--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon Sulcipius » Di 12.08.08 10:04

Hallo liebe "Römergemeinde" :D

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals herzlichst für die nette Aufnahme in Eurem Kreis bedanken 8)
Und wie gesagt, ich werde halt versuchen, Euch einin paar "Gustostückerl" aus meiner Sammlung zu zeigen.

Bis auf bald
Liebe Grüße aus Wien
Sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Beitragvon Sulcipius » Di 12.08.08 16:13

Hallo allerseits !
Wie versprochen, da bin ich wieder und , wie könnte es anders sein, wieder mit einer "Alten Dame".
Es ist eine Provinzprägung und dazu noch ein Ort, der nicht so häufig vorkommt, wie ich meine, aber bitte seht selbst:

Großbronze der TRANQVILLINA (Sesterzgröße)
Münzstätte:ETHENNA; PISIDIEN
Legende
A) CAB TPANKYΛΛEINAC
Drapierte Büste der Tranquillina mit Didadem nach rechts
R) ETENNEΩN
Zeus sitzt auf Thron nach rechts und hält Zepter
Gewicht: 20,2g;
Qualität : gutes SS
Referenz: leider in den mir zu Verfügung stehenden Büchern und Katalogen nicht gefunden.

Vielleicht kann mir wer eine BMC Nummer nennen? Den habe ich leider nicht zur Verfügung, das wär ganz lieb :D
Danke im Voraus !
Beste Grüße
Sulcipius
Dateianhänge
Tranqulillina-ProvprgZEUS-ETHENIA.jpg
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Beitragvon Peter43 » Di 12.08.08 16:52

Sehr schön! Ich kannte nur den Typ mit dem krummen Messer und den mit den beiden laufenden Männern. Leider kann ich Dir bei der Bestimmung nicht helfen.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon curtislclay » Di 12.08.08 17:02

Von Aulock, Münzen Pisidiens II, Nr. 637 (ANS) Var.

Dein Stück ist vom selben Vs.Stempel und hat denselben Rs.Typ, der Rs.Stempel ist aber neu.
curtislclay
 
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA

Beitragvon Sulcipius » Di 12.08.08 17:56

Danke für den Quellenverweis :wink:

Beste Grüße
Sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Beitragvon Sulcipius » Di 12.08.08 18:27

SO, damit Ihr nicht denkt, ich hätte nur Provinzprägungen und lauter "Damen" in der Sammlung, hier der Gegenbeweis :D
Mein Lieblingsnero, hat zwar bißl mehr gekostet, aber dafür umso interessanter im RV :wink:

Regent: NERO
Nominale:Dupondius
Prägestätte: LVGDVNVM
Legende:
A) NERO CLAVD CAESAR AVG GER PM TRP IMP P
Kopf mit Rostalkrone nach links
R) MAC AVG Abs.: SC
Frontalansicht des Macellum Magnum, in dessen Mitte steht
männliche Statue mit Langzepter
Referenz:RIC I/ 400
Qualität : ss

Beste Grüße
Sulcipius
Dateianhänge
Nero001.jpg
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Beitragvon Xanthos » Di 12.08.08 18:45

Hallo Sulcipius

Du meintest wohl Strahlenkrone. Eine Rostralkrone trägt Nero auf keiner seiner Münzen, soweit ich weiss. Auf diesem Dupondius trägt Nero jedoch keine Strahlenkrone, sondern einen gewöhnlichen Lorbeerkranz (siehe auch: http://www.romanatic.com/search?id=1369).

Viele Grüsse
Benutzeravatar
Xanthos
 
Registriert: Do 12.02.04 22:30
Wohnort: Luzern, CH

Beitragvon Sulcipius » Di 12.08.08 18:56

Hi Xanthos :!:

Stimmt Strahlenkrone :!:
Also bis dato hab ich immer gemeint sie am Kopf erkennen zu können!
Ich werd mal versuchen eine Detailaufnahme zu machen, bzw aus dem vorhandenen Bild eine Vergrößung :!:

Liebe Grüße
Sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Beitragvon chinamul » Di 12.08.08 19:04

Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit
Benutzeravatar
chinamul
Moderator
 
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H

Beitragvon Homer J. Simpson » Di 12.08.08 23:21

Peter43 hat geschrieben:Lustig, daß beide in verschiedene Richtungen schauen. Wie ein Ehepaar, das sich nichts mehr zu sagen hat!


So besser? :wink:

Homer
Dateianhänge
Claudius-Provprg-MESSALINA-CRETA-2.JPG
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Beitragvon Sulcipius » Mi 13.08.08 04:36

Danke für die tollen Infos zum Macellum 8)
Und zur Korektur der Büstendarstellung :wink:

@ Homer : *gggg* well done :lol:

LG und allseits einen netten Tag
Sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Beitragvon Pscipio » Mi 13.08.08 09:00

Sulcipius hat geschrieben:Provinzgepräge des Claudius mit Messalina

Geprägt: Kreta
Legende:
A) A) TI KΛAYΔIOΣ ΓEPMA
Bloßer Kopf des Claudius nach links
R) OYAΛEPIA MEΣΣAΛEINA
Drapierte Büste der Messalina nach rechts
Größe :2,2 cm im Durchmesser
Gewicht:5,2g
Referenz: SEAR/493
Qualität : SS

Leider scheint mir der Stil deiner Messalina überhaupt nicht zu stimmen, auch die Prägung, die Felder, die Legenden und der Schrötlingsriss passen mir nicht. Ich wollte meine Zweifel aber nicht anmelden, bevor ich nicht eine weitere Meinung eingeholt hatte, doch stimmt mir der Befragte Barry Murphy (ex Senior Numismatist von CNG) leider zu: er hält das Stück ebenfalls für eine moderne Fälschung.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon Sulcipius » Mi 13.08.08 09:13

Eine Fälschung?
Also gekauft habe ich die Münze bei einem renomierten Münzfachhändler in Wien, bei dem ich seit 20 Jahren (seit Beginn) kaufe.
Belege, Rechnung, alles vorhanden und er hat mir nach seiner Prüfung versichert, es handelt sich um ein Originalstück 8O

Hm, das sind dann aber schlechte Neuigkeiten, die da lesen muss, ich werd nach meinem Urlaub mal mit meinem "Händler" darüber dikutieren.

Danke für den Hinweis
LG
Sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Beitragvon Pscipio » Mi 13.08.08 09:19

Wir machen ja alle mal Fehler, und gerade bei Provinzmünzen ist das Erkennen von Fälschungen nicht immer einfach, zumal wenn der Händler nicht häufig mit Provinzmünzen handelt. Hast du sie bei Rauch gekauft?
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon Sulcipius » Mi 13.08.08 09:38

Hi Pscipio!

Nein, ich hab die Münze nicht bei HD Rauch erstanden.
Eigentlich ist das Geschäft, in dem ich Kunde bin schon auch mit Provinzprägungen vertraut und da der Inhaber auch "Beeideter Sachverständiger" ist, so hab ich auf sein Urteil vertraut :?
Bis dato bin ich eigentlich nie bei Ihm "schlecht weggekommen" beim Ankauf von Münzen !

LG
Sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 199