--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon nexram » Do 29.01.09 17:37

Hallo Peter43,

ich glaube nicht, dass es möglich ist, schöne Münzen vorzustellen, ohne über sie zu diskutieren. Natürlich ist es bedauerlich, wenn durch zwei schnell aufeinander folgende postings die ein oder andere Präsentation untergeht. Ganz verhindern kann man das aber sicher nicht.
Diskussionen zu unterbinden würde ich nicht gut finden und durch immer neue Threads wäre es schnell unübersichtlich.

Gruß
nexram
Benutzeravatar
nexram
 
Registriert: Di 20.02.07 18:20
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon nephrurus » Do 29.01.09 20:32

Peter43 hat geschrieben:Hallo drakenumi!

Wäre es nicht besser, Diskussionen über einzelne Münzen in einem eigenen Thread zu eröffnen? Ich dachte bis jetzt, daß dieser Thread zum Vorstellen von hübschen Münzen gedacht ist und nicht für tiefschürfende Debatten!

Etwas irritiert
Jochen


...das ist leider viel zu oft nicht der Fall :( - mich ärgert das auch oft! Da wird eine Münze eingestellt, manchmal ein Kommentar oder Antwort - und schon ist die nächste Münze drin und die entsprechenden Antworten - nach spätestens 2 oder 3 Antworten machen Kommentare zu den vorigen Münzen kaum noch Sinn. Vielleicht gibt es ja wirklich eine Möglichkeit, diesen thread so zu editieren, dass nur neue Meldungen mit Foto möglich sind und Diskussionen mit entsprechender Verlinkung separat erfolgen?
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Beitragvon emieg1 » Do 29.01.09 20:38

Vielleicht sollte man einfach die Münzen, über die man diskutieren möchte, in einem eigenen thread vorstellen, aber hier nur solche Stückchen offenbaren, die man einfach nur mal präsentieren will..?!?
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Beitragvon drakenumi1 » Do 29.01.09 20:55

Peter43 hat geschrieben:
Wäre es nicht besser, Diskussionen über einzelne Münzen in einem eigenen Thread zu eröffnen? Ich dachte bis jetzt, daß dieser Thread zum Vorstellen von hübschen Münzen gedacht ist und nicht für tiefschürfende Debatten!

Etwas irritiert
Jochen


Hallo, Peter43,
Dir wird bekannt sein, daß die Anzahl der threads, die ich selbst initiiert habe, denkbar gering ist und selbst für diese wenigen ließ sich eine "tiefschürfende" Diskussion auch nur in wenigen Fällen anregen. Dies gilt seit einem ganz konkreten Zeitraum irgendwann vor etwa einem Jahr. Das wird daran liegen, das die Thematik weitestgehend wenig interessant gewesen ist. Dies gemessen am fehlenden feedback. Meine Mitarbeit hier hat sich weitestgehend beschränkt auf das Einklinken in anderweitig laufende threads und Diskussionen.
Insofern hatte ich nicht oft die Gelegenheit, Beiträge in die falsche Gruppe einzuordnen. Allerdings mache ich mir schon vorher Gedanken, wie es am günstigsten sein sollte, da ich aber (wie ja die letzten Fälle auch beweisen) kaum mit "tiefschürfenden" und vielfachen Reaktionen rechnen kann, habe ich das Aufmachen eines eigenen threads unterlassen.
Aber letztenendes ist das doch nur eine Formfrage und ich bin ohne Groll zu jeder Richtung bereit, die Hauptsache ist, sie trifft die Meinung der Mehrheit unserer Mitglieder.
Weil hier ab und zu über die Möglichkeit der zusätzlichen Eröffnung von thread-Komplexen geredet wurde, hätte ich den Vorschlag zu machen, einen solchen ständigen unter dem Namen "Was mir auffiel" - Allerlei interessante kurz formulierte und nicht unbedingt eine mehrfache Beantwortung erfordernde Diskussion nach sich ziehende Mitteilungen, die es sozusagen nicht erforderlich machen, einen eigenen thread zu eröffnen, ins Leben zu rufen.
Unter diesen Aspekten kann ich eigentlich nicht verstehen, was Dich irritiert. Es sei denn, da ist noch etwas?

Freundliche Grüße von

drakenumi1
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Beitragvon Peter43 » Fr 30.01.09 00:39

Ich zitiere hier den Eröffnungsbetrag von Pscipio:

Der "Schaukasten" soll dazu dienen, kürzlich erworbene Münzen oder aber sonstige interessante Stücke vorzustellen. In diesem Thread geht es also nicht in erster Linie darum, wissenschaftlich korrekte Erläuterungen zu präsentieren, sondern es soll, wie der Name schon andeutet, ein Tummelplatz für persönlich bedeutsame und besondere Münzen werden. Der Wert eines Stückes soll dabei keine Rolle spielen, damit auch Jungsammler, Neueinsteiger und weniger begüterte Forummitglieder ihre Lieblinge zeigen können. Kommentare zu den Münzen sind immer erwünscht, so lange sie nicht in spöttischer Weise geäussert werden - denkt daran, jeder hat mal bei Null angefangen! Helft wo ihr helfen könnt und geniesst die Begeisterung aller Sammler für ihre Stücke.

mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon antoninus1 » Fr 30.01.09 08:54

drakenumi1 hat geschrieben:
Meine Mitarbeit hier hat sich weitestgehend beschränkt auf das Einklinken in anderweitig laufende threads und Diskussionen.

Und das tust Du mit sehr interessanten Ausführungen :)

Weil hier ab und zu über die Möglichkeit der zusätzlichen Eröffnung von thread-Komplexen geredet wurde, hätte ich den Vorschlag zu machen, einen solchen ständigen unter dem Namen "Was mir auffiel" - Allerlei interessante kurz formulierte und nicht unbedingt eine mehrfache Beantwortung erfordernde Diskussion nach sich ziehende Mitteilungen, die es sozusagen nicht erforderlich machen, einen eigenen thread zu eröffnen, ins Leben zu rufen.

Ich fände es kompliziert, da zu unterscheiden, was in einen Komplex gehört und wofür sich ein eigener Thread lohnt, wobei Komplexe wieder schnell unübersichtlich werden können.
Ich finde eigene Threads, auch wenn es sich nur um einfach zu behandelnde Themen geht, nicht schlecht, sondern sogar sehr übersichtlich.
Und für Deinen Antoninus-Denar lohnt sich ein eigener Thread sicher.
(Ich bin gerade im Büro und kann deshalb konkret zu ihm nichts sagen)


Freundliche Grüße von

drakenumi1
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Beitragvon drakenumi1 » Fr 30.01.09 14:33

Natürlich! Und gut, mal darüber geredet zu haben. Ihr habt mich ab sofort (in dieser Frage :wink: ) auf Eurer Seite.
Überhaupt ist es für mich in der jüngeren Vergangenheit zunehmend schwieriger geworden, mich hier im Forum zu orientieren, da seit einem recht genau zu ermittelnden Zeitpunkt des vergangenen Jahres das feedback auf eigene Aktivitäten dünner und dünner geworden ist und ich einen Hauch eisigen Windes der Ablehnung zu spüren vermeine. Mag sein, ich täusche mich auch. Ich versuche, mich laufend zu kontrollieren, ob das Gesagte evtl. zu uninteressant ist, die Sprache nicht zeitgemäß ist, meine allgemeine "Höflichkeit" zu wünschen übrig läßt, ich mich ungewünscht in Diskussionen hineindränge oder evtl. mit einer Schwemme von Bildern zu protzen versuche.
Das ist alles möglich, wenn man kein feedback erhält, - man verirrt sich, wünscht das Beste und kommt trotzdem in die Isolation. -
Deshalb Besten Dank an antoninus mit seiner Einschätzung. Das ist zwar nicht der übliche Weg, aber trotzdem sehr effektiv und erforderlichenfalls auch heilsam :wink:
In vergangenen 27 Jahren Leitungstätigkeit in der Industrie habe ich gelernt, wie wohltuend es aus dem team zurückschlägt, wenn auch Lob und Kritik zugelasen, ja besser noch gefordert werden. Ich bin damit persönlich außergewöhnlich gut gefahren.

Sorry für die Abschweifungen. Weiter gehts zur Sache!

Ich grüße Euch!

drakenumi1
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Beitragvon Peter43 » Fr 30.01.09 15:47

Hallo drakenumi!

Ich halte es jetzt doch nötig, mich persönlich an Dich zu wenden. Mir geht es bei der Rückführung des Schaukastenthreads nur um sachliche Gründe. Ich halte mich aus persönlichen Diskussionen immer weitestgehend heraus, wie Du sicher festgestellt haben wirst. Ich lese grundsätzlich alle Beiträge, es sei denn, ich habe einmal einen übersehen. So schätze ich Deine Beiträge sehr und lese sie mit Gewinn, selbst dann, wenn sie ein Gebiet berühren, das meine Sammelaktivitäten eher am Rande berühren. Aber ich finde, daß es gerade deshalb besser ist, Beiträge wie den letzten in einem eigenen Thread zu behandeln, da er sonst in der Masse der Schaukastenbeiträge untergeht. Das ist meine Meinung. Ok, wenn die Mehrheit anderer Meinung ist, werde ich das selbstverständlich akzeptieren.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon antoninus1 » Fr 30.01.09 16:03

@peter43:

verstehtst Du da etwas falsch?
Bis jetzt sind doch bzgl. der eigenen Threads alle Deiner Meinung, wenn ich das recht sehe?
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Beitragvon Peter43 » Fr 30.01.09 16:10

Der letzte Satz ist - da ich Demokrat bin - natürlich grundsätzlich gemeint!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon Chippi » Fr 30.01.09 22:07

Peter43 hat geschrieben:Der letzte Satz ist - da ich Demokrat bin - natürlich grundsätzlich gemeint!

Mit freundlichem Gruß


[Ironie] Der letzte Satz erinnert mich an den Ausspruch "und deswegen klappt die Demokratie nicht!" :wink:

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon mias » So 01.02.09 06:56

Hallo zusammen,

Nachdem der letzten, hier vorgestellten Muenze ein eigener Thread gewidmet worden ist, und keine neuen Beitraege zur vorangegangenen Diskussion mehr zu kommen scheinen, moechte ich den "Schaukasten" wiederbeleben und gerne ein Foto des Quietus aus meiner Sammlung einstellen.

Gruss,

Mias
Dateianhänge
Quietus.JPG
Benutzeravatar
mias
 
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Beitragvon Julianus v. Pannonien » So 01.02.09 13:43

Wow Mias


Wundervolles Portrait des Quietus Respekt!

So eine hätt ich auch gerne :(

Grüsse Simon
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Beitragvon drakenumi1 » So 01.02.09 14:48

Da habe ich keine andere Meinung. Den Quietus gibt es zwar nicht gerade häufig, aber dafür meist in sehr gutem Zustand.
Was mich am Rande interessiert: Die rotbraune Partie - ist das eine Auflagerung oder eine leicht vertiefte Partie (damit wohl Korrosion), und handelt es sich um Kupfer? Der winzige separate "Spritzer am oberen Rand bietet sich evtl. zum Untersuchen an .... Ich tippe auf eine kupferne Auflagerung mit einer darüberliegenden Oxydschicht.

Es grüßt

drakenumi1
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Beitragvon Peter43 » So 01.02.09 16:05

Hier ein anderer Quietus-Typ: RIC IV/2, var.; C.11; Göbl 1739f.; sehr selten. Früher war Quietus wirklich selten und teuer. Daß er jetz häufiger ist, hängt wohl mit dem Ende des Ostblocks zusammen.

Und schnell noch sein Bruder, Macrianus jun., RIC V/2, 12; C.12 (30 Fr.)

Mit freundlichem Guß
Dateianhänge
quietus_9_1.jpg
macrianus_12.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 241