--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon klausklage » Di 05.05.09 19:37

Denar des Hadrian, geprägt 119-122 n. Chr.
av: IMP CAESAR TRAIAN HADRIANVS AVG
rv: P M TR P COS III - CLEM; Clementia steht nach links, opfert mit Patera über einem Altar und hält Szepter.
RIC 116, C. 212
Hat mich 47 € gekostet. Der Scan verzerrt die Konturen etwas, in der Hand sieht sie schöner aus.
Gruß,
Olaf
Dateianhänge
Hadrian - Clementia-red.jpg
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Beitragvon emieg1 » Di 05.05.09 19:59

Mit dem richtigen Licht fotografiert müsste sie traumhaft aussehen! Glückwunsch zu diesem Schnäppchen! :-)
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Beitragvon Sulcipius » Di 05.05.09 20:11

Hallo liebe Römergemeinde !

Ich bin so frei und präsentiere Euch meine "Maineuzugänge", bei denen ich Euch ganz herzlich um Literaturzitate bitten möchte, da ich nirgendwo fündig geworden bin.

IULIA DOMNA - Drachme // CAESAREA // CAPPADOCIA

A) IOYΛIA ΔOMNA CE
Drapierte Büste nach rechts

R) MHTPOΠO KAICAPIA
Abs.: Є. T. Є.
Tyche steht nach links, hält Ruder und Füllhorn

3,01g; Ø: 18mm; geprägt: 197/198



===========================================

Maximus // DEULTUM

A) C IVL VER MAXIMVS CE
Bloßer Kopf nach rechts
R) F C P D
Athena steht nach links, hält Schild, Kopf nach hinten gewendet
Hinter ihr Baum mit sich emporwindender Schlange

4,08g; Ø: 19mm


Was mir außerdem bei dieser Münze aufgefallen ist, daß die Athena KEINEN Speer trägt, sondern nur Schild (zumindest hab ich keinen Speer entdecken können)



===============================================

Die Dritte Münze im Bunde ist wiederum ein nicht allzuhäufig angebotener Follis. Das letzte Mal war es ein Diocletian mit Linksporträt, heute konnte ich bei diesem Galerius nicht NEIN sagen!

Follis/TREVERI

A) MAXIMIANVS NOB CAES
Belorbeerter Kopf nach links

R) GENIO POPV LI ROMANI
Feld: B Г // Abschnitt: TR

10,7g;Ø:30mm; RIC VI Seite 183/220b; geprägt: 296-297


Wie gesagt ich wär sehr "happy", wenn Ihr mirzu den ersten beiden Münzen eventuell Referenzangaben geben könntet :wink: Merci nochmals im Voraus :)

Beste Grüße
Sulcipius
Dateianhänge
IuliaDomna-Drachme.jpg
Maximus-Deult.jpg
Galeriuslinks-TREVERI.jpg
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Beitragvon Peter43 » Di 05.05.09 20:51

Welch hübsche Münzen! Besonders die Julia Domna gefällt mir. Leider habe ich für sie kein Zitat.

Der Maximus ist Varbanov (engl.) 2508; zitiert Jurukova 231. Die Schlange ist natürlich eine Anspielung auf Erichthonios und der Baum dementsprechend ein Olivenbaum. Falls es Dich interessiert ist hier der Link http://www.numismatikforum.de/ftopic11926-15.html

Mit freundlichem Gruß
Zuletzt geändert von Peter43 am Di 05.05.09 22:57, insgesamt 1-mal geändert.
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon Sulcipius » Di 05.05.09 21:30

Hallo lieber Peter!

Herzlichsten Dank für die Info und den Link :wink:

Interesse ist immer da, wenn es darum geht mein Wissen um die antike Welt erweitern zu können 8)

Beste Grüße
Sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Beitragvon Sulcipius » Di 05.05.09 22:25

Schönen guten Abend nochmals !

Da bei mir "Alle Guten Dinger vier, nicht drei "sind :wink: , möchte ich Euch abschließend den letzten Neuzugang vorstellen:

FAVSTINA FILIA

A) ФAVCTINA CЄBACTH
Drapierte Büste der Faustina nach rechts

R) ФIΛIΠΠO ΠOΛITΩN
Apollo steht nach links hält patera über Altar, in anderen Hand Bogen

9,4g; Ø: 25mm



Ich habe diese Münze gekauft mit der Beschreibung Genius opfert am Altar nach links, denke aber, daß es sich um Apollon hier handeln dürfte.
Ich hoffe ich habe die Reversseite richtig interpretiert !
Abschließend erbitte ich wiederum höflichst um eine eventuelle Referenzangabe, denn weder Coinarchives noch diverese Kataloge konnten mir weiterhelfen :roll:

Herzlichen Dank im Voraus

Beste Grüße
Sulcipius
Dateianhänge
FaustinaFilia-Philippopolis.jpg
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Beitragvon Peter43 » Di 05.05.09 23:03

Natürlich hast Du recht und es ist Apollo. Varbanov (engl.) 865. Varbanov sagt: Private collection, unpublished, R5 (von 10); €140 für SS. Deine Münze würde ich auf fast SS schätzen.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon Sulcipius » Mi 06.05.09 04:24

Schönen guten Morgen !

@ Peter
Allerherzlichsten Dank für Deine Bestimmungshilfe :wink:

Da hab ich ja eine seltenere Prägung der Faustina II ergattern können und mit € 75.-- war sie auch nicht überbezahlt 8) *freu*

Ich wünsche allen einen schönen und erfolgreichen Tag
Beste Grüße
Sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Beitragvon emieg1 » So 10.05.09 12:59

Dieses witzig dreinblickende Kaiserlein steckt sein gestern seine Nase in meine Sammlung:

Quinar des Augustes aus Emerita, RIC 1a

Und wenn ich mir die Vergleichsexemplare bei CoinArchives so ansehe, war der Fuffi dafür gut angelegt...

PS. Und wehe, den nennt jemand "Rübennase" ;-)

In diesem Sinne einen sonnigen Muttertag euch allen.
Dateianhänge
Augustus_Quinar_Av.jpg
Augustus_Quinar_Rev.jpg
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Beitragvon alexander20 » So 10.05.09 13:49

Sehr geehrte Sammlerkollegen,

diesen Macrinus habe ich vor einiger Zeit meiner Sammlung hinzufügen können. Ich fand das Porträt sehr aussagekräftig, was mich letztlich bewog, das Stück zu erwerben. Bekanntemaßen erlitt dieser sehr gebildete Kaiser nach sehr kurzer Regierungszeit ein trauriges Ende.

alexander20
Dateianhänge
MacrinusRV.jpg
MacrinusAV.jpg
alexander20
 
Registriert: So 02.09.07 21:44
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Beitragvon Peter43 » So 10.05.09 23:08

Hallo alexander!

Meine schönsten von Macrinus sind Provinziale. Hier z.B. Nikopolis cf. AMNG 1826 (nur Rv.).

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
nikopolis_macrinus_AMNG1826(rev).jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Macrinus Amphipolis

Beitragvon didius » So 10.05.09 23:47

Die beiden Macrinus sind absolut klasse.

Meiner ist nicht so speziell, aber ich möchte ihn hier trotzdem zeigen.

Amphipolis - Makedinien

Vs.: AV M OPE CEV MAKREINOC
Büste mit Lorbeerkranz, Panzer und Paludament nach rechts

Rs: AMFIPOLEITWN
Tyche mit Patera auf Thron

5,94 g - SGI 2910

Das Zitat hab ich von Wildwinds - passt das ?

didius
Dateianhänge
Macrinus_av_s.jpg
Macrinus_rv_s.jpg
Benutzeravatar
didius
 
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land

Beitragvon quisquam » So 10.05.09 23:55

Ja, das Zitat dürfte passen. Von einem Paludament, wie in Deiner Beschreibung zu lesen, sehe ich nichts.

Hier die Beschreibung zu SGI 2910:

AV. M. OΠЄ. CЄV. MAKPINOC. Laur. and cuir. bust r.
AMΦIΠOΛЄITΩN. City-goddess seated l., holding patera.

Laut Sear also MAKPINOC, nicht MAKPEINOC.

Sear zitiert noch BMC 5. 59, 130.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Beitragvon Peter43 » Mo 11.05.09 00:12

Varbanov (engl.) 3285. Zitiert SGI 2910 und BMC 59, 130. Hat allerdings Av-Legende AV M OPE CEV MAKRINOC. Aber Varbanov ist nicht fehlerfrei und deine Münze ist an dieser Stelle etwas ungenau.
Nicht in AMNG

Übrigens schreibt Varbanov auch 'drapiert und cürassiert'. Dann wäre 'nur cürassiert' eine neuer Typ!

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Beitragvon quisquam » Mo 11.05.09 00:26

Peter43 hat geschrieben:Varbanov (engl.) 3285. Zitiert SGI 2910 und BMC 59, 130.

Peter43 hat geschrieben:Übrigens schreibt Varbanov auch 'drapiert und cürassiert'. Dann wäre 'nur cürassiert' eine neuer Typ!

Im BMC (wie im Sear, der BMC zitiert) ist die Büste nur kürassiert. Entweder irrt Varbanov (in Anbetracht von Didius' nur kürassierter Münze wohl am wahrscheinlichsten), oder BMC/Sear irren.

Grüße, Stefan
Dateianhänge
BMC_Band_5_Seite_59_130.jpg
BMC_Band_5_Seite_59_130.jpg (9.58 KiB) 589-mal betrachtet
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 9 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: --- "Der Schaukasten" --- - Seite 267