
julianus stier donolli.jpg
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Beitragvon donolli » So 01.06.08 13:25

@chinamul:
natürlich darfst du und danke für den punkt! hab ihn mir schon einverleibt ;)

grüße
olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)
Benutzeravatar
donolli
 
Registriert: Mi 24.03.04 13:12
Wohnort: Raetia

Beitragvon brutus68 » So 01.06.08 18:19

ein schönes stück. darf man fragen, was es gekostet hat?

grüße
brutus68
 
Registriert: Mo 01.01.07 18:32
Wohnort: Sonnefeld

Beitragvon donolli » So 01.06.08 20:18

naja, ganz billig war es nicht. hab incl. porto 116 euro dafür bezahlt; glaube aber, dass das durchaus angemessen ist. hab sie übrigens noch mal in einem anderen licht fotografiert. ich denke, damit kommt das stück besser zur geltung.

grüße

olli
Dateianhänge
julianus-II.jpg
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)
Benutzeravatar
donolli
 
Registriert: Mi 24.03.04 13:12
Wohnort: Raetia

Beitragvon chinamul » So 01.06.08 21:35

Und wieder die Aufhellung. Der Preis geht m. E. unbedingt in Ordnung.
Ich bin mir nicht sicher, ob das neue Bild besser ist.

Gruß

chinamul
Dateianhänge
julianus stier donolli.jpg
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Beitragvon Numis-Student » So 01.06.08 22:15

Da wir gerade beim Thema sind:
Seit heute bin ich ebenfalls ein Besitzer einer Doppelmaiorina des Julianus II.
Meine Bilder sind längst nicht perfekt, ich werde (wenn meine Zeit es zulässt) versuchen, in den nächsten Tagen bessere Fotos zu machen.

Ein großes SORRY an den Taurisker...

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
Dopp_1b.jpg
Dopp_1a.jpg
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Beitragvon Xanthos » So 01.06.08 22:17

@chinamul

Da hast Du es aber gut gemeint mit dem Kontrast :)
Dateianhänge
julian.jpg
Benutzeravatar
Xanthos
 
Registriert: Do 12.02.04 22:30
Wohnort: Luzern, CH

Beitragvon Xanthos » So 01.06.08 22:25

@donolli

Zu dem Preis hätte ich den sofort genommen. Meiner war mit 80 Euro etwas günstiger, dafür aber gefällt mir Deiner bei weitem besser.
Dateianhänge
RIC8-29-TE-0225.jpg
Benutzeravatar
Xanthos
 
Registriert: Do 12.02.04 22:30
Wohnort: Luzern, CH

Beitragvon helcaraxe » So 01.06.08 23:22

Anscheinend zeigen wir jetzt alle unsere Stiere! ;-)

Da will ich meinen nicht zurückstehen lassen, damit es eine schöne große Herde werde! :-) Er hat eine dunkle, fast schwarze Patina, die ihn schlecht zu fotographieren macht. Gekostet hat er mich mal 116 Euro und ist damit immer noch meine teuerste Einzelmünze.
Viele Grüße
helcaraxe
________________

Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens. -- Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
helcaraxe
 
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitragvon Pscipio » So 01.06.08 23:26

Ein klein wenig heller:
Dateianhänge
julianapostatastier.jpg
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon donolli » So 01.06.08 23:29

naja, das mit dem fotografieren ist halt immer so eine sache. haben wir ja auch schon oft darüber diskutiert ;) wobei die farbe der patina auf meiner zweiten aufnahme ziemlich genau das original trifft. habs übrigens auch vor einem dunklen hintergrund versucht und da war das ergebnis eher bescheidener...

freut mich, dass ihr meine ansicht teilt, dass der gezahlte preis ein guter war :D

das stück von xanthos erinnert mich übrigens daran, dass ich mich bei diesen münzen schon länger frage, ob der stier absichtlich oft einäugig quasi als kyklop dargestellt wird. jedenfalls erkenne ich dort wie auf vielen anderen vergleichsstücken auch eindeutig nur ein auge, nämlich in der mitte. auf meinem stück dagegen entsteht der eindruck einer natürlichen darstellung des tieres und das linke auge ist lediglich aufgrund der perspektive verdeckt. in den anderen threads zu diesem thema meine ich keine information zu dieser beobachtung gefunden zu haben.


grüße

olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)
Benutzeravatar
donolli
 
Registriert: Mi 24.03.04 13:12
Wohnort: Raetia

Beitragvon Pscipio » So 01.06.08 23:32

Meinen habe ich schon lange, und hier schon mehr als einmal gezeigt, aber wenn heute ein Stier-Abend ist - kostete mich damals inkl. Porto 160 $.

Pscipio
Dateianhänge
Iulianusb.JPG
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon donolli » So 01.06.08 23:35

@Pscipio:

....und der ist jedes mal wieder eine augenweide!

grüße
olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)
Benutzeravatar
donolli
 
Registriert: Mi 24.03.04 13:12
Wohnort: Raetia

Beitragvon Pscipio » So 01.06.08 23:36

Deiner aber auch!
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon beachcomber » So 01.06.08 23:38

allerdings! (bezog sich auf pscipio's iulian, aber der von donolli ist auch klasse)
grüsse
frank
Zuletzt geändert von beachcomber am So 01.06.08 23:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pete_78 und 20 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 173